Dateien umbennen?

  • Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, wie es möglich ist Dateien (Bilder) so in der Reihenfolge umzubenennen wie sie angeordnet sind.

    Zum Beispiel: Anordnung nach Datum - Umbenennen - z. B. 01; 02;03....

    Dass wen man die Bilder nach Namen anordnet, diese dem Änderungsdatum gleich sind.

    Hab es mal versucht im Bild darzustellen.

    Alle markieren und rechts auf Umbenennen klicken geht funktioniert leider nicht.


    Ich hoffe, Ihr könnt mir unkompliziert weiter helfen.

    Vielen Dank

    Alois

    Vielen Dank


    Mit freundlichen Grüßen
    Alois

  • Ich weiß nicht genau aber vielleicht hilft das Programm "Massenumbenennen", das ist bei mir beim xfce Desktop in Debian 11 dabei gewesen und damit benenne ich massenweise Dateien mit regulären Ausdrücken um. Vielleicht geht hier auch was mit dem Datum zu machen.

    PC: AMD Ryzen 7 5700X | AMD RX6600 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    Notebook: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce
    ICQ: 68312401

  • Da muss ich mir Dolphin mal genauer anschauen. Ich nutze für kompliziertere Umbenennungen bisher KRename. Damit geht so ziemlich alles, was das Umbenennen von Dateien angeht.

    Für Photos ist mein Favorit ein Script, das jhead benutzt.

  • Für Photos ist mein Favorit ein Script, das jhead benutzt.

    Kenne leider nur ein Programm was ein wahrer Tausendsassa ist und was ich für alle Aufgaben inkl. Massenumbenennungen und Konvertierungen immer benutzt habe. Leider gibt es das nur für die Fraktion aus Redmond und ich habe es bisher mittels Wine unter Linux benutzt: irfanView!

    Kennt ihr ein gleichwertiges Programm wie irfanview?

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • Kenne leider nur ein Programm was ein wahrer Tausendsassa ist und was ich für alle Aufgaben inkl. Massenumbenennungen und Konvertierungen immer benutzt habe. Leider gibt es das nur für die Fraktion aus Redmond und ich habe es bisher mittels Wine unter Linux benutzt: irfanView!

    Kennt ihr ein gleichwertiges Programm wie irfanview?

    Kenne irfanview nicht, aber das umfangreichste Programm zur Fotoverwaltung unter Linux dürfte digiKam sein.

    digiKam

  • Kenne irfanview nicht, aber das umfangreichste Programm zur Fotoverwaltung unter Linux dürfte digiKam sein.

    https://www.digikam.org/

    Wie kann man Irfanview nicht kennen?

    Das gibt es seit 1995 (ab Windows 95) und ist quasi Pflichtprogramm auf jedem PC gewesen und ist es immer noch.

    IrfanView – Wikipedia
    de.wikipedia.org

    PC: AMD Ryzen 7 5700X | AMD RX6600 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    Notebook: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce
    ICQ: 68312401

  • das umfangreichste Programm zur Fotoverwaltung unter Linux dürfte digiKam sein

    Das werde ich mir am Wochenende mal näher anschauen ob es ähnlich ist. Kenne es zwar dem Namen nach, aber habe ich bisher noch nicht benutzt.

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • Das werde ich mir am Wochenende mal näher anschauen ob es ähnlich ist. Kenne es zwar dem Namen nach, aber habe ich bisher noch nicht benutzt.

    Da ich gerade KDE Neon als VM habe und digiKam dort vorinstalliert ist, habe ich mal schnell nachgeschaut.

    Massenumbenennung nach verschiedensten Kriterien ist möglich.

  • Massenumbenennung nach verschiedensten Kriterien ist möglich

    Scheint ja dann ähnlich zu sein... ich habe hier auf dem Rechner möglicherweise auch ein Linux in Virtualbox laufen, ich schaue mir das mal an...

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • Kennt ihr ein gleichwertiges Programm wie irfanview?

    Irfanview ist eines der ersten Programme, was ich unter einem Windows zusätzlich installiere, schon seit dem letzten Jahrtausend....

    Unter Linux handhabe ich das aber anders. Umbenennungen und Organisieren tue ich manuell mittels Scripten und einer Ordnerstruktur. Zum Betrachten verwende ich hauptsächlich Gwenview, da es nicht viel mehr kann aber das eben schnell. Zum Verwalten (doppelte/ähnliche Dateien finden) Geeqie, zum Bearbeiten GIMP und Darktable.

    Programme, die anfangen selbstständig herumzukopieren, umzubenennen und Daten zu verändern fliegen direkt raus.

  • Tach ..

    Vielleicht bin ich heute ein bisschen zu logisch behindert. :(

    Du willst folgendes.

    "Dateien die mit der Bezeichnung 1,2,3,4... in Dateien mit der Bezeichnung A,B,C,D E " zumbennen ?

    Also fortlaufend oder spezifisch abwartend file for file?

  • Xnview MP fällt mir noch ein, läuft unter Linux, Windows und Mac, und es gibt auch einen platformübergreifenden Converter: XnConvert.

    Bei Bedarf läßt sich Irfanview (Ist auch mein Windows Standard) auch unter Wine installieren.

    🖥 (Asrock B85 Pro4) i3-4170 - 12GB - 256GB SSD - 2.75TB HDD 💻 (Dell Latitude E5570) i5-6300U - 8GB - 256GB SSD

    🐧LM 20.3 + 21.1 Cinnanon ☁️2x Nextcloud beim Hoster ❤️ Public Money - Public Code ❤️

  • Tach ..

    Vielleicht bin ich heute ein bisschen zu logisch behindert. :(

    Du willst folgendes.

    "Dateien die mit der Bezeichnung 1,2,3,4... in Dateien mit der Bezeichnung A,B,C,D E " zumbennen ?

    Also fortlaufend oder spezifisch abwartend file for file?

    Ja, so hat es jeder verstanden, dass das die Zielrichtung ist. Wo ist das Problem in Sachen Verständnis? Dies kann ja z.B. durchaus Sinn machen, wenn man z.B. Urlaub in Schweden macht und einen Tag davon in Stockholm war und jetzt aber alle Bilder auf einer Speicherkarte hat die alle mit DSC00001 usw. benannt sind. Mit dem richtigen Programm kann man die entsprechenden Dateien z.B. in "Schweden_2021_001" umwandeln und die von Stockholm in "Stockholm_2021_001" und dies natürlich durchnummeriert fortlaufend. Leider kann ich nur in irfanView sagen wie das mit ein paar wenigen Klicks zu bewerkstelligen ist, aber hier wurden ja auch bereits viele andere hilfreiche Programme genannt...

    Bei Bedarf läßt sich Irfanview (Ist auch mein Windows Standard) auch unter Wine installieren.

    Ja, das funktioniert super! Gut, das das geht, das wäre eines der wenigen Programme welches ich schmerzlich vermissen würde.

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • Mit dem richtigen Programm kann man die entsprechenden Dateien z.B. in "Schweden_2021_001" umwandeln und die von Stockholm in "Stockholm_2021_001" und dies natürlich durchnummeriert fortlaufend.

    Das sind eher einfache Sachen, das kannst Du auch mit dem Dateimanager Dolphin erledigen.

    Mit anderen Programmen oder Scripten und vor allem der Kombination kannst Du es von der Komplexibilität her beliebig weit treiben:

    Z.B. den Photos ein GPS-Tag vom GPS-Logger setzen und sie dann nach Ort und Zeit umbenennen und/oder einsortieren lassen. Mein Weg wäre es in dem Fall, es über ein oder mehrere Scripte laufen zu lassen. Ob es eine Software gibt, die das beherrscht, weiß ich nicht.

  • Mit anderen Programmen oder Scripten und vor allem der Kombination kannst Du es von der Komplexibilität her beliebig weit treiben

    Es gibt fast immer zig Wege und Möglichkeiten. Der Mensch (zumindest trifft das für mich zu) ist ein Gewohnheitstier... ;)

    Z.B. den Photos ein GPS-Tag vom GPS-Logger setzen und sie dann nach Ort und Zeit umbenennen und/oder einsortieren lassen.

    Hört sich sehr interessant an, aber kann ich nichts zu sagen... habe "spezielleres" bisher noch nie benötigt.

    Mein Weg wäre es in dem Fall, es über ein oder mehrere Scripte laufen zu lassen. Ob es eine Software gibt, die das beherrscht, weiß ich nicht.

    Wenn Du solche fertigen Scripte zur Verfügung hast und weißt sie entsprechend einzusetzen geht es vermutlich noch schneller als alle anderen Methoden. Für mich stellt sich da die Frage nach Aufwand und Zeit (inkl. der Einarbeitung in ein solches Themenfeld). Der Zweck heiligt die Mittel heißt es doch so schön. Das soll jeder machen wie es für einen persönlich am besten passt...

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • Das soll jeder machen wie es für einen persönlich am besten passt...

    Ich will niemanden dazu missionieren, es auch so zu machen. Bei meiner Vorgehensweise gibt es auch noch Optimierungs-Möglichkeiten. Z.B. die Bilddateien vollautomatisch an ihren Bestimmungsort kopieren, überhaupt den ganzen Vorgang automatisieren wenn eine Speicherkarte vom Fotoapparat eingesteckt wird und dazu noch die neuen Bilder auf das Sicherungslaufwerk und den Server kopieren....

    Aber, wie bereits geschrieben, für etwas kompliziertere und unregelmäßige Umbenennungen schau Dir mal Krename an. Das funktioniert über die GUI und hat xxx Möglichkeiten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!