Raspberry Pi Dauerbetrieb SD-Karte Probleme

  • Ich habe hier einen Raspberry Pi Zero der nach 2-3 Wochen Dauerbetrieb nicht mehr booten will.

    Wenn ich die SD-Karte raus ziehe und wieder rein stecke dann bootet er weiterhin nicht.

    Wenn ich aber die SD-Karte in einen Reader stecke, an den PC anschließe und "Laufwerke" starte dann dort die Überprüfung des Dateisystems starte, findet es keine Fehler, nach einem Auswerfen am PC und rein stecken am Raspberry bootet der aber wieder! Merkwürdig, oder? Habe ich jetzt über Wochen 2-3 mal nachgestellt.

    Hat jemand eine Erklärung dafür?

  • Demnach ist zumindest der eingebaute Cardreader im Zero und die Karte selbst scheinbar in Ordnung. Hast Du eventuell eine weitere Karte die du klonen könntest um zu testen ob diese nach dem genannten Zeitraum ebenfalls dieses Verhalten zeigt? Wenn nicht könnte es ja durchaus doch sein das die Karte eine Macke hat, oder?

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Hast Du eventuell eine weitere Karte die du klonen könntest

    Ich überlege, im Augenblick habe ich nur 32er Karten rumliegen, ich brauche aber eine 128er. Vermutlich werde ich eine schnell bestellen müssen. Das ist doch ansonsten wieder schwierig von groß auf klein zu klonen.

  • ich brauche aber eine 128er

    habe noch eine hier bei mir rumliegen 8o

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • habe noch eine hier bei mir rumliegen 8o

    Es gab vor kurzem erst welche für 10€ im Kaufland, da ich aber immer einen Tag später, als die Werbung kommt, einkaufen gehe, ist meist so was schon alles alle.
    Keine Hektik. Ich nehme eine 32er ... geht auch.

  • Was mit jetzt spontan einfällt:

    - Gibt es beim nicht booten eine Ausgabe über HDMI?

    - Funktioniert die SD Karte wegen der Überprüfung wieder oder vielleicht, weil sie länger draußen ist, als beim ein- und wieder ausstecken?

    - Wofür braucht man 128GB Karten???

  • Was mit jetzt spontan einfällt:

    - Gibt es beim nicht booten eine Ausgabe über HDMI?

    - Funktioniert die SD Karte wegen der Überprüfung wieder oder vielleicht, weil sie länger draußen ist, als beim ein- und wieder ausstecken?

    - Wofür braucht man 128GB Karten???

    Zu viele Fragen!

  • Tach ...


    Sagen wir mal so "sollten" diese aushalten aber .....

    Ich glaube nicht an einen Kartenfehler sonst lief da nichts.

    Na mal sehen, ich benutze jetzt mal eine andere SD-Karte, auch SanDisk aber kleiner.
    In ein paar Tagen wird man sehen ob es daran gelegen hat.
    Andere Raspis mit SD-Karten halten ja auch monatelang durch ...

  • Bei SanDisk-Cards ist mir und im Bekanntenkreis aufgefallen, dass die den "Geist aufgeben"; hatte mal eine im Smartphone und von einem auf den anderen Tag war die nicht mehr erkennbar geschweige denn lesbar...

    Aber ob das jetzt allgemein am Hersteller liegt, kann ich so nicht beantworten oder in anderen Erfahrungsberichten wiederfinden. Ich meide SanDisk mittlerweile und nehme andere Hersteller, wie Samsung.


    Trat das bei MicroSD-Karten anderer Hersteller auch auf oder ist das ein Erstfall?

  • Bei SanDisk-Cards ist mir und im Bekanntenkreis aufgefallen, dass die den "Geist aufgeben"; hatte mal eine im Smartphone und von einem auf den anderen Tag war die nicht mehr erkennbar geschweige denn lesbar...

    Aber ob das jetzt allgemein am Hersteller liegt, kann ich so nicht beantworten oder in anderen Erfahrungsberichten wiederfinden. Ich meide SanDisk mittlerweile und nehme andere Hersteller, wie Samsung.


    Trat das bei MicroSD-Karten anderer Hersteller auch auf oder ist das ein Erstfall?

    Ich habe bei mir nur Sandisk-Karten im Einsatz, allerdings habe ich die teilweise noch nicht so lange im Einsatz das ich da nähere Aussagen zu treffen könnte. Aber ich werde es beobachten und zukünftig auch mal andere Karten in Erwägung ziehen.

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • dass die den "Geist aufgeben"; hatte mal eine im


    Trat das bei MicroSD-Karten anderer Hersteller auch auf oder ist das ein Erstfall?

    Die Karte geht ja wieder. Kaputt ist sie nicht.
    Nur das eben kein Boot nach ein paar Tagen mehr möglich ist.
    MotionEyeOS läuft aber leider nicht mehrere Tage durch sondern braucht gelegentlich mal ein Reboot.

  • MotionEyeOS

    Ist zwar OT, aber welchse Kameras hast Du dort in Verwendung? Das ist auch noch ein Projekt was ich bei mir verwirklichen möchte.

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Ich habe bei mir nur Sandisk-Karten im Einsatz, allerdings habe ich die teilweise noch nicht so lange im Einsatz das ich da nähere Aussagen zu treffen könnte. Aber ich werde es beobachten und zukünftig auch mal andere Karten in Erwägung ziehen.

    Kann ja sein, dass es nur zufällig halt bei uns gerade so war und SanDisk allgemein aber zuverlässig. Ich hoffe mal, dass das aber bei dir stabil bleibt. :)


    Die Karte geht ja wieder. Kaputt ist sie nicht.
    Nur das eben kein Boot nach ein paar Tagen mehr möglich ist.
    MotionEyeOS läuft aber leider nicht mehrere Tage durch sondern braucht gelegentlich mal ein Reboot.

    Dann klingt das in einer ersten Vermutung nach einem Problem unter /boot. Kann es die wpa_supplicant.conf sein, die für einen Bootloop sorgt? https://pi3g.zendesk.com/hc/de…cht-mit-dem-WLAN-was-tun-


    Das ist aber nur eine Recherche, daher halte ich mich lieber wieder zurück und lasse den Vortritt den anderen, die vielleicht mehr wissen :)

  • Das ist aber nur eine Recherche, daher halte ich mich lieber wieder zurück und lasse den Vortritt den anderen, die vielleicht mehr wissen :)

    Tach ...

    Das ist doch Blödsinn.

    Wir lernen alle in gewissen Bereichen, den Super Durchblicker gibt es nicht.

    Jedenfalls kenne ich keinen. ;)


    Nur bootloop halte ich nicht für den Übeltäter.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!