Was haltet ihr von Nobara

  • Ich hatte Nobara 39 für ein paar Wochen genutzt. Die Spiele-Ausrichtung der Distribution finde ich nicht schlecht. Es ist alles bereits installiert, was man zum Spielen braucht. Steam, Lutris, Multimedia Codecs - darum muss man sich nach der Installation nicht kümmern. Außerdem ist der Kernel angepasst, sodass einige Patches integriert wurden, die die Leistung in Spielen verbessern.

    An und für sich ist das tatsächlich kein schlechtes System. Persönlich störte mich allerdings, dass GE (der Entwickler der Distribution) manchmal Dinge patcht oder aktualisiert und erst im Nachhinein auffällt, dass die Änderungen Probleme machen. Es dauert dann manchmal ein paar Tage, bis diese Änderungen rückgängig gemacht wurden.

    Letztendlich erstellt und pflegt er die Distribution im Alleingang für sich und seinen Vater. Das bedeutet, was die beiden für gut befinden, kommt in die Distribution, was nicht, kommt raus. Oder er ändert seine Meinung und verwirft etwas. Das kann tatsächlich passieren.

    Ich werde sicherlich zukünftig immer wieder einen Blick auf Nobara werfen und schauen, was mit der Distribution passiert. :)

    Distribution:
    Fedora Linux 40 (KDE Plasma Prerelease)
    Kernel: 6.8.0-0.rc6
    KDE-Plasma: 6.0.0 (Wayland)

    Hardware:
    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • Post by pandora (February 12, 2024 at 11:44 AM).

    This post was deleted by the author themselves (February 19, 2024 at 3:54 PM).
  • aber zum Beispiel das gnome mit den ganzen Erweiterung rausgeflogen. ist schade

    Es spricht nichts dagegen, weiterhin die Gnome-Edition zu verwenden. Sie wird ja weiterhin zum Download angeboten.

    Download Nobara – Nobara Linux | The Nobara Project

    Und die Erweiterungen lassen sich nachinstallieren. Damit hat man dann das gewohnte System. ;)

    Distribution:
    Fedora Linux 40 (KDE Plasma Prerelease)
    Kernel: 6.8.0-0.rc6
    KDE-Plasma: 6.0.0 (Wayland)

    Hardware:
    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • Ich hatte vor einiger Zeit auch mal Nobara ausprobiert weil der Patch für das Schnittprogramm Davinci Resolve integriert ist.

    Aber Resolve ist mir dann aus welchen Gründen auch immer, ziemlich oft abgestürzt. So etwas kann ich nicht gebrauchen.

    Also habe ich es wieder entsorgt. Nun bin ich bei Linux Mint Edge und sehr zufrieden. Resolve läuft ohne Probleme und auch meine Games.

    Nobara ist eine gute Distri aber aus meiner persönlichen Sicht mit Vorsicht zu genießen.

    AMD Ryzen 5 1600 16 Gb Arbeitsspeicher Crucial Sport Motherboard Gigabyte Ab 350 Nvidia RTX 2060 TI 12 Gb Speicher SSD Sandisk 25 GB SSD Sandisk 1Tb Fritz-Nas Externe Samsung SSD 1Tb

    Betriebssystem Linux Mint Edge

    Windows war gut, Linux bedeutet Freiheit

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!