[Wechsel zu Linux] Teil 2: Erst denken, dann installieren

  • Actionschnitzel hat einen neuen Blog-Artikel erstellt: [Wechsel zu Linux] Teil 2: Erst denken, dann installieren.

    Quote
    Noch mehr Theorie

    Nachdem ich damals meinen Einstieg mit SuseLinux 9.0/1 gemacht habe, kam Ubuntu auf die Platte. Nur so nebenbei: Suse war ein Krampf. Von Haus aus ließen sich auf Suse keine mp3 abspielen, und in irgendeinem Forum habe ich dann herausgefunden, wie man das lame-Codec installiert. Der Media-Player Amarok sah super aus, aber jedes Mal, wenn ich ihn installiert hatte, ist Linux nicht mehr hochgefahren. #WAS-ZUR-HÖLLE-IST-EIN-ABHÄNGIGKEITSKONFLIKT. Das Ganze ist schon viele Biere

    Work-PC: Debian 12 + Gnome | Surface Go2: Debian 12 | Server: Ubuntu Server 22.04 | Laptop: Linux Mint 21.2 |

    Raspberry Pi4s: PiOS Lite arm64 | Raspberry Pi5: Ubuntu 23.10 | Steam Deck | Auf Linux seit 2003 | Python-Jünger|

    Mein Tool um das Desktop-Erlebnis auf dem Raspberry Pi zu verbessern: PiGro - Just Click It!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!