📲 Save the Date: "Upcycling-Android"-Workshops am 20.1. + 23.3. in Köln - Smartphones reaktivieren & entgoogeln

  • Freitag 20.1., 15-20 Uhr wird in Köln erneut ein "Upcycling-Android"-Workshop der FSFE stattfinden.

    "Mit Upcycling Android zeigt die Free Software Foundation Europe auf, wie mit Hilfe der Installation Freier Software Betriebssysteme Telefone durch Flashen länger genutzt werden können. Es werden zudem Telefone bereitgestellt, bei denen im Anschluss Freie Software Betriebssysteme ausprobiert werden oder auch selbst von Teilnehmenden geflasht werden können. Währenddessen beantworten wir Fragen rund ums Flashen und versuchen den Teilnehmern beim Flashen ihrer selbst mitgebrachten Telefone zu helfen. "

    Der Workshop wird in Kürze u.a. hier erscheinen:

    Activities/Android/UpcyclingWorkshops - FSFE Wiki

    Es stehen Testgeräte zur Verfügung, auf denen in erster Linie CalyxOS installiert und getestet werden kann. Andere Betriebssysteme sind aber auch möglich (bspw. LineageOS, eOS)

    Wer ein eigenes Gerät mitbringt und es flashen möchte: bitte vorher ein Backup erstellen, die Daten auf dem Gerät werden beim Flashen gelöscht.

    Ob Euer Gerät mit einem Custom ROM kompatibel ist, kann im ersten Schritt bspw. über "Sustaphones" recherchiert werden: https://gnulinux.ch/sustaphones-su…n-mobilgeraeten

    Falls Ihr dort nicht fündig werdet, sind weitergehende Recherchen nötig (nach anderen ROMs und/oder inoffiziellen Versionen).

    In dem Fall gerne vorab nachfragen...

  • Wird denn evtl. jemand von Euch vor Ort sein?

    Hab mich gerade angemeldet, sofern die Deutsche "Schönwetter" Bahn pünktlich ist, nehme ich Teil.

    Wahrlich, es werden noch wundersame Dinge geschehen!

    • Debian GNU/Linux 12 (bookworm) x86_64 auf AMD Ryzen 7 5800U, AMD ATI Radeon Vega Series
    • Kaisen GNU/Linux 2.2 (rolling) x86_64 auf Intel I5-10300H 4,5GHz, NVIDIA GeForce RTX 3050 M
  • Find ich gut. Dann wird den Leuten mal gezeigt, daß flashen doch gar nicht so schwer ist.

    Das ist auch das geringste Problem. Ein geeignetes Gerät in der Schublade zu haben ist viel schwieriger!

    PC 1: AMD Ryzen 7 5700X | NVIDIA RTX4060 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    NB 1: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce

  • Das ist auch das geringste Problem. Ein geeignetes Gerät in der Schublade zu haben ist viel schwieriger!

    Ja, das ist ein bisschen Glückssache, ob es jemand gibt, der selbst so ein Gerät hat und das ROM dafür anpasst und das weiter pflegt. Bei ehemaligen "Topsellern" stehen die Chancen ganz gut, bei ausgefallenen Geräten gibt es mit Glück noch was Inoffizielles...

    Aber für Dein Gerät hatten wir auch schon mal vergeblich recherchiert oder harihegen ?

  • Dann wird den Leuten mal gezeigt, daß flashen doch gar nicht so schwer ist.

    ja, ist schon ziemlich unterschiedlich schwer und aufwendig. Beim letzten Workshop habe ich mit einem der Testgeräte CalyxOS mal ausgetestet, das war ziemlich einfach und komfortabel zu installieren. Ebenso der UbuntuTouch Installer ist auch super und /e/OS bietet für einige (wenige) Geräte einen "Easy-Installer". Im Prinzip führen einen diese Installer durch die einzelnen Schritte und sagen nur an, was jeweils zu tun ist. Aber das ist trotzdem eine große Erleichterung gegenüber dem selbstständigen Abarbeiten der (ziemlich langen) Anleitungen, bei denen man schnell mal durcheinander kommen kann...

    Ein interessanter Ansatz in dieser Richtung ist das Projekt "Open Android Installer", das momenten für immerhin 32 Geräte getestet ist: "The OpenAndroidInstaller helps you installing a custom android operating system on your phone without the technical hassle."

    OpenAndroidInstaller
    Makes installing alternative Android distributions like LineageOS nice and easy. Download now!
    openandroidinstaller.org
  • Aber für Dein Gerät hatten wir auch schon mal vergeblich recherchiert oder harihegen ?

    So ist es. Ich werfe es aber nicht weg, ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.

    Ich finde es generell richtig doof das die Geräte alle so "versperrt" sind. Wenn man einfach auf einem alten Telefon was nicht mehr den aktuellen Ansprüchen genügt ein normales kleines Linux wie bei einem Raspberry Pi installieren könnte dann könnte man vielleicht auch mehr Sachen damit basteln als es nur als Telefon zu verwenden. Als kleinen Anzeigebildschirm in einem Gehäuse z.B. oder ein Tablet als Statusmonitor irgendwo.

    PC 1: AMD Ryzen 7 5700X | NVIDIA RTX4060 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    NB 1: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce

  • Hast Du das selber geflasht oder ein Vorinstalliertes Gerät gekauft.

    Ich finde auf der Seite nämlich keine Anleitung zum selber flashen.

    Habe es selber geflasht. Die Anleitung ist auf der Seite von iodé etwas verteckt. Du mußt ganz am Ende der Seite auf Installation klicken. Ich denke iodé möchte die geflashten Geräte lieber selber verkaufen. Immerhin werden z.Z. 22 Geräte unterstützt.

    Mainboard: MSI Z170-A Pro

    Prozessor: Intel i7 6700K

    Grafikkarte: AMD RX 7800 XT

    OS: EndeavourOS

    Desktop: KDE

  • Leider zu weit weg für mich, sonst würde ich sicherlich dort hingehen.

    Ich es aber auch dank Anleitung im Netzt alleine geschafft mein Moto mit LineageOS for microG zu installieren.

    Läuft jetzt viel flüssiger als mit dem StockRom Android 9.

    Auch das WLAN ist nicht mehr auf max 35 Mbit/s begrenzt --> komme mit LineageOS auf um die 80 Mbit/s.

    Für mich hat es sich wirklich gelohnt.

    Das Smartphone kann ich so bestimmt noch einige Zeit weiterverwenden bis der Akku schlappt macht.

    LineageOS 20 ist ja schon verfügbar, bei LineageOS for microG, aber ich denke das erscheint da auch dann bald.

    Da muss ich mich noch schlau machen wie ich das dann ohne Datenverlust einspielen kann.

  • Am Donnerstag 23.3., 18-20 Uhr findet in der Zentralbibliothek Köln eine weitere Veranstaltung zum Thema "Upcycling Android" statt. Das ist diesmal kein Termin von der FSFE, aber an das Projekt angelehnt.

    Der Termin bietet eine Einführung zum Thema sowie praktische Vorführung, Beratung und Austausch zur Installation von Custom ROMs.

    Zielgruppe sind (auch) Menschen, die noch keine Vorkenntnisse in Bezug auf das Thema haben, aber wer schon Erfahrung hat und Austausch sucht, ist natürlich auch willkommen.

    Weitere Infos & Anmeldung zum Workshop: https://stadt-koeln.easy2book.de/upcycling-android-event-2319

    Bei Interesse gerne wenn möglich vorbeikommen und/oder weiterempfehlen...

    Da es diesmal nur eine kurzer Termin ist, lohnt sich eine weitere Anreise wahrscheinlich nicht, aber vielleicht ist es für einige von Euch ja in der Nähe... die KVB soll am Donnerstag auch mal wieder fahren 🚋🚋🚋

  • caos March 17, 2023 at 9:27 PM

    Changed the title of the thread from “📲 Save the Date: "Upcycling-Android"-Workshop am 20.1. in Köln - Smartphones reaktivieren & entgoogeln” to “📲 Save the Date: "Upcycling-Android"-Workshops am 20.1. + 23.3. in Köln - Smartphones reaktivieren & entgoogeln”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!