Posts by christian-LGC

    Danke für die Info, hat mir weiter super weitergeholfen. Vorallem mit dem manipulieren des Logos.

    mfg

    christian-LGC


    ---

    als xfce4-terminal --drop-down mit fastfetch (eigene config) und fish

    Hallo, ich benutze auf Garuda -Linux ebenfalls die Fish-shell mit fastfetch. Du hast hier fastfetch mit "eigener config" beschrieben. Ich würde gerne wissen wo genau in welcher Datei fastfetch zu configurieren wäre. Ich habe das noch nicht herausbekommen. mfg

    Hallo Freunde der Linux-Welt,

    auch wenn ich derzeit auf MacOS arbeite, anbei mein Terminal ist das Apple_Terminal und die Shell ist auf zsh eingestellt. Derzeit versuche ich mir ein wenig auf MacOs die Terminalbefehle zu erschließen besonders mit alias-Befehle was nicht immer ganz einfach ist. Die Terminals bei den Linux-Distros liefere ich noch nach. Ganz interessant ist auf Garuda die fish-shell mit fastfetch, da wird ein png -Bilder als ascii-Datei eingespielt. Ich finde das bringt eine besondere Note zum Ausdruck.

    P.s. Das Wallpaper habe ich mir von https://wallhaven.cc/ herruntergeladen.

    Hallo Leute,

    ich benutze als Neuling Manjaro, Garuda, ZorinOS sowie Sparky-Linux (immer mit KDE-Desktop) parallel. Warum gleich so viele könnte man sich fragen. Der Grund ist ganz einfach: Ich möchte sehen wie sich die Distributionen nach Upgrades/Updates verhalten, od mit nachträgl. installierten Programmen zurecht kommen. Anfänglich hatte ich gleich, auf Grund eines Beitrages von unicks.eu auf Youtube. gleich mit Arch-Linux angefangen. Leider lief das bei mir nach Updates nicht sehr stabil und schmierte immer wieder auch nach Neuinstallationen ab. PopOS gefiel mir nicht, EndeavourOS ließ sich, wie so manch andere Distro, erst gar nicht installieren. Mit XeroLinux habe ich ebenfalls nach Updates Schwierigkeiten gehabt.

    Mit Sparky-Linux lief es dann richtig rund und mein Drucker (Canon TS 705) funktioniert nun erstaunlicherweise auch. ZorinOS läuft ebenfalls bestens, nur die Einstellungen sind sehr verschachtelt und gewöhnungsbedürftig. Von den Arch-Derivaten Manjaro und Garuda möchte ich momentan nicht lassen, gefallen mir ebenfalls sehr gut (laufen aber nach Updates nicht immer vernünftig).