Desktops nachinstallieren

Die bist angehender Linux-Nutzer oder möchtest es werden? Hier wirst du deine Fragen los.
Antworten
Robby1981
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Jul 2021, 19:05
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Desktops nachinstallieren

Beitrag von Robby1981 »

Einen schönen Guten Abend in das Forum,

da ich heute Mint Cinemon neben Windows 10 installiert habe, wollte ich lieber Mate installieren. Hatte bei Youtube ein 4 Jahre altes Video von Linuxguides gefunden. Leider klappen diese Befehle in der aktuellen Linux Mint Version nicht.
Kann mir sagen was ich da machen muss?
Danke.

Benutzeravatar
linuxer
Beiträge: 147
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 23:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von linuxer »

Mate - Iso runterladen
Livestick erstellen. (Wie du es mit Cinnamon wahrscheinlich auch gemacht hast.
Und Mate über Cinnamon installieren (also die Cinnamon-Partition auswählen).
Eventuelle Daten vorher sichern.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor linuxer für den Beitrag:
Robby1981 (Do 8. Jul 2021, 19:51)
mit besten Grüßen
linuxer :D
Robby1981
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Jul 2021, 19:05
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von Robby1981 »

Ja stimmt geht am einfachsten.
Aber wenn ich mal hin und her wechseln will :)

Bis demnächst

Benutzeravatar
caos
Beiträge: 97
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 17:27
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von caos »

Robby1981 hat geschrieben: Do 8. Jul 2021, 19:51

Aber wenn ich mal hin und her wechseln will :)

Hin und her wechseln zwischen Desktops geht wohl, wenn man bspw. Mate nachträglich installiert. Hier eine Anleitung, die sich allerdings nicht auf die aktuelle Mint-Version bezieht:
"Für die unterschiedlichen "GUI-Nachinstallationen"... Das "-s" entfernen bei wirklicher Installation.
Für Mate:
Code:
sudo apt-get install -s mate-core mate-desktop
ein paar Pakete weniger
Code:
sudo apt-get install -s mate-core mate-desktop-environment
Fullinstallation (...)
Nur die GUI = nur die grafische Oberfläche, keine zugehörigen Programme
Fullinstallation= Installation mit zugehörigen Programmen, wenn nur zustzliche GUI gewünscht--->nicht wirklich zu empfehlen."
Quelle: https://www.linuxmintusers.de/index.php ... #msg395944

Bei der Anmeldung müsste man dann die Desktop-Umgebung jeweils wählen können.
Ich habe selbst noch keine Erfahrung damit, aber schon desöfteren gelesen, dass es möglich ist, jedoch wohl auf Kosten der Stabilität geht.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor caos für den Beitrag (Insgesamt 2):
Stardenver (Fr 9. Jul 2021, 09:43) • josefine (Fr 9. Jul 2021, 17:59)
Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 443
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von Stardenver »

Das Problem kann halt sein, dass die vorausgewählten Desktops etwas angepasst und optimiert wurden. Wenn nachträglich installiert wird, ist es wohl eher "vanilla". Da könnte es zumindest leichter Probleme geben als es die bei einem fertigen Spin gibt.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stardenver für den Beitrag:
nicoletta (Fr 9. Jul 2021, 11:40)

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Benutzeravatar
caos
Beiträge: 97
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 17:27
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von caos »

caos hat geschrieben: Fr 9. Jul 2021, 09:38
Robby1981 hat geschrieben: Do 8. Jul 2021, 19:51

Aber wenn ich mal hin und her wechseln will :)

Bei der Anmeldung müsste man dann die Desktop-Umgebung jeweils wählen können.

(Kurz ausprobiert oder irgendwo gesehen habe ich es doch schon mal...) Zu beachten ist, dass die Auswahloption beim Anmeldefenster ziemlich versteckt ist. Man muss neben/über dem Passwortfeld ein Symbol anklicken, dann erst wird wohl die Auswahl der Desktopumgebung angezeigt.

Benutzeravatar
linuxer
Beiträge: 147
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 23:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von linuxer »

Es wird bei Mint nicht empfohlen einen zweiten Desktop zu installieren!
Da kommt es früher oder später zu Problemen.
Die Mint-Foren sind voll davon.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor linuxer für den Beitrag:
nicoletta (Fr 9. Jul 2021, 11:40)
mit besten Grüßen
linuxer :D
Benutzeravatar
nicoletta
Beiträge: 274
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:02
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von nicoletta »

Egal welches Linux man nimmt. Wenn einmal Cinnamon insalliert wurde lässt sich kein weiterer Desktop daneben ohne Probleme nachinstallieren. Auf MX-Linux läuft dann zwar auch Gnome, Mate, Plasma usw. Es läuft stabil, jedoch die Darstellung ist nicht ganz astrein.

Robby1981
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Jul 2021, 19:05
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von Robby1981 »

caos hat geschrieben: Fr 9. Jul 2021, 09:38
Robby1981 hat geschrieben: Do 8. Jul 2021, 19:51

Aber wenn ich mal hin und her wechseln will :)

Hin und her wechseln zwischen Desktops geht wohl, wenn man bspw. Mate nachträglich installiert. Hier eine Anleitung, die sich allerdings nicht auf die aktuelle Mint-Version bezieht:
"Für die unterschiedlichen "GUI-Nachinstallationen"... Das "-s" entfernen bei wirklicher Installation.
Für Mate:
Code:
sudo apt-get install -s mate-core mate-desktop
ein paar Pakete weniger
Code:
sudo apt-get install -s mate-core mate-desktop-environment
Fullinstallation (...)
Nur die GUI = nur die grafische Oberfläche, keine zugehörigen Programme
Fullinstallation= Installation mit zugehörigen Programmen, wenn nur zustzliche GUI gewünscht--->nicht wirklich zu empfehlen."
Quelle: https://www.linuxmintusers.de/index.php ... #msg395944

Bei der Anmeldung müsste man dann die Desktop-Umgebung jeweils wählen können.
Ich habe selbst noch keine Erfahrung damit, aber schon desöfteren gelesen, dass es möglich ist, jedoch wohl auf Kosten der Stabilität geht.

Nach Deiner Anleitung probiert. Promt eine Fehlermeldung bekommen.
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
mate-desktop ist schon die neueste Version (1.24.0-2).
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
mate-core : Hängt ab von: mate-desktop-environment-core (= 1.24.0+1) aber 2021.05.25 soll installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

Benutzeravatar
linuxer
Beiträge: 147
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 23:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Desktops nachinstallieren

Beitrag von linuxer »

  1. ist der verlinkte Thread von 2015!
  2. Würde ich mal den ganzen Thread durchlesen.
  3. Würde ich bei Mint keinen 2. Desktop installieren. Lieber ein Dualboot.
mit besten Grüßen
linuxer :D
Antworten