Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

IT-Sicherheit, digitale Selbstbestimmung und Privatsphäre werden hier behandelt
Antworten
Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 62
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von Dude22 »

Neues Video von Morpheus Tutorials, wo es um Win10 geht.
Es wir anonymisiert und privatisiert.

https://invidious.kavin.rocks/watch?v=ejy0APEsRuY

Bild

Benutzeravatar
harihegen
Beiträge: 138
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:59
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von harihegen »

Ehe ich es anklicke, ist das eine Anleitung zum Formatieren der Festplatte? Also die Festplatte wo Windows drauf ist ... :lol: :mrgreen:

Wer alte Computer nicht ehrt,der lebt total verkehrt.

Benutzeravatar
caos
Beiträge: 52
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 17:27
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von caos »

Bei Windows bin ich schon länger raus, aber das BSI veröffentlichte gerade dies: https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi ... yPHuS.html
"Studie zur Systemintegrität, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen" (in Windows 10) = SiSyPHuS = sehr passend :lol:
...bei anonym und schnell wird der Berg wohl noch steiler... :mrgreen:

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 62
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von Dude22 »

harihegen hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 21:04

Ehe ich es anklicke, ist das eine Anleitung zum Formatieren der Festplatte? Also die Festplatte wo Windows drauf ist ... :lol: :mrgreen:

Den hätte ich bringen sollen xD

Bild

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 62
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von Dude22 »

caos hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 14:06

Bei Windows bin ich schon länger raus, aber das BSI veröffentlichte gerade dies: https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi ... yPHuS.html
"Studie zur Systemintegrität, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen" (in Windows 10) = SiSyPHuS = sehr passend :lol:
...bei anonym und schnell wird der Berg wohl noch steiler... :mrgreen:

Morpheus sagt selbst im Video, dass man die Sammelwut nur reduzieren und nicht vernichten kann.

Bild

Benutzeravatar
TuxLaieBB
Beiträge: 3
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:20
Wohnort: Bei Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von TuxLaieBB »

Die vLogs vom Morpheus schaue ich regelmäßig und kann es nur jedem empfehlen. Und ja, dieses Video zeigt mal wieder deutlich, wie gut wir es in Sachen Sicherheit und Privatsphäre bei Linux haben. Stundenlanges Errichten von Bollwerken und an Schrauben hier, Schrauben da drehen ist bei Linux nicht erforderlich.

Alles was nicht ganz so sehr unter die Haube geht, hatte ich bei meinem verbliebenen Win10 schon vor 1,5 Jahren umgesetzt mit Hilfe dieses Buches:

Datenschutzfibel Win10

Dürfte gut 80% von Morpheus Maßnahmen abdecken, ist kompakt, verständlich und mit Erläuterungen sowie einem klaren Konzept geschrieben und man kann auch mal was nachschlagen.

Gruß, Martin

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TuxLaieBB für den Beitrag:
Dude22 (Mo 3. Mai 2021, 18:18)
Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 232
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Windows SICHER, ANONYM und SCHNELLER machen

Beitrag von Stardenver »

TuxLaieBB hat geschrieben: Mo 3. Mai 2021, 17:01

Die vLogs vom Morpheus schaue ich regelmäßig und kann es nur jedem empfehlen. Und ja, dieses Video zeigt mal wieder deutlich, wie gut wir es in Sachen Sicherheit und Privatsphäre bei Linux haben. Stundenlanges Errichten von Bollwerken und an Schrauben hier, Schrauben da drehen ist bei Linux nicht erforderlich.

Alles was nicht ganz so sehr unter die Haube geht, hatte ich bei meinem verbliebenen Win10 schon vor 1,5 Jahren umgesetzt mit Hilfe dieses Buches:

Datenschutzfibel Win10

Dürfte gut 80% von Morpheus Maßnahmen abdecken, ist kompakt, verständlich und mit Erläuterungen sowie einem klaren Konzept geschrieben und man kann auch mal was nachschlagen.

Gruß, Martin

Wobei es auch genug Linuxianer gibt, die unter Linux auf Dropbox, G Suite (jetzt Workspace), Chrome, etc setzen. Windows 10 ist da dann auch nicht mehr schlimmer. Zumal man das mit Pihole, pfsense und co noch relativ gut in den Griff bekommen kann. Wozu am Windows schrauben, wenn man einfach die Kanäle dicht machen kann.

external-content.duckduckgo.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stardenver für den Beitrag:
Dude22 (Di 4. Mai 2021, 06:59)

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Antworten