Was kann man damit noch anfangen?

Probleme mit der Grafikkarte, der Netzwerkkarte oder Laufwerken? Hier behandeln wir die verschiedenen Komponenten deiner Hardware.
Antworten
Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

Moin Moin,

mein Freund hatte noch eine alte Intel CPU, welche er nicht nutzt. Dabei
handelt es sich um den I5-3330, ein 4 Kerner mit 4 Threads und 3,2 GHz.
Das Ding ist zwar nur um die 20€ Wert, aber ich möchte noch etwas draus machen.

Meine Frage lautet also: Was für einen Scheiß könnte ich damit anstellen?
Einen recycling-PC zusammen schustern? Yunohost Server erstellen?

Bild

Benutzeravatar
josefine
Beiträge: 50
Registriert: So 28. Mär 2021, 15:47
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von josefine »

Dude22 hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 22:22

Moin Moin,

mein Freund hatte noch eine alte Intel CPU, welche er nicht nutzt. Dabei
handelt es sich um den I5-3330, ein 4 Kerner mit 4 Threads und 3,2 GHz.
Das Ding ist zwar nur um die 20€ Wert, aber ich möchte noch etwas draus machen.

Meine Frage lautet also: Was für einen Scheiß könnte ich damit anstellen?
Einen recycling-PC zusammen schustern? Yunohost Server erstellen?

mit dieser CPU arbeite ich auf meinem PC ganz normal ....
Spiele aber nicht ...

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

josefine hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 22:29

mit dieser CPU arbeite ich auf meinem PC ganz normal ....
Spiele aber nicht ...

Spielen würde ich damit höchstens Minecraft. Wollte eher einen office PC draus machen (mit Linux natürlich),
damit ich oder jemand anderes einen guten PC für etwas weniger Geld bekommt.

Bild

Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 378
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Stardenver »

Glaube das liegt einfach dran, was genau du suchst bzw brauchst. Yunohost ist klasse, läuft bei mir aber auf einem VPS. Ich persönlich würde auf dem Prozessor glaube unraid laufen lassen und einfach alles an Platten reinpacken, was noch so rumliegt. Das ist perfekt dafür, weil man wild mischen und erweitern kann, trotz Parity. Zudem kinderleicht zu administrieren und für echt alles gibt es vorkonfigurierte Plugins und Container.

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

Stardenver hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 23:45

Glaube das liegt einfach dran, was genau du suchst bzw brauchst. Yunohost ist klasse, läuft bei mir aber auf einem VPS. Ich persönlich würde auf dem Prozessor glaube unraid laufen lassen und einfach alles an Platten reinpacken, was noch so rumliegt. Das ist perfekt dafür, weil man wild mischen und erweitern kann, trotz Parity. Zudem kinderleicht zu administrieren und für echt alles gibt es vorkonfigurierte Plugins und Container.

Wäre nh gute Idee, behalt ich mal im Hinterkopf.
Wenn das nicht laufen sollte, würde ich einen leisen, schönen office PC basteln und den auf Ebay verkaufen.

Bild

Benutzeravatar
nicoletta
Beiträge: 234
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:02
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von nicoletta »

alt ist relativ. ein i5 3.Gen. recht immer noch für mehr als eine Schreibmaschine. Ich würde sogar behaupten das sehr viele nicht mal mehr Leistung abrufen würden, wenn man nicht zockt.

Zuletzt geändert von nicoletta am Mo 24. Mai 2021, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nicoletta für den Beitrag:
josefine (Di 25. Mai 2021, 14:56)
Benutzeravatar
harihegen
Beiträge: 321
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:59
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von harihegen »

Mein Sohn hat einen i5-2400@3100MHz in seinem PC und spielt damit z.B. Minecraft :mrgreen:

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor harihegen für den Beitrag:
nicoletta (Mo 24. Mai 2021, 11:58)

Wer alte Computer nicht ehrt,der lebt total verkehrt.

Benutzeravatar
nicoletta
Beiträge: 234
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:02
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von nicoletta »

Der i5 2500 und 2700 sind mal richtig gute CPUs von Intel.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nicoletta für den Beitrag:
josefine (Di 25. Mai 2021, 14:56)
Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

harihegen hat geschrieben: Mo 24. Mai 2021, 09:35

Mein Sohn hat einen i5-2400@3100MHz in seinem PC und spielt damit z.B. Minecraft :mrgreen:

Kann es noch Toppen:

Wo ich 6 war hab ich auf einem Athlon 2 x4 Minecraft gezockt xD

Bild

Benutzeravatar
harihegen
Beiträge: 321
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:59
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von harihegen »

Dude22 hat geschrieben: Mo 24. Mai 2021, 14:36

Wo ich 6 war

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Wer alte Computer nicht ehrt,der lebt total verkehrt.

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

Was ist daran so witzig? :|

Bild

Benutzeravatar
harihegen
Beiträge: 321
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:59
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von harihegen »

Dude22 hat geschrieben: Mo 24. Mai 2021, 14:59

Was ist daran so witzig? :|

Naja, mit 6 spielt man eher im Sandhaufen und mit Holzbausteinen und nicht am Computer. Hast dich wohl verschrieben :lol:

Wer alte Computer nicht ehrt,der lebt total verkehrt.

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Dude22 »

So traurig sich das auch anhört, aber mit 6 hatte ich wirklich nichts besser anzufangen.
Freunde und Sandkasten hatten nicht wirklich eine hohe Priorität, was ich auch nicht bereue.
Jetzt ist es ja aber anders :)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dude22 für den Beitrag:
harihegen (Di 25. Mai 2021, 06:18)

Bild

Benutzeravatar
NCC1701D
Beiträge: 54
Registriert: So 28. Mär 2021, 19:12
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von NCC1701D »

Stardenver hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 23:45

Glaube das liegt einfach dran, was genau du suchst bzw brauchst. Yunohost ist klasse, läuft bei mir aber auf einem VPS. Ich persönlich würde auf dem Prozessor glaube unraid laufen lassen und einfach alles an Platten reinpacken, was noch so rumliegt. Das ist perfekt dafür, weil man wild mischen und erweitern kann, trotz Parity. Zudem kinderleicht zu administrieren und für echt alles gibt es vorkonfigurierte Plugins und Container.

Solange die Parity-Platte groß genug gewählt wird, sonst wird das zum Flaschenhals oder die Parität muss erst wieder zeitaufwändig erstellt werden. Das hat bei meiner 12TB-Platte mehr als 3 Tage gebraucht... Habe die Unraid-Lizenz aber im Moment brach liegen, nutze lieber Proxmox als Cluster auf derzeit 2 Rechnern.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NCC1701D für den Beitrag:
Stardenver (Sa 12. Jun 2021, 09:35)
Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 378
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von Stardenver »

NCC1701D hat geschrieben: Do 10. Jun 2021, 21:05
Stardenver hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 23:45

Glaube das liegt einfach dran, was genau du suchst bzw brauchst. Yunohost ist klasse, läuft bei mir aber auf einem VPS. Ich persönlich würde auf dem Prozessor glaube unraid laufen lassen und einfach alles an Platten reinpacken, was noch so rumliegt. Das ist perfekt dafür, weil man wild mischen und erweitern kann, trotz Parity. Zudem kinderleicht zu administrieren und für echt alles gibt es vorkonfigurierte Plugins und Container.

Solange die Parity-Platte groß genug gewählt wird, sonst wird das zum Flaschenhals oder die Parität muss erst wieder zeitaufwändig erstellt werden. Das hat bei meiner 12TB-Platte mehr als 3 Tage gebraucht... Habe die Unraid-Lizenz aber im Moment brach liegen, nutze lieber Proxmox als Cluster auf derzeit 2 Rechnern.

Ja das stimmt. Wenn man die größte verwendet, verschenkt man zunächst Speicher, weil die Platte nicht voll genutzt wird. Man ist aber für die Zukunft gerüstet und kann jederzeit größere "Datenplatten" hinzufügen. In dem Fall würde ich dann aber das preclear disk script verwenden. Dauert genau so lange - das Array ist dann aber nicht offline.

Auf Proxmox habe ich schon mehrfach geschielt, bisher aber noch keinerlei Erfahrungen damit.

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Benutzeravatar
NCC1701D
Beiträge: 54
Registriert: So 28. Mär 2021, 19:12
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Was kann man damit noch anfangen?

Beitrag von NCC1701D »

Stardenver hat geschrieben: Sa 12. Jun 2021, 09:38

Auf Proxmox habe ich schon mehrfach geschielt, bisher aber noch keinerlei Erfahrungen damit.

Kann ich absolut empfehlen. Mit Unraid bin ich bisher nicht so warm geworden. Virtualisierung können beide aber sind total unterschiedlich. Kurz zusammengefasst würde ich beides so unterscheiden:

Unraid = NAS-Betriebssystem mit Virtualisierungsmöglichkeit

ProxMox = Virtualisierer in dem man z. B. Openmediavault laufen lassen kann

Antworten