Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Fragen und Diskussionen zu Linux-Programmen werden hier behandelt
Antworten
Benutzeravatar
xray
Beiträge: 8
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 17:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von xray »

Also, ich fang mal an:

Bpytop ist der Python-3-Nachfolger von Bashtop und ein Ressourcenmonitor, der z.B. die Prozessorauslastung, den Arbeitsspeicher, die Festplatten, das Netzwerk und laufende Prozesse anzeigt.

Hier ein Screenshot:

Bild

Download: https://github.com/aristocratos/bpytop

Gruß,
xray

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor xray für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sotian (Di 30. Mär 2021, 09:20) • caos (Di 6. Apr 2021, 15:00) • Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:10)

"Niemand kann eine Maschine so intelligent machen, dass nicht irgendein Blödmann zu dumm für sie ist!"
(Daniel Düsentrieb)

Benutzeravatar
Sotian
Beiträge: 9
Registriert: So 28. Mär 2021, 10:57
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Sotian »

Wer mal Kryptowährungen auf dem Terminal sich ansehen möchte dem empfehle ich curl rate.sx/ mal aufzurufen. Hier bekommt man eine Übersicht der 10 "wichtigsten" Kryptowährungen. Ein Aufruf der Hilfe ist auch möglich mit curl rate.sx/:help. Hier mal ein Screenshot links mit dem Befehl clear && curl rate.sx/ && curl rate.sx/btc@10d und rechts das Fenster mit dem Befehl clear && curl rate.sx/:help

ArcoLinux-2021-03-28-1616931215_screenshot_1920x1080.jpg

Mehr Infos bekommt man unter https://github.com/chubin/rate.sx

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sotian für den Beitrag (Insgesamt 2):
xray (Mo 29. Mär 2021, 15:17) • Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:10)
Die Tatsache, dass die Menschen mit zwei Augen und zwei Ohren, aber nur mit einem Mund geboren werden, lässt darauf schließen, dass sie zweimal so viel sehen und hören als reden sollten.
Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 378
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Stardenver »

xray hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 08:50

Also, ich fang mal an:

Bpytop ist der Python-3-Nachfolger von Bashtop und ein Ressourcenmonitor, der z.B. die Prozessorauslastung, den Arbeitsspeicher, die Festplatten, das Netzwerk und laufende Prozesse anzeigt.

Hier ein Screenshot:

Bild

Download: https://github.com/aristocratos/bpytop

Gruß,
xray

Oh das ist cool. Gerade installiert. Das macht was her. Einwandfrei

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Benutzeravatar
Tux
Beiträge: 45
Registriert: So 28. Mär 2021, 09:09
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Tux »

gfeeds – ein schicker RSS Feed Reader für GNOME. Ist sogar schon für GTK4 optimiert.
Bild

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tux für den Beitrag:
Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:10)
Tux / ODIRF
Benutzeravatar
josefine
Beiträge: 50
Registriert: So 28. Mär 2021, 15:47
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von josefine »

xray hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 08:50

Also, ich fang mal an:

Bpytop ist der Python-3-Nachfolger von Bashtop und ein Ressourcenmonitor, der z.B. die Prozessorauslastung, den Arbeitsspeicher, die Festplatten, das Netzwerk und laufende Prozesse anzeigt.

Hier ein Screenshot:

Bild

Download: https://github.com/aristocratos/bpytop

Gruß,
xray

Bei Manjaro ist es in den offiziellen Softwarequellen ....

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor josefine für den Beitrag (Insgesamt 2):
xray (Mo 29. Mär 2021, 15:17) • PIOTA (Do 3. Jun 2021, 11:04)
Benutzeravatar
Jean
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 16:17
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Jean »

kcolorchooser

Sehr unspektakulär, aber ich mache so häufig mit Farben rum, und muss diese in HEX Code umwandeln, und zurück umwandeln.

Das tool ist schnell installiert, und hat mich bis jetzt am meisten überzeugt.
Die Pipette ist auch sehr hilfreich.

Alles nichts neues, aber kcolorcchooser macht das einfach am besten.

Dateianhänge
Bildschirmfoto vom 2021-03-29 01-35-43.png
Deleted User 120
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Deleted User 120 »

xray hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 08:50

Also, ich fang mal an:

Bpytop ist der Python-3-Nachfolger von Bashtop und ein Ressourcenmonitor, der z.B. die Prozessorauslastung, den Arbeitsspeicher, die Festplatten, das Netzwerk und laufende Prozesse anzeigt.

Hier ein Screenshot:

Bild

Download: https://github.com/aristocratos/bpytop

Gruß,
xray

OHA das sieht echt nicht schlecht aus , läuft unter Debian 11 sehr gut , Übersichtlich gemacht Dankeschön, ist ist echt ein heißer Tipp 8-) 8-)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Deleted User 120 für den Beitrag:
xray (Mo 29. Mär 2021, 15:17)
Deleted User 120
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Deleted User 120 »

Sotian hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 12:39

Wer mal Kryptowährungen auf dem Terminal sich ansehen möchte dem empfehle ich curl rate.sx/ mal aufzurufen. Hier bekommt man eine Übersicht der 10 "wichtigsten" Kryptowährungen. Ein Aufruf der Hilfe ist auch möglich mit curl rate.sx/:help. Hier mal ein Screenshot links mit dem Befehl clear && curl rate.sx/ && curl rate.sx/btc@10d und rechts das Fenster mit dem Befehl clear && curl rate.sx/:help

ArcoLinux-2021-03-28-1616931215_screenshot_1920x1080.jpg

Mehr Infos bekommt man unter https://github.com/chubin/rate.sx

Dieser Tipp gefällt mir auch sehr gut , DANKESCHÖN

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Deleted User 120 für den Beitrag:
Sotian (Di 30. Mär 2021, 09:21)
Benutzeravatar
josefine
Beiträge: 50
Registriert: So 28. Mär 2021, 15:47
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von josefine »

Ich hätte da auch einen Vorschlag.

Warpinator
Mit dem Warpinator lassen sich Dateien und Verzeichnisse im lokalen Netz zwischen Linux-Systemen teilen.
Jetzt gibt es den Warpinator als Flatpak auch für verschiedenste Distributionen.

Solltet ihr aber Dateien zwischen Linux und Windows teilen wollen , empfehle ich Nitroshare
https://nitroshare.net/

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor josefine für den Beitrag (Insgesamt 2):
xray (Fr 9. Apr 2021, 09:39) • PIOTA (Do 3. Jun 2021, 11:04)
Benutzeravatar
kim88
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Mär 2021, 18:24
Wohnort: Basel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von kim88 »

Ein Geheimtipp von mir nennt sich "Howdy".

Howdy ist eine Art "Windows Hello" für Linux. Bedeutet wenn man ein Notebook mit den typischen Windows Hello Infrarotsensoren hat, kann man dieses Sensren über Howdy nutzen um sein Gerät zu entsperren.

Im Grund ewerden folgende Aktionen unterstützt.

_Gerät entsperren
_Wann und wo auch immer man Administrator-Rechte braucht egal ob über sudo auf dem Terminal oder per GUI springen die Infrarotsensoren an und authentifizieren dich direkt darüber.

Ich bin ein Mega Fan:

Finden kann man das ganze auf Github: https://github.com/boltgolt/howdy

Dort findet man auch Installationsanleitungen für diverse Distributionen. Unter anderem wird ein PPA für Ubuntu/Min, ein AUR Paket für Arch, ein copr für Fedora und ein Repo für openSuse angeboten.

Ich nutze das Tool um die 2 Jahren ohne Probleme. Den Entwickler darf man mit einer kleine Spende gerne unterstützen. Zurzeit gibt es noch keine GUI zu Konfiguration -> es wird gerade hart an der nächsten Major-Version gearbeitet, die eine GUI haben und auch in verschiedene Sprachen übersetzt ist.

Ich habe mich bereits am Projekt mit Übersetzungen beteiligt, und im Moment werden noch Helfer für Übersetzungen gesucht. Falls jemand von euch noch eine Fremdsprache kann, darf er sich gerne beteiligen -> funktoniert einfach und unkompliziert -> mehr Infos dazu hier: https://github.com/boltgolt/howdy/issues/486

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kim88 für den Beitrag:
xray (Di 13. Apr 2021, 14:19)

--
Ciao!

Benutzeravatar
kahel
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Apr 2021, 10:15
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von kahel »

hier mein Favorit:
Psensor
mit Psensor habe ich mit einem Klick den Temperaturstatus meines Systems bequem und schnell im Blick.
entweder aus dem Systray heraus

auf-einen-blick.png
auf-einen-blick.png (17.2 KiB) 775 mal betrachtet

oder als Programm gestartet mit einem Programmfenster

temperatur-monitor.png

dieses kleine Tool kann man(n) und frau aus der Anwendungsverwaltung beziehen

anwendungsverwaltung.png
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kahel für den Beitrag (Insgesamt 4):
xray (Di 13. Apr 2021, 14:20) • nicoletta (Mi 5. Mai 2021, 11:44) • harihegen (Mi 5. Mai 2021, 12:50) • Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:10)
Benutzeravatar
josefine
Beiträge: 50
Registriert: So 28. Mär 2021, 15:47
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von josefine »

Ich habe da mal wieder etwas:
Ich habe es bis dato noch nicht gekannt...
WALC - ein unoffizieller WhatsApp Desktop Client:
https://snapcraft.io/walc

Benutzeravatar
xray
Beiträge: 8
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 17:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

LSD (LSDeluxe): Der "ls"-Befehl aufgehübscht

Beitrag von xray »

Lust auf LSD? Das ist keine psychedelische Droge, sondern ein Programm, das den bekannten "ls"-Befehl im Terminal farblich und optisch verschönert.
Einfach über die Paket-Verwaltung installieren.

https://github.com/Peltoche/lsd

Bild
Der Unterschied zwischen ls und lsd (Quelle: https://www.linux-bibel-oesterreich.at/ ... ter-linux/)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor xray für den Beitrag:
Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:10)

"Niemand kann eine Maschine so intelligent machen, dass nicht irgendein Blödmann zu dumm für sie ist!"
(Daniel Düsentrieb)

Benutzeravatar
Sojan
Beiträge: 21
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 19:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Sojan »

Für Besitzer einer eigenen Musiksammlung und Terminal-Liebhaber...ein Musicplayer.

Musikserver: mpd --> Music Player Daemon
Client: ncmpcpp --> steht für NCurses Music Player Client (Plus Plus)

Sieht natürlich etwas retro aus, läuft aber super stabil und ressourcensparend.

20210522_21h25m44s_grim.png
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sojan für den Beitrag:
Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:11)
Benutzeravatar
J.Ziegler
Beiträge: 30
Registriert: So 28. Mär 2021, 17:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von J.Ziegler »

Oder ohne Server, nur einen Player für die Konsole:

https://cmus.github.io/

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor J.Ziegler für den Beitrag:
Sojan (Mo 31. Mai 2021, 01:20)

Bild
ArchLinux | Xfce 4.16

Benutzeravatar
Sojan
Beiträge: 21
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 19:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Sojan »

Wetterbericht für Nerds :D

Ist jetzt nicht wirklich ein Programm, finde es aber ganz witzig.

Code: Alles auswählen

curl wttr.in/Berlin

und als Alias in die .bashrc eingetragen

Code: Alles auswählen

alias wetter='curl wttr.in/Berlin'
20210605_08h26m43s_grim.png
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sojan für den Beitrag (Insgesamt 4):
Stardenver (Sa 5. Jun 2021, 14:38) • Betafranz (Sa 5. Jun 2021, 17:59) • Dude22 (Do 10. Jun 2021, 17:11) • Cordialis (Fr 11. Jun 2021, 09:42)
Benutzeravatar
Stardenver
Beiträge: 378
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 17:44
Wohnort: Mittelhessen/LDK
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Stardenver »

Sojan hat geschrieben: Sa 5. Jun 2021, 08:31

Wetterbericht für Nerds :D

Ist jetzt nicht wirklich ein Programm, finde es aber ganz witzig.

Code: Alles auswählen

curl wttr.in/Berlin

und als Alias in die .bashrc eingetragen

Code: Alles auswählen

alias wetter='curl wttr.in/Berlin'

20210605_08h26m43s_grim.png

Das ist ja mal richtig nerdig nice :D

T420 | X250 FHD IPS | Ryzen 5 SilentBase | Manjaro XFCE | Linux Mint Cinnamon

Benutzeravatar
Dude22
Beiträge: 224
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 22:57
Wohnort: Unknown
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weniger bekannte Apps & andere Geheimtipps

Beitrag von Dude22 »

Ich habe Anonsurf im Gepäck.

Ein Programm mit dem man ein Tor overlay über den ganzen Rechner hat.

Video dazu: https://yewtu.be/watch?v=pneGCqyeQNc
Anonsurf: https://github.com/Und3rf10w/kali-anonsurf

Usage:
┌──[Maschine]─[/home/Maschine]
└──╼ $ anonsurf {start|stop|restart|change|status}

Code: Alles auswählen

     start - Start system-wide anonymous
              tunneling under TOR proxy through iptables      
     stop - Reset original iptables settings
              and return to clear navigation
     restart - Combines "stop" and "start" options
     change - Changes identity restarting TOR
     status - Check if AnonSurf is working properly
     myip - Show your current IP address
    ----[ I2P related features ]----
     starti2p - Start i2p services
     stopi2p - Stop i2p services
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dude22 für den Beitrag:
Stardenver (Sa 12. Jun 2021, 09:34)

Bild

Antworten