[Ubuntu] Fraigabe über VPN in /media mounten

Die Verbindung ist schlecht oder du kommst nicht ins Internet? Die Netzwerkkarte macht Probleme? Hier wird dir geholfen.
Antworten
Benutzeravatar
nicoletta
Beiträge: 162
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:02
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

[Ubuntu] Fraigabe über VPN in /media mounten

Beitrag von nicoletta »

Moin Linux Gemeinde.

bisher stelle ich manuell eine VPN Verbindung her, gehe in Nautilus auf "Mit Server verbinden", stelle die Verbindung her, gehe auf Rechner /run/user/xxxx/gvfs und finde dort meine Freigaben. Nun stehen mir die Freigaben als Wechselmedium gemountet im Nautilus zur Verfügung.

Wie ihr seht ist das auf Dauer nervig und ich möchte das über die fstab automatisieren als Freigabe in /media. Der Vorteil dadurch nebenbei ist das dann auch Snap Apps die Freigaben die Berechtigung für den Zugriff erhalten können.

Hat jemand eine Idee wie ich das in die fstab eintrage?

Benutzeravatar
harihegen
Beiträge: 139
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 18:59
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: [Ubuntu] Fraigabe über VPN in /media mounten

Beitrag von harihegen »

Die Idee hier wäre die VPN Verbindung herzustellen bevor die fstab eingelesen wird. Dann würde das gehen. Mit Samba Freigaben geht das ja auch also das Netzwerk steht bevor die fstab eingelesen wird. Falls mal das Netzwerk fehlt hagelt es nämlich bei mir Fehlermeldungen weil das Einbinden nicht klappt.
Aber wie man jetzt konkret die VPN herstellt weiß ich auch nicht.

Wer alte Computer nicht ehrt,der lebt total verkehrt.

Benutzeravatar
nicoletta
Beiträge: 162
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:02
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Ubuntu] Fraigabe über VPN in /media mounten

Beitrag von nicoletta »

harihegen hat geschrieben: So 11. Apr 2021, 15:39

Die Idee hier wäre die VPN Verbindung herzustellen bevor die fstab eingelesen wird. Dann würde das gehen. Mit Samba Freigaben geht das ja auch also das Netzwerk steht bevor die fstab eingelesen wird. Falls mal das Netzwerk fehlt hagelt es nämlich bei mir Fehlermeldungen weil das Einbinden nicht klappt.
Aber wie man jetzt konkret die VPN herstellt weiß ich auch nicht.

Danke für Deine Bemühung, aber das beantwortet leider meine Frage nicht und hilft mir nicht weiter.

Antworten