Posts by root23

    Super Beitrag und hoffentlich steigen einige zu F-Droid um.

    Danke für deine Mühe. :thumbup:


    Meine persönlichen Favoriten sind:

    • Bitwarden - Passwortmanager
    • Aegis - 2FA Authenticator App
    • FarMail - E-Mail Programm
    • Ungoogled Chromium - Webbrowser
    • PixelDroid - Client für Pixelfed
    • Snapdrop - App um Daten auf ein anderes Gerät zu Übertragen
    • Orbot - Tor Client für Apps auf eurem Smartphone

    Ich hoffe das ich in Zukunft noch mehr brauchbare Alternativen finden werde.

    Bist Du dir sicher das du mit deinem Handy eine wlanverbindung zum Router hast und nicht nur eine Internatverbindung per LTE?

    Ja, die hatte ich. Hab aber mein System (Handy) mal komplett zurückgesetzt. Da war echt viel Müll drauf :D

    Nun scheint es zu funktionieren


    Aber schon komisch das CalyxOS nur die 3 Arten von VPN Verbindungen anbietet. So muss man ja immer noch eine zusätzlich App (zumindest bei FB) benutzen.

    Hallo,

    aktuell scheitere ich dabei eine VPN Verbindung mit meiner FritzBox herzustellen.

    Das Einrichten der FB macht keine Probleme, aber die Einrichtung des Smartphones.

    Dort gibt es wohl nur die 3 Arten von VPN Verbindung.


    Für VPN mit der FB benötigt man aber

    Hat jemand Erfahrung damit oder einen anderen Tipp bzw. App?


    Danke im Voraus!

    Meine Befürchtung ist ja, dass wir dann so 8 Personen sind, die in 8 Bundesländern leben :D


    Ich habe schon mal Ausschau gehalten nach einer Karte, auf der jeder seinen ungefähren Standort bzw Radius eintragen kann. War aber nicht so dolle. Ich schaue da heute nochmal nach.

    Schau Dir mal dieses Karten-Tool an. Das nutze ich auch Beruflich.

    OpenStreetMap

    Da kannst du einzelnen Städte oder PLZ markieren und einen Radius ziehen.

    Der Artikel ist sehr interessant geschrieben, aber unterscheidet sich nicht von Artikeln auf Kuketz usw.

    In dieser Art Artikel wird immer auf das eingegangen was man vermeiden soll aber nie was man besser machen soll.

    Nutze aktiv CalyxOS, fehlen kann ich nicht sagen weil ich privat noch kein Android hatte, bisher nur den Apfel.

    Läuft sehr gut und zuverlässig, wobei Android selbst für einige Bugs echt lange braucht habe ich das Gefühl.

    Benutze fast ausschließlich den Android Store, bis auf Banking z.B. Vermisse auch so keine Apps für meinen Täglichen Gebrauch.

    Einziges Manko ist, es gibt keinen guten Ersatz für eine Apple Watch ;( Die vermisse ich wirklich sehr.

    Nutzt du den Aurora oder F-Droid Store?

    Als Watch habe ich mir die Huawei Watch GT 2 Pro geholt und bin sehr begeistert. Alleine die Akku-Laufzeit ist der Hammer.

    Hi Leute, nutzt hier noch jemand CalyxOS oder GrapheneOS?

    Vielleicht können wir uns hier über Vor- und Nachteile austauschen.

    • Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
    • Was fehlt euch bei Alternativen OS?
    • Welche Apps, vermisst Ihr?
    • etc.

    Eventuell können wir diese neue Kategorie etwas mit Leben füllen.

    ClamAV kann man leider nicht "einfach so" benutzen. Ich habe es versucht, aber es hat nicht wirklich funktioniert.

    Gerade, weil man bei der Benutzung visuell keinen echten Fortschritt sehen kann, wirkt es nutzlos. Zumindest war es bei mir so.

    Hallo Dennis, es gibt für ClamAV auch eine GUI die nennt sich ClamTK, da kannst du den Fortschritt des aktuellen Scan's sehen.

    Ich nutze auch kein AV Programm, schon weil mir die Einstellungsmöglichkeiten so groß und Umständlich sind das ich da nicht mehr Durchblicke. Am Schluss habe ich mehr Löcher aufgemacht als geschlossen. Bei Windows nutze ich nur die Boardmittel sprich Defender. Wichtiger finde ich den richtigen Umgang mit dem Computer, seinen Programmen und den Daten. Auf jeden Fall nicht alle Dateien von Fremden annehmen, keine unbekannten E-Mail Anhänge laden und vorsicht bei den Seiten im Internet. Wenn du ein bisschen Lektüre dazu brauchst, kann ich Dir folgenden Link empfehlen:


    Kuketz-Blog "Snakeoil"

    Ich nutze derzeit als bevorzugten DNS in der Fritzbox den Server für verschlüsseltes DNS von digitalcourage 5.9.164.112, habe aber keine Probleme feststellen können. Meine Clients nutzen aber einen eigenen lokalen DNS Dienst. Rein theoretisch sollte der DNS in der Fritzbox als Fallback, Gästenetzwerk bzw. für unkonfigurierte Clients zuständig sein.

    Da hätte ich mal eine Frage dazu. Du nutzt Digitalcourage 5.9.164.112 in deiner FB. Aber deine Clients z.B. das Smartphone nutzt einen eigenen DNS? Welchen Vorteil bringt das?

    Danke für deine Antwort!

    • Facebook nutze ich aus Gewohnheit da sich hier viele Leute über die Zeit angesammelt haben
    • Instagramm hier habe ich einen Account für meinen Hund :)
    • Mastodon fange ich jetzt an zu nutzen und es sagt mir mehr zu wie Twitter
    • Als Youtube Alternative nutze ich Newpipe
    • Pixelfed habe ich mal einen Acoount gemacht, aber dort scheint mir noch nicht so viel los zu sein.
    • Messenger aktuell nur WhatsApp, bei allen anderen stehe ich alleine da

    Vor allem finde ich die Fediverse Dienste dahingehend besser, das hier keine störende Werbung, Spiele o.ä. zwischen den Feeds erscheinen. Gegen normal und zweckgebundene Werbung habe ich nichts aber wenn es zu viel wird ist das Störend.


    Die anderen Fediverse DIenste schaue ich mir die nächste Zeit mal an, schade ist das niemand aus meiner Bekanntschaft sich traut dahin zu wechseln..

    Ich nutze Bitwarden und hoste es auf meiner Synology NAS in einem Docker Container.

    Der Weg dorthin ist ganz einfach, das Docker Image besteht schon man muss es nur noch Installieren und dann für seine Bedürfnisse einstellen.

    Es funktioniert dann auf allen Endgeräten gleich.

    Wichtig ist bei Einstellungen die eigene Server-Adresse anzugeben. Sonst kann er sich nicht verbinden.


    Beim der Auswahl des Image sollte man Vaultwarden nutzen nicht Bitwarden.