Posts by NCC1701D

    Habe es nochmal gecheckt und leider muss ich mich korrigieren. Die haben das Preismodell geändert und es gibt Free gar nicht mehr. Damit ist es sicher für viele raus. Ich selbst habe Plus. Aber ich habe damals ein paar EUR weniger bezahlt.


    https://unraid.net/pricing


    Wenn du maximal 6 Platten hast, bist du also bei 59 USD, was 50 EUR entsprechen dürfte. Bedenkt man aber was unRaid kann und dir liefert, sind 50 EUR mehr als okay.

    Ich hatte 89USD bezahlt. Habe die mittlerer Lizenz erworben.

    So ganz Anfänger bin ich ja nun nicht aber mit fehlt auch so n bissel die Zeit

    (und die Lust :P ) ein eigenes System inkl. Hardware aufzusetzen.

    Wenn das Teil gut läuft, ist mir das den einen oder anderen Euro auch wert.^^

    Genau das war der Grund für meinen Kauf... Finde ich schön, dass ich damit nicht alleine stehe...

    Somit dachte ich an ein NAS.

    Gute Entscheidung, je nach Modell immer Verfügbar und ggf. kostengünstig im Unterhalt


    Datenvolumen ca. 8TB (SSD in der Größe noch zu teuer

    Festplattenpreise sind momentan auch hoch. Ich empfehle Dir daher externe Festplatten in der gewünschten Größe (z.B. WD Elements) und diese aus dem Gehäuse zu entfernen. Darin sind in der Regel "white-labeld" WD-RED-NAS-Festplatten.


    SSD werden z.T. als Cache unterstützt, dadurch kann die Übertragungsgeschwindigkeit stark erhöht werden oder es können auch virtuelle Maschinen bessere Performance aufweisen.


    Wer hat damit Erfahrung

    Ich habe bereits mein zweites NAS. Das erste ist ein SYNOLOGY 212j welches seit 2012 ohne Probleme läuft. Dieses Jahr habe ich mir ein neues NAS (QNAP TS-h973AX-32G) gekauft, welches allerdings in einer anderen Kategorie angesiedelt ist.




    Hier drin habe ich 3x 12TB HDD, 1x 10TB HDD, 2x 1TB NVmE SSD (als Cache) und 2x 1TB SSD (für virtuelle Maschinen)


    Das sind alles Standards und lässt sich bei fertigen NAS alles so einrichten, etwas Einarbeitung ist allerdings natürlich notwendig. Unter Linux laufen diese Geräte in der Regel alle.


    Mal abgesehen davon, dass 8TB HDDs als SSD noch sehr teuer sind, spielt beim

    Rest der Preis keine so große Rolle.

    Das Ding muss halt seinen Dienst vernünftig durchführen

    HDD sind momentan auch teuer wie ich finde, normale SSD sind bis 1TB durchaus finanzierbar. Größere HDD siehe meinen Tipp zuvor! ;)


    Bin im Bereich NAS völlig blank, also noch gar keine Erfahrungen.

    Viel Glück beim "Finden" der für Dich passenden Variante!!!


    Eigenbau-NAS: OpenMediaVault

    Auf jeden Fall ist das eine gute Alternative, dann sollte man nur darauf achten das der verwendete Rechner schön sparsam ist.


    UnRAID ist auch noch eine weitere Möglichkeit

    Habt jemand über Makulu Linux Erfahrung gemacht?

    Hatte ich noch nie etwas davon gehört um ehrlich zu sein... aber ich habe mir eben mal die verlinkten Videos von dieser Seite angeschaut. Sieht ja auf jeden Fall interessant aus und kann man durchaus mal ausprobieren. Ich befürchte aber das es nicht sonderlich gut eingedeutscht sein wird, oder?


    Ich lade mir mal nebenbei die drei Versionen herunter und probiere es irgendwann mal in Virtualbox aus.


    Danke für die Nennung / den Tipp!

    Corsair hat wohl einen Lüfter im 500er Format gebaut, von dem man nicht sicher ist, ob es ein Prototyp, neue Serie oder gar ein Gag ist. Die Idee ist wohl, dass dieser Lüfter das Seitenteil des Gehäuses ersetzt. Man hat da auch tatsächlich Tests gefahren und festgestellt, dass die Temperatur um 20° C zurück ging bzw unter einer herkömmlichen Seitenwand liegt.


    Verwundert mich ehrlich gesagt etwas. Denn dass so etwas generell gut kühlt, weiß man ja eigentlich. ich hatte selbst schon ein Gehäuse mit gefühlt riesigem Lüfter im Seitenfenster. Die Idee kann also eigentlich nicht neu sein. Zudem lag der Verbrauch aufgrund der größenbedingten reduzierten Drehzahl bei 1 Watt.


    Dazu ein entsprechendes Video von Gamers Nexus:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    A) ich schätze es handelt es sich hierbei eher um einen Marketing-Gag bzw. eine Machbarkeitsstudie!?!

    B) Wer würde sich denn so einen "Klopper" an seinen PC bauen??? =O

    C) ist das Teil hässlich und die Bauteile stammen aus einem 3D-Drucker, also keine Serienfertigung.

    D) die Kühlung ist zwar gegeben, aber lässt sich mit etablierten Dingen sicherlich ebenfalls gut und wesentlich praktikabler umsetzen.

    E) Danke dennoch für den Link zu diesem Video, so kann man sagen man hat so etwas schon mal gesehen... ;)

    Okay.. das wird ein interessantes Ding. Kannst du da eventuell - Zeit und Lust vorausgesetzt - etwas detaillierter und vielleicht in einem eigenen Beitrag zu berichten? Da würden mich echt die Details, Erfahrungen und deine Meinung interessieren. Ich finde das ehrlich gesagt interessanter als das original Deepin, wobei ich Canonical jetzt auch nicht so 100%.. hach.. halt Snap^^

    Wie gesagt nur als "Live-ISO" per Ventoy auf meinem Rechner getestet. Optisch ein echtes Highlight mMn, aber Snap ist auch nicht unbedingt etwas was ich "Gut" heiße. Ich lade gerade Manjaro Deepin herunter und werde das ebenfalls nochmal per Ventoy auf dem gleichen Rechner testen. Ich berichte später meine Eindrücke.

    Hatte jetzt UbuntuDDE nur mal als "Live-Version" vom Ventoy-Stick gestartet. Oberfläche ist echt schön. Leider kommt hier und da eine Fehlermeldung und ich müsste den NVIDIA-Treiber usw. erst wieder installieren und einrichten... Da das meiste auf dem fest installierten MX-Linux funktioniert (bis auf die Tonausgabe auf den eingebauten Lautsprechern in den Monitoren) werde ich das erstmal so lassen und ggf. nochmal eine andere Distribution per Ventoy-Stick ausprobieren. Die Hardware inkl. Sound und beide Monitore wurden unter UbuntuDDE übrigens Out-Of-The-Box erkannt und funktionierten einwandfrei.