Firefox DNS over HTTPS Einstellungen

  • Hi Leute, mich würde mal interessieren was Ihr bei FF für einen DNS Anbieter eingestellt habt und warum.

    Nutzt Ihr das im Browser oderstellt Ihr euren DNS im Roter etc ein?


    Anders zu sein ist vollkommen okay und ich weiß, wovon ich rede.


    OS:Manjaro Linux | 5.17.1-3 | Plasma 5.24.4
    Laptop:
    Acer Nitro 5 | Intel-i5 10300H | GeForce RTX 3050
    Sonstiges:Raspberry Pi Modell: 3, 3+, 4
    Social:Mastodon: @iroot23@mastodon.social, Pixelfed: @iroot23
  • Ich hab einen PiHole etwa nach folgender Anleitung eingerichtet, daher ist für mich diese Option gar nicht relevant.

    Nextdns sieht interessant aus aber ich wüsste nicht warum ich das zuhause nutzen sollte, außer für Mobile Geräte ist das ganz praktisch. Da ist der Pi oder ein anderes Gerät das man als DNS Resolver einsetzt viel besser.


    DOH(DNS over HTTPS) bringt halt auch nur soweit was, das bis zum Resolver nichts abgeschnüffelt werden kann, dieser sieht immer noch deinen ganzen verlauf. Daher macht es sicherheitstechnisch mehr Sinn das ganze aufzuteilen und nicht auf einen Dienst zu setzen.


    Mal anders herum gefragt, warum nutzt du DOH im FF?

  • Ich habe noch kein PiHole eingerichtet, werde ich mir aber auf jeden Fall mal anschauen.


    Warum ich DOH nutze, mhh ganz ehrlich ich hab es mal eingestellt da es in jedem Sicherheitsforum bzw. in diversen Anleitungen empfohlen wird.


    Ich bin gerade dabei mein System etwas sicherer zu machen und dazu sammel ich überall Informationen. Bin jetzt nicht Paranoid aber ich finde man muss ja nicht alles Preisgeben.

    Anders zu sein ist vollkommen okay und ich weiß, wovon ich rede.


    OS:Manjaro Linux | 5.17.1-3 | Plasma 5.24.4
    Laptop:
    Acer Nitro 5 | Intel-i5 10300H | GeForce RTX 3050
    Sonstiges:Raspberry Pi Modell: 3, 3+, 4
    Social:Mastodon: @iroot23@mastodon.social, Pixelfed: @iroot23
  • Ich habe Pihole, lasse solche Geschichten aber einfach "global" über die Fritz!Box laufen. Da gehen dann alle Anfragen im gesamten Haus über DNSforge und Co.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Manjaro

  • Ich habe Pihole, lasse solche Geschichten aber einfach "global" über die Fritz!Box laufen. Da gehen dann alle Anfragen im gesamten Haus über DNSforge und Co.

    Das hört sich gut an, werde ich mal Testen.


    Was habt Ihr noch so für die Sicherheit am Laufen?

    Anders zu sein ist vollkommen okay und ich weiß, wovon ich rede.


    OS:Manjaro Linux | 5.17.1-3 | Plasma 5.24.4
    Laptop:
    Acer Nitro 5 | Intel-i5 10300H | GeForce RTX 3050
    Sonstiges:Raspberry Pi Modell: 3, 3+, 4
    Social:Mastodon: @iroot23@mastodon.social, Pixelfed: @iroot23
  • Ich lasse auch alle DNS Anfragen über mein Pihole laufen. Darin ist Unbount enthalten, so dass die Abfragen dann direkt bei den Root Servern landen. Also ganz vorbei am Provider.

    Denke mehr geht bei dem Thema nicht, oder?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!