Firefox wird durch eine Organisation verwaltet

  • Mahlzeit zusammen,


    ich habe heute festgestellt das bei Firefox unter den Einstellungen steht, das Firefox durch eine Organisation verwaltet wird. Aber ich habe keine Organisation 8) Habe schon versucht es über about:config zu lösen ist mir aber leider nicht gelungen. Hat hier jemand ein Workaround für das Problem.


    Gruß Markus

  • Mahlzeit zusammen,


    ich habe heute festgestellt das bei Firefox unter den Einstellungen steht, das Firefox durch eine Organisation verwaltet wird. Aber ich habe keine Organisation 8) Habe schon versucht es über about:config zu lösen ist mir aber leider nicht gelungen. Hat hier jemand ein Workaround für das Problem.


    Gruß Markus

    Hey Markus, nutzt du zufällig Linux Mint 20.3?

  • Post by clever ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Hallöchen


    Firefox auf die neueste Version aktualisieren | Hilfe zu Firefox

    Firefox aktualisieren

    Hinweis: Wenn Sie die Version von Firefox verwenden, die über die Paketverwaltung Ihrer Linux-Distribution angeboten wird, müssen Sie warten, bis Ihre Distribution eine aktualisierte Version über die Paketverwaltung zur Verfügung stellt. Dieser Artikel betrifft nur manuell installierte Firefox-Versionen ohne die Paketverwaltung.


    Die Organisation ist also die ggf. Linux


    für alle die noch warten können, das Problem löst sich sicher bald von selbst.

    HP 255 G7 Notebook

    Linux Mint 20.3 Una Cinnamon 5.2.7

    5.4.0-92-generic

  • n Abend


    Du willst sagen das der "Hersteller" von Linux Mint = DIE Organisation ist?
    Das glaube ich nicht.

    ÄHH nee :/

    Da hab ich mich dann ganz klar nicht klar ausgedrückt. Das glaub ich ganz und gar nicht ^^


    Ich versteh den Hinweis "Der Browser wird durch Ihre Organisation verwaltet." von FF so, dass wenn du firefox über die Paketverwaltung deiner Linuxdistribution installiert hast, dass dann die Loide die eben diese Paketverwaltung orgenisieren, somit auch dein Firefox update organisieren... folglich das update in ihrer Organisation liegt... (Organisation hier im Sinne von "Tun und Handeln", nicht im Sinne von eingeschriebener Verein oder gar ein Unternemen)


    ich hoffe ich hab mich nicht schon wieder zu schwammig ausgedrückt, ich find grad nicht die passende Formulierung


    Schon klar dass es da nicht "Die" Organisation gibt die da als DER Hersteller fungieren könnte, sonst hätt ich ja bei MS bleiben können nicht wahr?.


    Das missverständliche ist ja, dass da unter den Browsereinstellungen nur die obige Meldung kommt, dass Der (unerfahrene) Linuxer auf die Paketverwaltung vertrauen soll steht da aber nicht. das steht dan auf der webseite.



    Ich hoffe Du kannst jetzt nachvollziehen was meine wirren Worte auszudrücken versuchen

    HP 255 G7 Notebook

    Linux Mint 20.3 Una Cinnamon 5.2.7

    5.4.0-92-generic

  • n Abend


    Ich hoffe Du kannst jetzt nachvollziehen was meine wirren Worte auszudrücken versuchen

    Ja, kann ich, stimmt aber erst recht nicht. Mit Organisation ist eine Firma gemeint in der man arbeitet und dort wird dein Firefox vom dortigen Administrator verwaltet und der legt fest das du z.B. about:config gar nicht öffnen darfst oder immer einen bestimmten Proxy benutzen musst der sich nicht umstellen lässt. In Firmen sind solche Vorgaben üblich.

    So ist das gemeint.

  • Moin Moin,


    Ja, kann ich, stimmt aber erst recht nicht. Mit Organisation ist eine Firma gemeint in der man arbeitet und dort wird dein Firefox vom dortigen Administrator verwaltet und der legt fest das du z.B. about:config gar nicht öffnen darfst oder immer einen bestimmten Proxy benutzen musst der sich nicht umstellen lässt. In Firmen sind solche Vorgaben üblich.


    Oh, jetzt bin ich verwirrt,


    Die Sprachgewohnheiten variieren bekanntlich, gesprochene Sprache ist eben keine eindeutige Sprache

    und ich will noch mal klarstellen, dass in meinem perönlichen Sprachgebrauch das Wort "Organisation" nur selten eine Firma gemeint ist (und wenn dann auch eher im Sinne von speziellen Fußballfans als ein ins Handelsregister eingetragener wirtschaftlicher Betrieb, so etwas nenne ich meist schlicht "Firma").


    So wie ich deinen Kommentar lese, könnte der Eindruck entstehen, unsere Firefoxe auf unseren privaten Rechnern seien durch einen Administrator von Linux total ferngesteuert.


    Das glaub jetzt ich aber nicht.

    Und ich hoffe dass das auch nicht das ist was du aussagen wolltest. Ich hoffe hier liegt ein Missverständniss vor ?(



    Fakt ist:

    Wenn ich will,

    dann kann ich in meiner config rumpfuschen!

    Ich hab davon keine Ahnung, aber wenn ich ein Tutorial habe, dessen Autor ich vertraue (in Meinem Fall Morpheus, :love: )

    dann kann ich dem folgend meine Einstellungen machen (wobei es glaube ich diesmal nur eine Änderung gab)


    Ich will es jetzt nicht ausprobieren aber ich bin mir sicher es gibt mindestens zwei arten das Update zu erzwingen, wofür ich aber gar keine notwendigkeit sehe, außer dass das FF nur noch englische rechtschreibüberprüfung macht, funktioniert alles. Natürlich wär ich froh, wenn alle Sicherheitsrelevanten Up-dates schnellst möglich auf meinem laptop landen würden. Aber ich vertraue jetzt mal drauf dass die Zeitnah auch bei mir ankommen, wenn nicht kann ich immer noch tätigwerden. Allerdings weiß ich nicht in wie fern sich das selbstinstallierte FF vom über die Paketverwaltung installierte unterscheidet. Momentan habe ich kein bedürfniss da selbst was zu machen.


    Aber die Tatsache dass ich könnte, wenn ich wollte, spricht eindeutig gegn die Annahme : Die Organisation sei eine Firma die meinen Rechner administriert...


    Ich hoffe der Ganze aufwandt ist nur einer blöden Formulierung geschuldet, nichts für ungut ;)

    HP 255 G7 Notebook

    Linux Mint 20.3 Una Cinnamon 5.2.7

    5.4.0-92-generic

  • Post by cindy ().

    This post was deleted by Stardenver ().
  • Ok,


    welche ist das denn?

    Wie welche? Was ist denn das für eine Frage?


    Wenn ich einen Computer als Arbeitsmittel von meiner Firma (Arbeitgeber) bekomme und dort ist Firefox oder Chrome oder Edge als Browser installiert so wird man diese Information "wird von der Organistation verwaltet" oder "wird vom Administrator verwaltet" in allen Browsern so finden können. Wenn es denn eine größere Firma mit zentraler Verwaltung aller Clients ist.


    Bei einem privaten Gerät oder wenn man selber der Administrator ist wird das nicht angezeigt werden.

  • Post by cindy ().

    This post was deleted by Stardenver ().
  • Das ist doch gut, vielleicht klärt sich so die initiale Frage?

  • Du weist aber das die Registry quasi eine lokale variante der GPO ist?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!