[Gelöst] Windows 10 in Grub einbinden

  • Bin da jetzt ganz und gar nicht die Spezialistin, aber hast du das in der Fehlermeldung schon ausgeführt?
    Ich meine Windows komplett herunter gefahren?

    Das hab ich ja glatt übersehen, das könnte natürlich eine Ursache sein.
    Dazu muss Windows nochmal gebootet werden.
    Hier eine Anleitung für Windows runter fahren:
    https://www.sunds-computer.de/…0-richtig-herunterfahren/

    ----

    PC | AMD Ryzen 7 5700X | Radeon RX6600 | 32GB RAM | 1,5TB NVMe | Manjaro KDE Kernel 5.19 + Windows 11

    NB | AMD Ryzen 5 5300U | Radeon Vega 8 | 16GB RAM | 512GB NVMe | Debian 11 Kernel 5.18



  • kann Windows eigentlich überhaupt booten?

    Momentan scheinbar nicht mehr... Ich vermute ich habe fälschlicherweise den Grub bei der Installation des Debian auf die Windows-SSD gelegt... Kann das die Ursache sein?

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Momentan scheinbar nicht mehr... Ich vermute ich habe fälschlicherweise den Grub bei der Installation des Debian auf die Windows-SSD gelegt... Kann das die Ursache sein?

    Ja, das wäre eine mögliche Ursache weil grub ja nach bootfähigen Systemen sucht und sich selber aber nicht listen wird.
    Also ist die nächste Aufgabe erstmal Windows wieder bootfähig zu bekommen und dann sauber runter zu fahren. Ich empfehle dazu die Platte mit Linux abzustecken.

    ----

    PC | AMD Ryzen 7 5700X | Radeon RX6600 | 32GB RAM | 1,5TB NVMe | Manjaro KDE Kernel 5.19 + Windows 11

    NB | AMD Ryzen 5 5300U | Radeon Vega 8 | 16GB RAM | 512GB NVMe | Debian 11 Kernel 5.18



  • Ich meine Windows komplett herunter gefahren?

    Hallo Josefine, vielen Dank für deinen Tipp. Jedoch startet mein Windows momentan nicht mehr. Wenn ich über F12 die Bootoptionen "manuell" wählen möchte kommt ebenfalls eine Fehlermeldung mit grub (müsste ich heute Abend nochmal den genauen Wortlaut nachlesen)

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Hmm, ich hätte noch einen radikalen Tipp.
    Mit einem Live System booten, die Windows Platte nach einem Ordner boot bzw grub suchen. Die Ordner nicht löschen sondern nur umbenennen und dann nochmals versuchen Windows mit F12 zu booten. Vielleicht klappt es ja.

    Wie gesagt ich bin da nicht die Spezialistin für Dualboot mit Windows....

    -----------------------------------------------------------------------------

    arch-linux-beschreibung_60.png und     sind meine Favoriten

    CPU: AMD FX-8350 (8) @ 4 GHz - GPU: AMD Lexa Pro Radeon

    Arch - KDE | Manjaro KDE | Manjaro Cinnamon | Kubuntu

    Mit gut gestellten Fragen kommt man schneller ans Ziel !

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Hmm, ich hätte noch einen radikalen Tipp.
    Mit einem Live System booten, die Windows Platte nach einem Ordner boot bzw grub suchen. Die Ordner nicht löschen sondern nur umbenennen und dann nochmals versuchen Windows mit F12 zu booten. Vielleicht klappt es ja.

    Wie gesagt ich bin da nicht die Spezialistin für Dualboot mit Windows....

    OK, ich danke Dir und werde heute Abend das gleich mal probieren!

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Es gibt von der Zeitschrift LinuxWelt so eine Rettungssystem-DVD. Ich bin der Meinung, dort etwas von SuperGrub (Internetseite) gelesen zu haben, welches alles Installierte erkennen, auflisten und einpflegen kann.

    Sorry, falls das schon vorgeschlagen wurde.

    -> Linux Mint 20.3 Cinnamon (5.2.7)

    -> Kernel: 5.4.0-122-generic

    Wichtig: Lese meine Frage(n) und Information(en) immer ganz genau durch. :saint:
    Wenn es keine Mühe macht, dann beantworte nur die Frage. Ein inhaltlich nützlicher Hinweis zur Frage oder zum Thema ist natürlich auch gerne gesehen. Danke.



  • Sorry, falls das schon vorgeschlagen wurde.

    Bis jetzt noch nicht vorgeschlagen worden, glaube ich... Ich werde mir das heute Abend mal in Ruhe anschauen... Vielen Dank für deine Hilfe!

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Oder mit einem Windows Live-System starten und reparieren. Dann müsste Windows wieder starten.

    Und anschließend mit Super Grub2 Super-grub Grub reparieren.

    Win 10 reparieren

    Quote

    Windows 10 per Upgrade-Installation reparieren

    Eine weitere Möglichkeit zur Reparatur einer defekten Windows-10-Umgebung ist die Upgrade-Installation. Dabei starten Sie einfach die Installation von Windows 10 von einem entsprechenden Datenträger oder über das ISO-Image direkt vom Desktop aus. Der Clou: führen Sie die Windows-10-Installation auf einem Windows-10-PC aus, erkennt das System dies und lässt die installierten Programme sowie Ihre persönlichen Dokumente und Dateien in Ruhe. Stattdessen installiert das Windows-Setup die neuste Version von Windows 10. Angenehmer Nebeneffekt: Auf diese Weise repariert das System auch alle fehlerhaften Systemdateien und sorgt dafür, dass Windows wieder starten kann.

    Windows_10_reparaturinstallation-65ec46af6d0ebd2e.pngDurch das “Drüberinstallieren” von Windows 10 können Sie eine defekte Installation in den meisten Fällen retten.

    Dazu benötigen Sie lediglich ein aktuelles Installationsmedium von Windows 10, das Sie direkt bei Microsoft herunterladen können. Die nötigen Informationen dazu finden Sie hier auf der offiziellen Microsoft-Website. Sobald Sie die ISO-Datei auf der Festplatte haben, binden Sie per Doppelklick ein und starten über den Explorer das Programm setup.exe. Klicken Sie sich durch den Setup-Assistenten und stellen Sie sicher, dass die Option “Persönliche Dateien und Apps behalten” aktiviert ist. Anschließend führen Sie die Reparaturinstallation von Windows 10 durch. Sobald diese abgeschlossen ist, sollte das System wieder funktionieren.


  • Hmm, ich hätte noch einen radikalen Tipp.
    Mit einem Live System booten, die Windows Platte nach einem Ordner boot bzw grub suchen. Die Ordner nicht löschen sondern nur umbenennen und dann nochmals versuchen Windows mit F12 zu booten. Vielleicht klappt es ja.

    Wie gesagt ich bin da nicht die Spezialistin für Dualboot mit Windows....

    Fast schon der richtige Tipp gewesen... Die Lösung die bei mir geklappt hat schreibe ich gleich hier auf...

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Es gibt von der Zeitschrift LinuxWelt so eine Rettungssystem-DVD. Ich bin der Meinung, dort etwas von SuperGrub (Internetseite) gelesen zu haben, welches alles Installierte erkennen, auflisten und einpflegen kann.

    Sorry, falls das schon vorgeschlagen wurde.

    SuperGrub hat irgendwie nicht funktioniert bzw. konnte ich die heruntergeladene Iso nicht so richtig unter Linux zum laufen bringen. Aber das dort auf der Seite "beworbene" RESCATUX habe ich mir als ISO heruntergeladen, auf einen USB-Stick mittels Balena Etcher kopiert und anschließend von dem Stick gebootet. Innerhalb von Rescatux konnte ich den Grub und den MBR "reparieren" und nun startet mein Debian wie bisher gewohnt von alleine ohne mein zutun und bei Bedarf kann ich mit F12 von der Windows-SSD booten und mein Windows 10 erscheint wieder wie gewohnt. Wird auf diesem Rechner ohnehin nur für Notfälle noch gebraucht. Das Debian läuft außerdem bis jetzt so schön geschmeidig, das wird auf diesem Rechner mein "Daily Driver" werden.

    Oder mit einem Windows Live-System starten und reparieren. Dann müsste Windows wieder starten.

    Und anschließend mit Super Grub2 Super-grub Grub reparieren.

    Win 10 reparieren

    Der Rettungsstick hätte wahrscheinlich auch zum Ziel geführt, aber irgendwie sind meine zwei USB-Sticks die ich hier habe nicht ganz in Ordnung oder müssen mal anständig formatiert werden. Jedenfalls konnte ich mit diesen Sticks an meinem Windows-Rechner kein Rettungsmedium herstellen... Aber so wie es jetzt ist funktioniert es und ich werde den Thread hier gleich umbennen in [Gelöst]


    An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken die mich hier in diesem Thread mit Rat und Tat unterstützt haben und mir zu einem tollen Ergebnis geholfen haben!!!

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • NCC1701D

    Changed the title of the thread from “Windows 10 in Grub einbinden” to “[Gelöst] Windows 10 in Grub einbinden”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!