Plane von Windows 11 zu Linux Deepin zu wechseln

  • so Installation läuft, und sogar in komplett Deutsch.

    :thumbup: Habe vorhin Manjaro Deepin installiert... mache dann gleich mal ein Screenshot wenn ich es ein wenig eingerichtet habe...

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Installation fertig. Hat gerademal 20 min gedauert. Alles ohne Fehler durchgelaufen. Bin überwältigt. Wenn ich da an meine Windows 11 Installation denke die fast ne Stunde gedauert hatte

    Hört sich so an als wechselt da wieder einer weg vom Lager "Redmond"! :P

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Lass Dich hier nicht verunsichern... Deepin ist eine ganz normale Linux-Distribution wie jede andere auch, nur mit dem Unterschied das diese in China entwickelt wird. Weiss nicht was die alle für ein Problem hier haben.

    No comment is any comment


    Sieh dir mal den Source Code an und damit bin ich raus.... :S8)

    Wenn du den entsprechenden Link zum auswerten willst melde dich bei mir, den stelle ich so nicht ins Board.

  • Wieso hier? Wie gesagt - ich sehe mich nicht als Gegner oder Misstrauender. Wollte aber gerne trotzdem darauf hinweisen bzw erklären, wieso so viele ein Problem damit haben.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • Habe nun vom App Store den Firefox installiert. Nun gibt es schon eine neuere Version habe ich runtergeladen und entpackt, aber wie aktualisiere ich das nun. Kann mir da jemand helfen, wie das geht. Denn so einfach wie unter Windows geht das ja nun nicht wie ich feststellen muss. Da muss ich mich wohl noch dran gewöhnen. Vielen Dank

  • Habe nun vom App Store den Firefox installiert. Nun gibt es schon eine neuere Version habe ich runtergeladen und entpackt, aber wie aktualisiere ich das nun. Kann mir da jemand helfen, wie das geht. Denn so einfach wie unter Windows geht das ja nun nicht wie ich feststellen muss. Da muss ich mich wohl noch dran gewöhnen. Vielen Dank

    Okay, das wundert mich ehrlich gesagt. Also in der Regel ist es sogar noch einfacher als unter Windows. Nur um das kurz zu erklären:


    In der Regel läuft das bei Linux so, dass die Macher deiner gewählten Distribution die Programme zur Verfügung stellen. Auf den entsprechenden Servern liegen also die ganzen Programme und Tools. Gibt es eine neue Version, wird diese den Paketquellen hinzugefügt und dein System meldet dir ein Update. Der Vorteil dabei ist, dass du an einer Stelle dein gesamtes System aktualisieren kannst.


    Unter Windows ist es ja so, dass du in der Aktualisierungsverwaltung nur Windows selbst aktualisieren kannst und eventuell einige Treiber, die Microsoft zur Verfügung stellt. Firefox, Thunderbird, NVIDIA/AMD-Software, Spiele, Office-Anwendungen, usw müssen aber von dir selbst aktualisiert werden. Das ist der Grund, weshalb viele Programme in Windows ihre eigene Aktualisierungsverwaltung mitbringen. Du kennst ja sicher diese Hinweise, bei denen dir ein Programm meldet, dass es eine neuere Version gibt. Du aktualisierst dann quasi jedes Programm für sich und unabhängig vom System.


    Wenn in Linux eine neue Version noch nicht verfügbar ist, wurde sie von den Machern noch nicht aufgenommen. Das passiert manchmal, wenn eine neue Version bekannte Probleme mitbringt oder man einfach noch ein wenig testen möchte, bevor man etwas freigibt. Bei Sicherheitsaktualisierungen geht das aber in der Regel sehr schnell.


    Ich selbst befasse mich zum Beispiel gerade damit, dass Linux Mint eine ältere Version von Thunderbird anbietet, als vom Hersteller verfügbar. Da es keine sicherheitsrelevanten Gründe gibt, ist das erst mal nicht weiter schlimm. Unter Umständen fehlt eine Funktion, die in der neuen Version hinzugefügt wurde. Das ist dann in der Regel nur eine Frage der Zeit.


    Distributionen wie z.B. Manjaro sind da immer sehr schnell mit Updates, während man zum Beispiel einem Debian nachsagt, da eher konservativ zu sein. Oft gehen schnelle Updates und neue Versionen halt auch auf Kosten von Stabilität.


    Aber nur um das nochmal deutlich zu machen: Wenn es von verwendeter Software eigentlich eine neuere Version gibt als dir angeboten wird, dann ist das ein Problem bzw eine Entscheidung der Macher deiner Distribution und kein generelles Linux-Problem. Die Geschwindigkeit der Updates und auch der Umfang der angebotenen Programme ist immer die Entscheidung der Macher deiner Distribution. Manuell installieren geht aber im Prinzip immer - wenn auch nicht immer empfohlen.


    Wieso nun Deepin keine aktuelle Version von FF anbietet, kann ich dir nicht sagen. Wenn du Wert darauf legst, immer schnell neue Versionen zu erhalten, solltest du dir eventuell auch Mal Manjaro oder eine der anderen Rolling Release Distros ansehen.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • okay verstehe. Nun will ich noch das Mailprogramm Thinderbird installieren. Aber im App Store gibt es dieses Mailprogramm gar nicht. Heißt das das ich dieses Programm nun gar nicht installieren kann. Oder muss ich das Programm anders installieren als über den App Store

  • okay verstehe. Nun will ich noch das Mailprogramm Thinderbird installieren. Aber im App Store gibt es dieses Mailprogramm gar nicht. Heißt das das ich dieses Programm nun gar nicht installieren kann. Oder muss ich das Programm anders installieren als über den App Store

    Da es auf Debian basiert, sollte folgendes funktionieren, falls es in den Paketquellen verfügbar ist:


    Code
    sudo apt install thunderbird

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • okay verstehe. Nun will ich noch das Mailprogramm Thinderbird installieren. Aber im App Store gibt es dieses Mailprogramm gar nicht. Heißt das das ich dieses Programm nun gar nicht installieren kann. Oder muss ich das Programm anders installieren als über den App Store

    Du kannst Thunderbird auch jederzeit von der Offiziellen Website installieren (thunderbird.net). Deepin hat kein Online Package Index, aber laut der Website von denen gibt es einen 'Thunderbird Mail Client' in der Kategorie Internet, jedenfalls wurde dieses Paket im September aktualisiert.

  • Wie konservativ ist die Software-Auswahl?


    Die Entwickler dieser Linux-Distribution legen gleichermaßen Wert auf Stabilität und auf Aktualität. In dieser Linux-Distribution kommen daher überwiegend stabile Softwareversionen zum Einsatz. Zugunsten der Aktualität sind jedoch auch einige experimentelle Softwareversionen enthalten, beispielsweise Beta-Versionen.


    Verwendet diese Linux-Distribution Rolling Releases?


    Nein, diese Linux-Distribution wird nicht in Rolling Releases veröffentlicht.

    Rolling Release bedeutet, dass von einer Linux-Distribution keine neuen Versionen (Releases) veröffentlicht werden, sondern dass sie fortlaufend aktualisiert wird. Bei herkömmlichen neuen Distributions-Versionen werden viele Anwendungen auf einmal aktualisiert. Oft müssen solche Distributions-Versionen sogar ganz neu installiert werden. Bei Rolling Releases entfallen solche Versions-Upgrades. Eine Rolling-Release-Distribution, die beispielsweise seit 5 Jahren läuft und stets aktualisiert wurde, hat den gleichen Stand wie dieselbe Distribution, die frisch installiert wurde.


    Deepin Info


    Ich weiß warum ich kein Deepin installiere.

  • Du kannst Thunderbird auch jederzeit von der Offiziellen Website installieren (thunderbird.net). Deepin hat kein Online Package Index, aber laut der Website von denen gibt es einen 'Thunderbird Mail Client' in der Kategorie Internet, jedenfalls wurde dieses Paket im September aktualisiert.

    wenn ich das da runterlade, muss es entpackt werden und wie installiere ich das nach demn entpacken. Denn da gibt es ja keinerlei Setup.exe oder install.exe Datei

  • und wie aktualisiere ich nun firefox. habe die aktuellste Version von der Firefoxseite heruntergeladen und das dann entpackt. Aber wie installiere ich das dann. Denn da gibt es keinerlei Install.exe Datei wie ich es unter Windows kenne

    Würde ich als Neuling sein lassen. Warum nicht die nehmen, die installiert ist. Linux ist nicht Windows. Es hat seine Gründe, warum diese Version angeboten wird.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!