(Gelöst) Kann meine Grafikkarte nicht mehr finden

  • Hallo Gemeinde,


    mein Gerät installiert meine Grafikkarte (nvidia gtx 1060 mobile) oder den Treiber nicht richtig. Bin in der Treiberverwaltung gewesen und habe den empfohlenen Treiber installiert. Danach kommt eine Meldung (mit nem Haken dran) es müssen weitere Treiber installiert werden, ohne jedoch irgendeinen Hinweis zu geben. In Synaptik Paketverwaltung nachgesehen und die Pakete die mit der gleichen Versionsnummer noch nicht installiert waren gleich mal hinterher installiert. Problem besteht weiter, auch wird mein zweiter Monitor nicht mehr angesteuert. Bin jetzt erst einmal wieder im Windows 10 darum keine Screenshots.



    Dankeschön

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Ist ein Übersetzungsfehler.

    Wenn Du die englische Sprache einstellst steht dort: Ihr Rechner benötigt KEINE zusätzlichen Treiber.

    Ist dieser Fehler schon offiziell bekannt? Oder kann bzw. sollte man das noch melden? (Falls ja, wo und wie). Da gibt es ja bestimmt viele Fälle, in denen das für Verwirrung sorgt...


    Das andere Problem ist aber wohl unabhängig davon noch aktuell? Crossmaker

    , auch wird mein zweiter Monitor nicht mehr angesteuert.

    Dankeschön

  • Nach laaaaangem Suchen nach der Ursache, warum mein angeschlossener Monitor nicht mehr angesteuert wird, hab ich es erst einmal aufgegeben. Laut Treiberverwaltung wurde die Grafikkarte zwar erkannt aber ich kann nicht damit arbeiten. Die Einstellungen für die Nvidia Karte sind nicht vollständig, da fehlt der Inhalt. Im Terminal wir ausgegeben das der Treiber nicht geladen wird, aber warum das so ist keine Ahnung. Ein wenig gefrustet bin ich schon.

    Blender z.B. rendert zwar auch über die interne GK aber das ist ja nicht Sinn und Zweck des ganzen.

    Und ja, die Meldung ist auch (im Deutschen) nicht sehr hilfreich.

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Editiere die Datei und der Treiber wird einen Tick später initialisiert.

    Habe seit dem keine Probleme mehr.

    Use this command to open the modules file: xed admin:///etc/modules

    Add this at the bottom:


    nvidia

    nvidia-drm

    nvidia-modeset


    and Save the file


    nice day

    mangray

  • Laut Treiberverwaltung wurde die Grafikkarte zwar erkannt aber ich kann nicht damit arbeiten. Die Einstellungen für die Nvidia Karte sind nicht vollständig, da fehlt der Inhalt.

    Bin grad nicht am Mint-Rechner, aber ich habe in der Leiste ein Nvidia Symbol, wo ich die Grafiktreiber wechseln kann Nouvou - Nvidia - Nvidia Leistungsmodus (sinngemäß).

  • Hallo mangray,

    so getan jedoch ohne erfolg.


    Hallo linuxer,


    leider hängt sich der Befehl auf. Ich bekomme dann eine Meldung Nvidia Optimus antwortet nicht.


    und so sehen meine Einstellmöglichkeiten für die Treiber aus.

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Ich habs aufgegeben Optimus mit Linux zum Laufen zu bekommen. Threads von mir zu diesem Thema gibts hier im Forum einige. HP Notebook hatte ich damit ...

    🖼️: Windows95-10;Linux Debian;RaspiOS;iOS;AmigaOS | 💻: Ein Dutzend (486 - Ryzen5) | 💾: NAS
    Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück

  • Hallo harihegen,

    ich hoffe ich verstehe das. Und ja ich bin so langsam am Verzweifeln. Ich schau mir das mal an.


    Danke an alle.

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Hallo harihegen,

    ich hoffe ich verstehe das. Und ja ich bin so langsam am Verzweifeln. Ich schau mir das mal an.


    Danke an alle.

    Vielleicht findest du ja auch eine Lösung, dann teile sie mir unbedingt mit :)

    🖼️: Windows95-10;Linux Debian;RaspiOS;iOS;AmigaOS | 💻: Ein Dutzend (486 - Ryzen5) | 💾: NAS
    Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück

  • Nun ja, nach einem hundertsten Versuch habe ich festgestellt, das die Treiberverwaltung einfach abbricht. hab ich erst mal gar nicht realisiert. Das Frontend ist nicht mehr zu sehen aber der Prozess läuft noch. Weis ich weil ich die Paketverwaltung starten wollte. Kommt eine Meldung das ein anderer Prozess noch läuft. wie kann ich den anhalten? Ich weiß es gibt so eine art Taskmanager. ich weiß nur nicht wie der Prozess heißt.

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Recht hast du bubba,


    nach 4 Stunden in der Paketverwaltung habe ich es jetzt geschafft. Ich habe jeden treiber neu installiert und dabei ist mir auch aufgefallen, das einige Pakete nicht installiert wurden. Jetzt läuft es so wie es soll.

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

  • Crossmaker

    Changed the title of the thread from “Kann meine Grafikkarte nicht mehr finden” to “(Gelöst) Kann meine Grafikkarte nicht mehr finden”.
  • Mit dem Terminal geht das oft viel einfacher als mit Grafischen Tools.

    Das ist der Vorteil bei Linux, bei Windows gibt es oft keine andere Möglichkeit.


    apt install nvidia-driver-470 nvidia-settings


    hätten eigentlich ausgereicht meiner Meinung nach.

    ArchLinux | Gnome

    HP ProDesk 600 G5 Desktop Mini-PC | i3-9100T | 16 GB RAM

    Linux-Anfänger




  • So sehr bin ich mit den unterschiedlichen Arbeitsweisen noch nicht vertraut, oder besser gesagt window hängt mir noch sehr an.

    Danke

    Linux Mint 20.2 Cinnamon # Intel© Core™ i7-8750H CPU @ 2.20GHz × 6 # Intel Corporation UHD Graphics 630 (Mobile) (prog-if 00 [VGA controller]) # NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!