Manjaro - Wayland

  • Eins ist mir gerade noch wegen dem Multi Touch aufgefallen.

    Mein System hat als Display Server Wayland benutzt, da funktionierte z.B. touchegg nicht daher habe ich jetzt X11 eingestellt.

    Da ich nicht wusste was das genau bedeutet hab ich mich davor natürlich ein wenig eingelesen aber so ganz schlau bin ich daraus nicht geworden. X11 ist anscheinend das ältere Format und wohl sehr weit im Kernel verankert. Wayland ist der neuere Standart und obwohl er wohl einige Vorteile hat wird wohl immer noch eher auf X11 gesetzt?


    Was macht es jetzt wenn ich weiterhin X11 benutze, bzw auf was für Probleme oder so kann ich stoßen?

  • Auf Probleme keine, kannst X11 oder wayland verwenden. X11 gibt es halt schon ewig, der Sourcecode ist schwierig zu pflegen, viele Altlasten usw., deshalb wurde wayland geboren. Wayland soll X11 irgendwann mal ganz ablösen.


    X11 hat aber auch seine Vorteile, RDP-Sessions usw. laufen darüber, mit wayland so noch nicht möglich.

    Und z.B. das touchegg, mit wayland wie Du ja schreibst noch nicht kompatibel.


    wayland ist aber moderner und perfomanter, früher gab es z.B. viele "Glitsches" unter den Desktops, z.B.

    beim Fenbsterverschieben usw.... das ist bei wayland nicht mehr so.


    Ich verwende wayland unter Gnome, wayland beinhaltet aber auch xorg-wayland, wo man auch einen X Client unter wayland laufen lassen kann.

    ArchLinux | Gnome

    HP ProDesk 600 G5 Desktop Mini-PC | i3-9100T | 16 GB RAM

    Linux-Anfänger




  • Wayland unterstützt VNC über wayvnc (wlroots) und RDP über FreeRDP.


    Siehe auch: Are we Wayland yet?

    Stimmt, mittlerweile geht das. Genauso wie Screenshoots jetzt klappen.

    Ich hatte auch lange Zeit X11 verwendet. Jetzt mit dem neuen PC bin ich von XFCE (was aktuell noch kein wayland unterstützt) auf Gnome umgestiegen. Da ist Wayland ja sehr gut unterstützt.


    NVIDIA und wayland ist ja auch noch so ne Sache.

    ArchLinux | Gnome

    HP ProDesk 600 G5 Desktop Mini-PC | i3-9100T | 16 GB RAM

    Linux-Anfänger




  • Ich weiß nicht ob das jetzt mit X11 zusammen hängt oder mit der neuen Installation, aber wenn das Notebook in Stand-by geht und ich es aufwecke hängt das Bild einfach beim "Drücke eine Taste um den Login aufzurufen".


    Werde ich später noch testen mit Wayland jetzt gehen gleich Kielux Vorträge los^^

  • Werde ich später noch testen mit Wayland jetzt gehen gleich Kielux Vorträge los^^

    Also ich hab das jetzt mal zwangsweise vorher testen müssen weil ich nicht mehr ins System kam nachdem sich der Rechner gesperrt hatte.


    X11 bleibt beim vor dem Anmeldebildschirm hängen (ich weiß gar nicht ob der einen Namen hat), wenn man wie dort steht eine Taste drückt passiert einfach nichts.

    Konnte zu Wayland nur dank Timeshift wieder wechseln, oder hätte es eine Möglichkeit abseits des Anmeldebildschirms gegeben?

  • Danke harihegen fürs Abtrennen <3


    Also seit ich Wayland am laufen habe hatte ich keine der oben beschrieben Probleme mehr, egal wie oft ich mich abgemeldet habe oder ähnliches.

    Ich weiß nicht wann ich dazu komme es nochmal mit X11 zu probieren um den Fehler zu reproduzieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!