Zeigt euren Desktop

  • Ich schätze hierbei handelt es sich eher um 2x Anschichten der gleichen Bildschirmkonstellation. Wenn nicht sind 4 Monitore nicht unbedingt notwendig aber sicherlich nicht schlecht für produktives Arbeiten. ;)

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Ich spiel grad noch mit variety etwas rum...

    Sehr nice, wobei mir persönlich der Gnome-Desktop nicht zusagt.

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Sieht absolut klasse aus! Ist das XFCE? Das wäre für mich eine Alternative sollte ich meinen KDE-Rechner mal irgendwann neu installieren sobald ich mich besser auskenne mit Linux und eventuell ebenfalls zu Manjaro wechseln sollte.

    Ja, da gebe ich Dir recht, sieht wirklich klasse aus!

    Danke und es ist Cinnamon :)

    ist mein Lieblings System :thumbup:

    AMD FX-8350 (8) @ 4,000GHz - AMD ATI Radeon HD

  • Das sind zwei verschiedene Rechner, beide mit Manjaro Cinnamon. Bedient werden die beiden über Synergy mit der selben Maus und Tastatur.
    War einmal nur zum testen gedacht, hat sich aber mittlerweile als sehr praktisch heraus gestellt und bleibt mal erst so.
    ;)

    ist mein Lieblings System :thumbup:

    AMD FX-8350 (8) @ 4,000GHz - AMD ATI Radeon HD

  • Ich schätze hierbei handelt es sich eher um 2x Anschichten der gleichen Bildschirmkonstellation. Wenn nicht sind 4 Monitore nicht unbedingt notwendig aber sicherlich nicht schlecht für produktives Arbeiten. ;)

    Nein, wie schon oben gesagt, zwei verschiedene Rechner .......

    ist mein Lieblings System :thumbup:

    AMD FX-8350 (8) @ 4,000GHz - AMD ATI Radeon HD

  • Nein, wie schon oben gesagt, zwei verschiedene Rechner .......

    Das macht schon Sinn. Früher hatte ich auch 4 Monitoren und 3 PCs mit KVM-Switches angeschlossen.
    Mittlerweile habe ich leider kein Platz mehr, die Kinder brauchen eigenen Wänden. :|

    Ryzen5-@3.6GHz - openSUSE 15.3 - Gnome (Testphase)
    Ryzen5-@3.6GHz - Linux Kali 2021.1 XFCE/Gnome
    RPi 400 - Manjaro ARM Mate

  • Moin,

    ich fuchse mich in die Möglichkeiten des Designs gerade erst rein. So viele Desklets, Applets, Hintergründe, ... ihr kennt das. :D

    Linker Bildschirm, an dem ich arbeite:


    Rechter Bildschirm, von dem ich Infos für die Arbeit ablege, Musik steuere oder TV/YT gucke:

    -----> Linux Mint 20.2 Cinnamon (5.0.7) <-----
    ----->           Kernel: 5.4.0-91-generic           <-----

  • Sieht beides sehr gut aus finde ich! :thumbup::thumbup::thumbup:

    🖼️: Windows 10;Linux Mint;MX Linux;RaspbianOS | 💻: Verschiedene (Pentium M - Intel Core i5 9th Generation) | 💾: NAS
    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)

  • Gefällt mir gut, wobei ich sagen muss, dass der linke Bildschirm hier mein Favorit ist. Das Wallpaper ist nach meinem Geschmack und ich mag die "Ordnung". Der rechte Screen sieht optisch ansprechend aus, wäre mir Zuhause aber zu "unruhig". Ich muss da zu sehr suchen, bzw werde abgelenkt. Damit meine ich z.B. die Uhrzeit.


    Auf der anderen Seite nutze ich aber sowieso keine Widgets, da ich eh immer irgendein Fenster offen habe und davon wenig sehe. Woher hast du das linke Wallpaper?

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • Woher hast du das linke Wallpaper?


    Das Bild heißt "vector-23.jpg" - findet man ganz schnell über die Google Bildersuche.
    Was den rechten Monitor betrifft, hast du grundsätzlich Recht, "aber" ich habe eh immer ein Fenster offen, welches mir ermöglicht die Uhr und die Icons unten zu sehen. Von daher....

    -----> Linux Mint 20.2 Cinnamon (5.0.7) <-----
    ----->           Kernel: 5.4.0-91-generic           <-----

  • Du lebst aber in einer industriellen Umgebung <X


    Da kannst du noch atmen ? :P

    Ja, mittlerweile ist das Kraftwerk Turow modernisiert worden. Der neue 850MW Block ist im Probebetrieb und ist das modernste in ganz Europa. Nur wenn der Wind in meine Richtung weht hab ich mehr Staub, ansonsten geht es.

    Rechts das helle Gebäude ist die fit GmbH, dort kommt das gleichnamige Spülmittel her. Die machen alles mögliche an Wasch-Chemie, wie Geschirrspüler-Tabs und ähnliches.

    Das ganz Helle unten ist die Schwimmhalle, die soll bald geschlossen werden, kein Geld mehr da für solche Späße für die einheimische Bevölkerung.

    🖼️: Windows95-10;Linux Debian;RaspiOS;iOS;AmigaOS | 💻: Ein Dutzend (486 - Ryzen5) | 💾: NAS
    Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück

  • Das ganz Helle unten ist die Schwimmhalle, die soll bald geschlossen werden, kein Geld mehr da für solche Späße für die einheimische Bevölkerung.

    Wenn sich die fit GmbH einfach am Schwimmbad beteiligen würde, könnte man mehrere Fliegen mit einer Klappe.. ;)

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • Meine Fresse manchmal könnte man wirklich... :cursing:

    Ich erachte es als Problem, dass die Kosten hier komplett auf die Kommunen geschoben werden. Wir haben hier in einer kleinen Nachbargemeinde ein solches Schwimmbad und die kämpfen die ganze Zeit. Die Gemeinde muss selbst damit klar kommen und es gibt da keine Zuschüsse "von oben".


    Die überleben aktuell nur noch, weil die Schule dort zum Schwimmunterricht ist und die Schule die Zahlungen auch während dem Corona-Aus weiter geleistet hat. Da es das einzige Schwimmbad für die umliegenden Dörfer ist, hat meine Gemeinde sich finanziell beteiligt, was aber halt auch so seine finanziellen Grenzen hat.


    Nun ist seit ein paar Monaten der Kleinkinder-Bereich außer Betrieb, da dieser repariert/erneuert werden muss und dafür kein Geld da ist. Aktuell sammeln nun Freiwillige in einem Förderverein Gelder, um das Ganze wieder zum Laufen zu bringen.


    Es ärgert mich ungemein, wenn ich mitansehen muss, wie hier Gemeinden kämpfen und letztlich schließen, auf Länder oder Bundesebene aber Gelder sinnlos verschleudert werden.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!