Amazon Retouren lassen sich unverpackt versenden

  • Vielleicht für den einen oder anderen (Prime) Kunden hier interessant. Ich persönlich bevorzuge ja die DHL Packstationen, da wir hier mehrere haben und ich so auf dem Weg zur Arbeit oder Einkaufen bequem eine Retoure dort abgeben kann. Ich kenne das aber, wenn man Karton voreilig entsorgt hat und man dann schauen muss, wie man etwas verpackt bekommt. Künftig geht das in DHL Shops auch ohne Karton.


    Amazon-Retouren lassen sich bei DHL nun unverpackt abgeben
    Wir berichteten bereits im Sommer über die geplante Möglichkeit, Amazon-Retouren fortan auch bei DHL unverpackt zurückzugeben. Ein ...
    stadt-bremerhaven.de

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 Zenbook 13 OLED Ryzen 7 5800U 16GB | 💾 AMD EPYC 7702 10 Core - 32GB RAM - 1TB SSD

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • Hier gibt es weit und breit keine Packstationen (in etwa 10km vielleicht) und ich muss immer warten bis das Postauto vorbei kommt um etwas mit zu geben oder muss 10km (20 Minuten) fahren und Parkticket lösen um etwas in einer Filiale abzugeben. Meinem Postboten am Auto gebe ich sicher weiterhin alles schön ordentlich verpackt und frankiert (mundgerecht) ab damit er weiterhin freundlich bleibt.

    PC | AMD Ryzen 7 5700X | Radeon RX6600 | 32GB RAM | 1+1TB NVMe | Manjaro KDE Kernel 6.0 + Win11

    NB | AMD Ryzen 5 5300U | Radeon Vega 8 | 16GB RAM | 1TB NVMe | Debian 11 Kernel 5.18 + Win11

  • Hier gibt es weit und breit keine Packstationen (in etwa 10km vielleicht) und ich muss immer warten bis das Postauto vorbei kommt um etwas mit zu geben oder muss 10km (20 Minuten) fahren und Parkticket lösen um etwas in einer Filiale abzugeben. Meinem Postboten am Auto gebe ich sicher weiterhin alles schön ordentlich verpackt und frankiert (mundgerecht) ab damit er weiterhin freundlich bleibt.

    Habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht. Der tut mir immer so leid, weil der so viel schleppen muss. Bei uns erledigt der klassische Briefträger die normalen DHL-Sachen gleich mit. Gerade zu Weihnachten hat der ordentlich zu tun. Aber der Kerl ist extrem nett und freundlich und zuverlässig. Der bekommt auch immer zu Weihnachten was. DHL wirbt ja immer damit, dass man frankierte Pakete gleich mitgeben kann. Ich erledige das aber wie gesagt immer auf dem Weg zur Arbeit. Die erste Station ist im Nachbarort.


    DHL Shops versuche ich zu meiden. Die sind hier bei uns in der Regel in solchen Kiosken und Nagelstudios mit drin und da bilden sich Schlangen bis auf die Straße.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 Zenbook 13 OLED Ryzen 7 5800U 16GB | 💾 AMD EPYC 7702 10 Core - 32GB RAM - 1TB SSD

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Linux Mint

  • Wenn, dann verpackt ich es. Ich bin so n Verpackungsaufheberjunkie :saint:

    Da fällt mir ein, ich sollt mein Dachboden auslösten... ^^ Ich vergessen die Dinger nämlich immer da oben.

    Zur Postfiliale :/ die gibts jetzt hier nicht mehr. 30.000 Einwohner, aber keine Post mehr.

    Nur noch Paketstationen und diese Boxen...ich fass es nicht.

    PC | AMD A8-6600K Quad-Core | APU with Radeon HD Graphics |16 GB RAM | 1 TB NVME | MX Linux xfce 21.2.1

    Macbook Pro 11.1 | Intel Core i5-4278 | Intel Integrated Graphics | 8GB RAM | 128 GB SSD | Fedora 37 KDE

    Surface Pro 6 | Intel Core i5-8250U | Intel Int. Graph. | 8GB RAM | 128 GB SSD | Fedora 37 KDE Surface-Kernel

  • Ja, der Segen der Privatisierung. Es wird immer teurer, aber dafür gibts weniger Leistung und Filialen werden geschlossen.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

  • Bei mir gibt es noch eine Post, aber die macht wirklich auf wie die lustig sind.

    Wie oft stand ich da schon vor verschlossener Tür. Dann klebt nur so ein handgeschriebener Zettel an der Tür,

    wir öffnen um 15 Uhr.


    Im Internet stehen aber auf der Postseite die Öffnungszeiten, nur doof wenn die Filiale einfach auf macht wann die lustig ist.

    Eine Postbank ist da auch noch mit drin. Zu, Glück bin ich da aber kein Kunde von.


    Angeblich entscheiden die nach Kundenaufkommen, nur doof wenn die Kunden dann vor verschlossener Tür stehen weil ich alsKunde das "kundenaufkommen" ja nicht kennen". Was immer die als Kundenaufkommen verstehen. Wenn Kunden vor verschlossener Tür stehen ist das nun mal für mich ein Kundenaufkommen.

    Und wenn man mal Glück hat und die sind geöffnet, ja, dann heisst es sehr lange anstehen und warten weil die nur einen Schalter geöffnet haben. Und motiviert sind die.... echt unglaublich. Und ich rede jetzt nicht von so einer kleinen Zweigstelle, dads ist die Hauptpost der Stadt, ca. 61000 Einwohner

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!