Jemand schon auf Linux Mint 21?

  • Hallo zusammen


    Jemand hier auf dem RC von Mint21 unterwegs? Wenn ja, bitte mal berichten. Ich fahre morgen in Urlaub und mir fehlt Zeit und ungenutzte Hardware zum ausprobieren. Würde gerne ein paar Meinungen hören.


    Danke und Gruß

    Boris

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Manjaro

  • Ist doch offiziell verfügbar. Bezüglich der Änderungen kenne ich auch nur die offiziellen Changelogs. Mich würde einfach interessieren, ob jemand direkte Unterschiede bemerkt oder neue Features, etc

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Manjaro

  • Hallo, ihr wisst ich bin noch nicht so lange hier im Forum deshalb habe ich zu diesem Thema eine Verständnisfrage.

    Stardenver, Du fragst ob jemand Unterschiede bemerkt oder neue Features, usw. Der Initiator dieses Forums "Jean-Frédéric Vogelbacher" er steht zumindest im Impressum, machte darüber ein Video.


    Jetzt zu meiner Frage, hat Jean für das Forum nur den Namen hergegeben oder wie hängt das alles zusammen?

    Ich habe auch noch keinen Beitrag von ihm gesehen oder hat er im Forum ein Pseudonym?


    Ich meine das nicht im negativen sinne sondern ich bin eben etwas neugierig. ;)

  • Hallo,nach längerer Abstinenz von der Linux Welt,bin ich wieder zurückgekehrt,und habe mir mint 21 installiert,von der Oberfläche her,kann ich nix genaueres feststellen,ich vermute daher etwas mehr im inneren haben sie was verändert.

  • Absolut legitime Frage. Bin allerdings gerade im Auto und auf dem Weg in den Urlaub. Zum tippen am Handy ist mir das etwas viel. Ich würde dir gerne heute Abend in einer ruhigen Minute vom Laptop aus antworten.

    💻 ThinkPad X250 i5-5300U Intel HD 5500 8GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 ThinkPad T530 8TB

    Hardcore Distrohopper und die nächsten 24-72 Stunden unterwegs mit: Manjaro

  • Hallo,nach längerer Abstinenz von der Linux Welt,bin ich wieder zurückgekehrt,und habe mir mint 21 installiert,von der Oberfläche her,kann ich nix genaueres feststellen,ich vermute daher etwas mehr im inneren haben sie was verändert.

    Die größte Änderung wird der Umstieg auf Ubuntu 22.04 sein und der Bluetooth Manager hat sich geändert.

  • Falls jemand Linux Mint 21 auf realer Hardware testet, mich würde interessieren ob der Cinnamon Desktop inzwischen Unterstützung für Touchpad Gesten hat. Also analog zu GNOME oder dem Pantheon Desktop mit 3 Finger auf dem Tocuhpad Wischen, etc.

  • Stardenver

    Changed the title of the thread from “Jemand schon auf Linu Mint 21?” to “Jemand schon auf Linux Mint 21?”.
  • Jetzt zu meiner Frage, hat Jean für das Forum nur den Namen hergegeben oder wie hängt das alles zusammen?

    Ich habe auch noch keinen Beitrag von ihm gesehen oder hat er im Forum ein Pseudonym?

    Jean gibt es hier. :)

    -> Linux Mint 20.3 Cinnamon (5.2.7)

    -> Kernel: 5.4.0-122-generic

    Wichtig: Lese meine Frage(n) und Information(en) immer ganz genau durch. :saint:
    Wenn es keine Mühe macht, dann beantworte nur die Frage. Ein inhaltlich nützlicher Hinweis zur Frage oder zum Thema ist natürlich auch gerne gesehen. Danke.



  • Hallöchen, ich bin in letzter Zeit wenig im Forum. Also ich teste heute mit einen Mini-Tower-PC Acer Aspire XC aus, bin mal gespannt.

  • Ich hab bereits seit einigen Tagen nun LM21 am laufen.
    Ab und zu hab ich das Problem, das mein zweit Monitor flackert, manchmal so Stark das ein epilepsie Patient ein Problem kriegen könnte. Das hält dann so 10 Minuten an, und dann läuft es normal.

    Rein vom Cinnamon Desktop her gibt es nicht wirklich was neues, das angesprochene BluetoothManagment, ja da ist was passiert, und mein Headset läuft besser.

    Ansonsten sind es neuerungen die du als User so gar nicht merkst.

    Mainboard: Gigabyte B85M-DS3H CPU: Intel i7 4970k RAM: 24GB DDR3 1600Mhz ; Grafikkarte: NVidia Geforce GTX 1050ti ; Betriebssystem: DualBoot LinuxMint 21 Cinnamon / Windows11 Kernel: 5.18.0-16-1-liquorix-amd64 Internet: Vodafone Cable 1000

    22 Jahre meines Lebens mit Mircosoft verschwendet.Auch du schaffst den Absprung in ein besseres "OpenSource" Leben!




  • Mir gefallen "Blueman" von Bluetooth gar nicht, meine Erfahrung hat auch bei Manjaro ARM Mate mit "Blueman" nicht so gut funktioniert. Es ist ein Kampf und Krampf, um Headset-Verbindung konstant zu halten, es wird ständig unterbrochen.

    Ich benutze denselben USB-Bluetooth-Stick an allem PC`s, bei Mint 20.3 mit "Gnome-bluetooth" funktioniert wunderbar!

    Ich versuche nun mit Mint 21 auf "Gnome-bluetooth" um konfigurieren.

    Timeshift hat sich auch verbessert?


    Ansonsten sehe ich hier kaum Veränderungen bei Mint 21, allerdings nur halt LTS-Version ist gegeben.

    Work-PC = Mint 20.3 - Kali 2021.4 - Windows 10
    Lenovo X250 = LMDE 5 - Windows 10
    RPi 400 - Manjaro ARM - Mate

    Edited once, last by Fhyrst ().

  • kim88 was ich erwartet habe man hätte ja nach Jahren das Startmenü Moderner machen könne da es seit Jahren gleich aussieht und andere Icons nehmen können klar kann man die nach der Installation ändern.


    Und den Dateimanager Nemo gegen ein anderen ersetzen können.


    Das wären meine Vorschläge.

    Linux Mint 20.3 Uma Cinnamon

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Gegen was würdest du Nemo ersetzen wollen?

    Gegen Doplhin, es ist etwas schwierig ein Dateimanager in Distros zu ersetzen.


    Habe es bei Ubuntu versucht damals den Nautilus gegen ein anderen Dateimanager zu ersetzen hat nicht so geklappt wie ich es dachte.


    Linux Mint Cinnamon finde ich gut könnte mal ein neues Design kommen.

    Linux Mint 20.3 Uma Cinnamon

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

    Edited 3 times, last by The Baron_Linux ().

  • The Baron_Linux Welcher Vorteil bietet dir Dolphin gegenüber Nemo?


    Ich finde, dass beide Dateimanager auf einem gleichen Niveau sind.


    Dolphin basiert halt auf QT und Nemo auf GTK.


    Das Design ist mir eingentlich ziemlich egal, so lange es nicht aussieht, wie aus der Steinzeit und das ist bei Linux Mint Cinnamon nicht der Fall.

    Bei Cinnamon liegt eher das Augenmerk auf der benutzerfreundlichen Bedienung, vorallem auch für Windows Umsteiger und falls man dann tiefer in der Linux Materie drin ist, kann man sich seinen Desktop ja nach belieben anpassen oder auch die Distro wechseln.


    Was der eine als schön empfindet, empfindet ein anderer als hässlich.

  • Fabian bei Dolphin kann ich so Anpassen und Einstellen wie ich es haben möchte, er hat mehr Optionen z.B. Bei Bildern oder Videos gibt es ein Separates Fenster auf der Rechten Seite mit genauen Details, Information.


    Und Nemo behält leider nicht meine Einstellungen z.B. Spaltenbreite wenn man Nemo neu Startet.


    Was bei Limx Mint gut finde das man zwischen mehreren Fenstern herum Switchen kann, das ohne groß Einstellen zu müssen.

    Linux Mint 20.3 Uma Cinnamon

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!