Würde gerne meine Hardware aufrüsten

  • Hallo,

    Ich bin sehr zufrieden mit AMD bisher und der AM4 Plattform. Aber nach ein paar Jahren juckt es mir stark in den Fingern, wieder was neues in meinem PC

    einzubauen.

    Da ich den PC hauptsächlich unter windows einsetze zum surfen und zocken, hab ich mir gedacht, frage ich mal hier genauer nach wie das ist.

    Wenn ich plane den PC irgendwann auch unter Linux einzusetzen.

    Was wäre dann am sinnvollsten im Hinblick auf eine Prozessor/Grafikkarten Kombo?

    Ram würde ich wie immer 32 GB nehmen, das passte so bisher ganz gut. Ich hab auch nix gegen AMD Karten, ich hab jetzt noch eine 1080 Ti drin die mir

    bisher für alles auch so gut gereicht hat. Selbst unter Linux hab ich mit der Karte keine Probleme.

    Ansonsten würde ich mal nach mehr Kernen Ausschau halten, mind jedoch 8 Kerne.

  • Bei einer AMD 4 Plattform könntest du bei einer schwächeren CPU einfach upgraden und Dein Board behalten.

    Weiss ja nicht, was Du für eine CPU drin hast, aber Du könntest Ryzen 7 5800X3D upgraden, mehr CPU Power brauchst Du wahrscheinlich garnicht, neues Board ist wahrscheinlich nicht nötig.

    Als Grafikkarte könntest Du die AMD RX 7600 XT die quasi gleichschnell ist wie meine RX 6700 XT ( für Full-HD und auch noch relativ gut für WQHD) oder eine Stufe höher die AMD RX 7800 XT, für sehr gute Ergebnisse in WQHD.

    16GB ASRock Radeon RX 7600 XT Challenger OC Aktiv PCIe 4.0 x16 (x8) 1xHDMI 2.1a / 3xDisplayPort 2.1
    Radeon RX Serie von ASRock | 16GB ASRock Radeon RX 7600 XT Challenger OC Aktiv PCIe 4.0 x16 (x8) 1xHDMI 2.1a / 3xDisplayPort 2.1 (Retail) :: VerfÃŒgbar ::…
    www.mindfactory.de
    16GB ASRock Radeon RX 7800 XT Challenger Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail) - RX 7800 XT | Mindfactory.de
    Radeon RX Serie von ASRock | 16GB ASRock Radeon RX 7800 XT Challenger Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail) :: Lagernd :: ÃŒber 640 verkauft :: 27 Jahre Kompetenz | Hier…
    www.mindfactory.de

    'Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu'

    * Linux Mint Cinnamon, Ultramarine Linux, für Spiele Windows 11

    Edited once, last by Philosoph (July 6, 2024 at 8:12 PM).

  • Was hälst du von der AM5 Plattform? Mich täten schon 16 Kerne reizen.

    und als Grafikkarte entweder eine 7900XTX, weil ich hier immer lese das AMD Karten unter Linux besser laufen.

    Lasse mich natürlich auch immer gerne eines besseren belehren.

    Vor allem würde ich dann unter linux gerne vm laufen lassen und dachte das eine besonders hohe Kern CPU

    das besser hinbekommt als ein 8Kerner.

  • AMD hat relativ frisch jetzt auch nochmal Ryzen 7und 9 für AM4 herausgebracht. Eventuell eine Option, um das Board doch zu behalten und trotzdem auf stärkere CPU zu wechseln. Das ist einmal der Ryzen 9 5900XT, der im Gegensatz zum 5900X mit 16 statt 12 Kernen kommt und dann der Ryzen 7 5800XT, der dann aber tatsächlich ein etwas höher getakteter 5800X ist.

    💻 Ryzen 9 7900X RX7800XT 32GB | Garuda Linux Plasma

    💾 DietPie @ Raspberry Pie 5 8GB | 💾 Unraid Homeserver i3-12100 - 32GB - 68TB | 💾 Mailcow Mailserver @ 8GB 160GB

  • Welche Games zockst du

    Ist die Raytracing wichtig, oder eher weniger wichtig.

    Welche Auflösung hat dein Display, oder sind es mehr als zwei.

    Wie ist dein Budget

    #FurZiPuPS

  • Platform AM4 Ryzen 5 5600G (6/12 Kerne ) 16GB Ram CPU Grafik und 2 VM offen mit 4k Trailer:

    aber die CPU ist zu schwach, wenn man heute schon aufrüstet, dann sollte es schon eine leistungsfähigere CPU sein, gerade auch für Spiele ist die Leistung der 5600G zu gering, um eine entsprechende Grafikkarte zu befeuern.

    'Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu'

    * Linux Mint Cinnamon, Ultramarine Linux, für Spiele Windows 11

  • Welche Games zockst du

    Ist die Raytracing wichtig, oder eher weniger wichtig.

    Welche Auflösung hat dein Display, oder sind es mehr als zwei.

    Wie ist dein Budget

    Ich zocke in der Regel was mir gefällt, also auch mal ein Wolfenstein irgendwas, oder CP 2077. Das das sehr fordernd ist weiß ich. Raytracing muss nicht unbedigt, hab ich jetzt auch nicht, aber hätte auch nichts dagegen wenn es da wäre. Ist aber kein Muß. Hab eh viele Titel die das nicht können und würde mir wahrscheinlich gar nicht so auffallen.

    Mein Display hat 32 Zoll, VA und 144 Hz. Das langt mir immer noch bis jetzt. Nur ein Display.

    Budget kenne ich nicht so wirklich wenn mir was gefällt dann kaufe ich es mir.

    Vielleicht wäre ja wirklich auch ein 5900XT mit 16 Kernen was für mich. Die AM4 Plattform ist wirklich immer noch total gut muss ich sagen für meine Bedürfnisse.

  • Ich zocke in der Regel was mir gefällt, also auch mal ein Wolfenstein irgendwas, oder CP 2077. Das das sehr fordernd ist weiß ich. Raytracing muss nicht unbedigt, hab ich jetzt auch nicht, aber hätte auch nichts dagegen wenn es da wäre. Ist aber kein Muß. Hab eh viele Titel die das nicht können und würde mir wahrscheinlich gar nicht so auffallen.

    Mein Display hat 32 Zoll, VA und 144 Hz. Das langt mir immer noch bis jetzt. Nur ein Display.

    Budget kenne ich nicht so wirklich wenn mir was gefällt dann kaufe ich es mir.

    Vielleicht wäre ja wirklich auch ein 5900XT mit 16 Kernen was für mich. Die AM4 Plattform ist wirklich immer noch total gut muss ich sagen für meine Bedürfnisse.

    Auflösung des Monitors WQHD?

    #FurZiPuPS

  • Das MSI Board ist wirklich ganz hervorragend. Gute Arbeit die MSI da geleistet hat. Hat mich noch nie im Stich gelassen.

    Auch ein Grund warum ich bis jetzt nie gewechselt habe auf ne andere Plattform.

    Warten zahlt sich auch manchmal aus.

  • Ich zocke in der Regel was mir gefällt, also auch mal ein Wolfenstein irgendwas, oder CP 2077. Das das sehr fordernd ist weiß ich. Raytracing muss nicht unbedigt, hab ich jetzt auch nicht, aber hätte auch nichts dagegen wenn es da wäre. Ist aber kein Muß. Hab eh viele Titel die das nicht können und würde mir wahrscheinlich gar nicht so auffallen.

    Budget kenne ich nicht so wirklich wenn mir was gefällt dann kaufe ich es mir.

    Also wenn das Geld bei Dir wirklich nicht ganz so wichtig ist, möchte ich Dir ans Herz legen gleich eine Stufe höher zu gehen und eine Karte in der Klasse der AMD RX 7800 XT zu kaufen.

    Ich hab die RX 6700 XT die einer RX 7600 XT entspricht, kann alle Spiele in Full-DH (hab leider noch keinen WQHD-Monitor) auf höchsten Einstellungen spielen und in den meisten Spielen Ray Tracing in einer niedrigen Stufe aktivieren. Aber ich wünschte ich hätte etwas mehr noch investiert und könnte heute Ray Tracing noch mehr ausschöpfen, weil Ray Tracing in den Spielen heute schon einen Unterschied macht, besonders wenn man Detail-Verliebt ist, virtuelle Welten mag und auf Realismus und Atmosphäre wert legt.

    Ich dachte am Anfang auch so wie Du.. Ray Tracing nicht so wichtig, hab die Karte jetzt 1 1/2 Jahre (davor hatte ich eine GTX 980 mit 4 GB) und sehe das jetzt komplett anders. Geld hier zu investieren lohnt sich!

    'Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu'

    * Linux Mint Cinnamon, Ultramarine Linux, für Spiele Windows 11

  • Ich mache dir morgen mal einen Vorschlag der entspricht dem was ich im Laufe der Woche für eine Kundin baue mit ähnlicher Anforderung

    Also ich bin da völlig offen was die Hardware betrifft und die Vorschläge. Ich möchte an dieser Stelle auch sagen, das ich froh bin wenn der PC läuft, weil soviele Stunden sitze ich da nicht mehr.

    Möchte allerdings halt gerne ein System was in sich stimmig ist, bzw es darf auch gerne mehr haben. Besser haben als brauchen, ich weiß ein doofes Strichwort. Aber wenn ich bedenke das mein 3600x immer noch bei mir werkelt, dann scheine ich damit ganz gut gefahren zu sein bisher.

    Also du darfst mir gerne alles vorschlagen was ein gangbarer Weg wäre. Auch ein Wechsel zu einer anderen Plattform wäre kein Desaster. Ich gebe Geld für Hardware relativ selten aus.

    Natürlich reizen mich auch nvidia Karten, die können alles halt im gegen satz zu amd karten immer noch besser besonders wenn raytracing gefragt ist. Immerhin habe ich meine nvidia Karte schon seit 2017 und sie läuft immer noch. Unübertaktet.

  • Also wenn das Geld bei Dir wirklich nicht ganz so wichtig ist, möchte ich Dir ans Herz legen gleich eine Stufe höher zu gehen und eine Karte in der Klasse der AMD RX 7800 XT zu kaufen.

    Ich hab die RX 6700 XT die einer RX 7600 XT entspricht, kann alle Spiele in Full-DH (hab leider noch keinen WQHD-Monitor) auf höchsten Einstellungen spielen und in den meisten Spielen Ray Tracing in einer niedrigen Stufe aktivieren. Aber ich wünschte ich hätte etwas mehr noch investiert und könnte heute Ray Tracing noch mehr ausschöpfen, weil Ray Tracing in den Spielen heute schon einen Unterschied macht, besonders wenn man Detail-Verliebt ist, virtuelle Welten mag und auf Realismus und Atmosphäre wert legt.

    Ich dachte am Anfang auch so wie Du.. Ray Tracing nicht so wichtig, hab die Karte jetzt 1 1/2 Jahre (davor hatte ich eine GTX 980 mit 4 GB) und sehe das jetzt komplett anders. Geld hier zu investieren lohnt sich!

    Wie gesagt, bin ich da durchaus für jede Richtung offen und dankbar. Genau so wie die Tatsache das der Sockel AM4 eben doch noch nicht zum alten Eisen gehört neben AM5 oder LGA 1700. Ich meine, ich bin da nicht so der Experte. Wenn es was gibt, was halt ne Generation höher ist, wie Zen3(5000), warum sollte man dann nicht zuschlagen. Auch ein x3d ist bestimmt interessant, aber es könnte auch sein das ein 8,12 oder 16 Kerner meine Anforderungen genau so bedient. Irgendwo hätte ich bestimmt damit auch fps Verluste, keine Frage. Aber merkt man das dann überhaupt grossartig?

    Hauptsache flüssig, und auch wenn ich einen 144 HZ Monitor habe, reichen ja auch weniger aus zum Zocken. Ich prüfe das jetzt auch nicht mit msi afterburner oder so.

    Selbst die Gehäuselüfter die ich habe kommen von noctua. Ich habe bei der Kühler kein Geld gescheut und bin mit dem Noctua NH-D15 gut aufgestellt auch wenn vielleicht bessere mittlerweile gibt.

    Das Gehäuse ist sogar in der Lage ziemlich lange Grafikkarten aufzunehmen.

    Würde denn was dagegen sprechen, wieder eine nvidia Karte zu nehmen vor allem in Hinblick auf rayrtracing? Oder hat sich da inwzsichen bei AMD was getan bzw haben die da einen Sprung nach vorne gemacht?

    Das meine 1080 Ti nicht mehr ganz so taufrisch ist, habe ich bei Alan Wake 2 bemerkt. Aber da war es schon gekauft und die Anforderungen mir erst später bewusst.

  • Hier mein Vorschlag.

    ja es ist nicht der neuste Schrei und aufrüsten liesse sich nur noch RAM, denn das System ist am Ende der Leiter von Sockel AM4.

    Dennoch ist ist es das derzeit schnellste System mit der besten Preisleistung und reicht noch auf Jahre bis UWQHD Audlösung.

    Ryzen 7 5800x3d, ASUS ROG STRIX B550-F Gaming, Arctic Freezer34 Duo, G.Skill TridentZ Neo F4 3600Mhz CL16, WD Black 2TB M.2 PCIe 4.0, Power Color Radeon Fighter RX 7900GRE, Corsair Polaris 850W GOLD.

    Ich habe dazu als Gehäuse ein Xigmatek Gaming X für die Kundin genommen. Es geht jedoch auch ohne "blingbling" andere Lösungen.

    #FurZiPuPS

    Edited once, last by nicoletta (July 8, 2024 at 3:16 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!