Firefox stellt automatisch Sprache um

  • Linux Mint 21.3 Virginia
    6.5.0-35

    Hallo

    Dieses Phänomen habe ich öfters das Firefox Menü Einträge auf ein mal auf Englisch sind, dann nach einer gewissen zeit wieder auf Deutsch verstehe ich nicht warum.

    Das Menü, wenn man auch Rechts klick macht dort sind die Einträge auch auf Englisch.

    Ist das bei euch auch so?.

    Linux Mint 21.3 Victoria

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Ja, ist bei mir auch so unter Linux Mint.
    System selber alles auf Deutsch, die about:preferences Seite auch auf Deutsch, nur Menü Einträge in Firefox nicht.

    Arch Linux | Gnome | HP ProDesk 600 G5 Mini | Raspberry Pi Zero W | OPNSense | OpenWrt | OpenPli | FOSS | Depressiv

  • Einfach mal Einstellungen >> Sprachen >> Sprachunterstützung nach Germany,Germany Suchen.

    Anschließend auf "Sprachpackete Installieren" und Anschließend auf Schließen. Dann sollte das passen. (unter Linux Mint)

    Desktop PC : AMD Ryzen 5 3600, 16 Gig RAM DDR 4 Hyper X, Radeon RX 580,Sound Blaster XI-Fi Titanium, 500GB M2 SSD Western Digital, HDD 6 TB OS: Linux Mint 20.3

    Laptop: Lenovo ThinkPad T440, 8 Gig RAM, 1 TB SSD OS: LMDE

  • Das liegt u. a. daran, dass bei der Installation von Linux neben der eigentlich gewünschten Auswahl „Deutsch“ weiter Englisch aktiv ist.

    Deswegen verfahre ich nach einer cleanen Neuinstallation wie folgt: In der Dialogbox zum „Hinzufügen/Entfernen von Sprachen“ nehme ich alle Häkchen bis auf „Deutsch“ raus und bestätige das. Damit werden alle anderen installierten Sprachpakete entfernt:


    (Ubuntu Desktop 24.04)

    Wenn man das so handhabt, wird in der Regel die „Ziel-Sprache“ richtig installiert und konfiguriert.

    Edited once, last by JochenPankow (May 28, 2024 at 2:13 PM).

  • Ich installiere unter Arch Linux immer sowohl das Paket "firefox" als auch das Paket "firefox-i18n-de" für die deutsche Sprache. Vielleicht ist dies bei Linux Mint auch so, dass sowohl der Firefox als auch das Sprachpaket installiert werden müssen?

    Arch Linux | Gnome 46.2 | Kernel 6.9.4-arch1-1

    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • jg_on_tux und JochenPankow in den Einstellungen ist bereits Deutsch ausgewählt, nutze Firefox seit Jahren, damals noch unter Windows später unter Linux Mint 21.3 seit Mint 19 Firefox hat sich davor nie Plötzlich selbständig auf Englisch umgestellt erst in der Letzter Zeit.

    Nach einen Neustart von Firefox sind die Menü Einträge wieder auf Deutsch.

    Und das verstehe ich nicht wie kann Firefox es selbständig tun.

    Linux Mint 21.3 Victoria

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Soweit ich weiß muss man das Sprachpaket für FF in der Anwendungsverwaltung extra installieren

    firefox-locale-de ist installiert

    Das gesamte System ist auf Deutsch, firefox ansich auch, nur die Menue-Einträge in firefox nicht.
    Das Verhalten ist nach einem firefox-update gekommen.
    Version ist 126.0

    Arch Linux | Gnome | HP ProDesk 600 G5 Mini | Raspberry Pi Zero W | OPNSense | OpenWrt | OpenPli | FOSS | Depressiv

  • Wahrscheinlich aktualisiert Mint erst das firefox Paket und die Updates der Srachpakete kommt erst später oder so.

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Ein ähnliches Problem hab ich seit gestern unter Garuda Gnome auch (Update Gnome 46.1 > 46.2, Floorp Browser, etc.). FF ist schon seit Tagen auf 126 und sämtliche Menüs in Deutsch ... seit gestern jedoch ist das Dropdown-Menü oben links (wenn man mit der rechten Maustaste auf den Reiter klickt um z. B. den Tab stummzuschalten) in Englisch.

    Verstehe ich i-wie nicht ... ob das Update des "hauseigenen" Floorp Browsers dazwischenfunkt (Floorp fußt ja auf Firefox)?

    Main-Sys: ASRock Z590 OC Formula + i7-11700K + Noctua NH-C12P SE14, 32GB DDR4-2800, MSI RX480 Gaming X 8GB, Samsung 850 Pro 512GB

    Zweit-PC: Gigabyte Z590i Vision D + i7-11700K + Noctua NH-C12P SE14, 32GB DDR4-2800, Intel UHD750, Samsung 850 Pro 512GB

    Oldie-PC: Gigabyte GA-P55A-UD6 + i5-750 + Noctua NH-L12, 16GB DDR3-1333, MSI Radeon R7-260x 2GB, Samsung 850 Pro 256GB

    Test-PC: Asus X99 Sabertooth + Xeon E5-2690v4 + Noctua NH-C12P SE14, 16GB DDR4-2400, MSI RX580 Gaming X 4GB, Samsung 850 Pro 256GB

  • So wie ich es eben gelesen habe das Problem haben auch andere unter Linux und das soll beim nächsten Update behoben werden 126.0.1

    Hier.

    Linux Mint 21.3 Victoria

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Nutze auch die 126.0 aus dem Arch Repo. Bisher tatsächlich alles in Deutsch. Die Version 126.0.1 befindet sich aber schon im Testing. Wird bestimmt morgen produktiv genommen.

    Arch Linux | Gnome 46.2 | Kernel 6.9.4-arch1-1

    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • Heute morgen Update gemacht Firefox 126.0-1-1 alles auf Deutsch.

    Grüsse

    Gregor

    ----------------------------------------

    Geekom A5: Debian 12 Bookworm (XFCE)| CPU: AMD Ryzen 7 5800H Ram: 32 GB

    Asus Vivobook: MXLinux ahs | CPU: Intel i5 Ram: 16GB


    ..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!