Auf der Suche nach einer brauchbaren Funk Maus

  • Ich hab mir jetzt mal eine M575 geholt, mal sehen, wie die ist.

    Viel Spaß damit, übrigens man kann Sie auch gut auf jedem Untergrund nutzen, z.B. auch auf der Couch und/oder bei echt wenig Platz. Üben musste nur damit zu markieren, das ist anfänglich am schwierigsten. Beim Zocken kann ich sie aber nicht wirklich beurteilen, da ich kein Gamer bin.

    "Es gibt ein Prinzip, das als Schranke gegen jede Information dient, als Beweis gegen jedes Argument und das niemals fehlschlagen wird die Menschheit in immerwährender Unwissenheit zu halten, dieses Prinzip heißt: Verurteilung vor der Untersuchung." Carl Sagan

  • So die Ergo M575 ist heute angekommen und ich hab sie gleich mal ausgepackt und angeschlossen.

    Ist recht ungewohnt das ganze, liegt aber ganz gut in der Hand. Mit ein wenig Übung ist die Genauigkeit sicher gegeben, auch wenn der Trackball nicht so geschmeidig läuft wie meine MX Master 3. Es kratzt eher immer ein wenig und wenn man vom Stillstand, losdreht, gibts am Anfang immer einen kleinen Sprung, hatte aber noch nicht das Gefühl das er störend ist da er wirklich minimal ist.

    Die Vor und zurück Tasten sind nicht ganz so gut zu erreichen, da man quasi bergauf greifen muss, das war mit dem Daumen einfacher zu erreichen.


    Also auf Gnome fehlen mir auf jeden fall die multitouch Funktionen meines Touchpads das ich sonst immer benutze, den ich werd das in 2 Wochen mal in der Arbeit testen. Windows ist da eh eingeschränkter xD

    Rollenspiel.Monster -Deine Fediverse Rollenspiel Nodes

    GPG

    System: Framework Laptop 16 DIY Edition, AMD Ryzen 7 7840HS, 32GB RAM, AMD Radeon RX 7700S, 2x 1TB M.2 SATAIII, Fedora Silverblue(Gnome[Wayland])

    Edited once, last by Tealk (March 23, 2024 at 10:19 AM).

  • ...auch wenn der Trackball nicht so geschmeidig läuft wie meine MX Master 3.

    Mein Tipp, hol den Trackball mal raus und mach die Sensoren sauber. Meiner ist absolut reibungslos und ich kann mit nur einem kleinen Schubs die Maus von links unten nach rechts oben bewegen. Das mit dem kleinen Spung ist nicht normal - bei mir erfolgt die Bewegung absolut präzise und ohne Verzögerung. Man muss den Ball auch immer mal wieder rausnehmen und dort reinigen, es sammelt sich regelmäßig Staub an und dann wirds unpräzise, bzw. langsam. Dazu dient das Loch auf der Unterseite - einfach mit der stumpfen Seite eines Stifts, o.ä. rausdrücken. (Die Verschmutzung ist bei den Schiebemäusen ja ähnlich mit den Gleitpads)

    Hängt wohl auch von der Handgröße ab bzgl. der vor- und zurück Tasten. Bei mir liegen die genau unterm Zeigefinger und sind bei der ELECOM etwas schlechter positioniert - dafür hat die noch zwei Tasten für Ring- und Kleinem Finger - wobei letztere echt schwierig zu nutzen ist.

    "Es gibt ein Prinzip, das als Schranke gegen jede Information dient, als Beweis gegen jedes Argument und das niemals fehlschlagen wird die Menschheit in immerwährender Unwissenheit zu halten, dieses Prinzip heißt: Verurteilung vor der Untersuchung." Carl Sagan

    Edited once, last by tempograd (March 24, 2024 at 2:05 PM).

  • Dazu braucht es nicht viel, der Ball ist meist clean....an den Sensoren hängt der Staub - kann man mir dem Finger entfernen.

    "Es gibt ein Prinzip, das als Schranke gegen jede Information dient, als Beweis gegen jedes Argument und das niemals fehlschlagen wird die Menschheit in immerwährender Unwissenheit zu halten, dieses Prinzip heißt: Verurteilung vor der Untersuchung." Carl Sagan

  • Ich hab mir jetzt mal eine M575 geholt, mal sehen, wie die ist.

    Also es ist extrem gewöhnungsbedürftig, außerdem wärs schöner wenn sie Gleitfüße hätte und nicht so fest stehen würde. Ich kann nicht lang in einer Position sitzen und da stört das aufheben und umstellen dann ein wenig.


    Ansonsten lässt sich damit aber wirklich gut Arbeiten. Die vor und zurück Tasten könnte man vielleicht noch besser platzieren, die mit dem Zeigefinger zu bedienen ist nicht so flüssig.

    Rollenspiel.Monster -Deine Fediverse Rollenspiel Nodes

    GPG

    System: Framework Laptop 16 DIY Edition, AMD Ryzen 7 7840HS, 32GB RAM, AMD Radeon RX 7700S, 2x 1TB M.2 SATAIII, Fedora Silverblue(Gnome[Wayland])

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!