[Umfrage] Was war/ist Euer Lieblings-WINDOWS? 💻 😱

  • Na leider arbeiten viele mit Makros und die in Freie Software zu übernehmen ist eine Sache für sich.

    So was dämliches habe ich auch. Eine Datei, in der Makros eingearbeitet sind und bei der Bereiche Passwort-geschützt sind. Die lässt sich deswegen nicht einmal als .ods speichern. So wird man gezwungen, dieses verkorkste Windows zu benutzen.

    Wenn das privat wäre, würde ich sagen, dass man mir das Dokument in einem anständigen Format geben soll oder eben jemand anderen damit belästigen soll.

    And still, we will be here, standing like statues.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

    Vertrauen muss verdient werden. Man verschenkt es nicht.

    Ich stelle keine dummen Fragen. Du musst Dich mit Deinen Antworten schon ein bisschen anstrengen.

  • Allgemein zu Betriebssystemen habe ich eine schöne anschauliche Statistikauswertung als Video gefunden. Die statistischen Daten stammen vermutlich zwar aus dem asiatischen Raum, aber sehr schick gemacht.

    Laptop:    Thinkpad X260 (i7 6600U, 16GB RAM) - MX Linux/Win11

    Zweitrechner: Dell 3070 MFF (i5-9500T, 32GB RAM) - derzeit Win10

    Hauptrechner: Eigenbau (Intel Core i5-12400, GTX 1060 6GB,16GB RAM, 10-Gbit-LAN) Manjaro 23.1.3

    Server:   Eigenbau (i5-12600T, 64GB RAM, 3x NVMe-SSD 1x500GB+2x1TB, 2x SSD 1TB) - PROXMOX

    Diverse Raspis | 3D Drucker | 24/7-Server Fujitsu Futro m. PROXMOX

  • So was dämliches habe ich auch. Eine Datei, in der Makros eingearbeitet sind und bei der Bereiche Passwort-geschützt sind. Die lässt sich deswegen nicht einmal als .ods speichern. So wird man gezwungen, dieses verkorkste Windows zu benutzen.

    Falls es Windows nicht schon geben würde, müsste man es extra für Dich erfinden ! ;)^^

    Hardware: MEG X570 UNIFY | AMD Ryzen 9 5950X | 64 GB Ram | AMD Radeon RX 6600 | Hauppauge Starburst 2

    System: Debian Bookworm (Plasma) im Dualboot mit Win11

  • Lieblings Windows war bei mir Win2000. Da habe ich damals mit Freunden derart viel drin rumgewürfelt, weil es noch deutlich großzügiger ging. XP war auch OK, aber längst nicht so lustig.

    Danach hab ich immer mehr das Interesse verloren, mich wirklich mit dem System zu beschäftigen (muss es beruflich glücklicherweise auch nicht).

    Win11 war dann vor einigen Monaten der endgültige Schlusspunkt, sodass ich mir einen Linux Laptop bestellt habe.


    Ich nutze LibreOffice schon viele Jahre und hatte nun 2 Jahre mal nebenbei Microsofts Office 365. Ich finde die Oberfläche von Libre einfach deutlich ansprechender, das Programm reicht für alles bei mir und ich habe nichts gesehen, an Office von Microsoft, was ich wirklich ansprechender gefunden habe. Und OneNote ist auch da wieder etwas wo ich Cory Doctorow in seinem Artikel in der Zeit "Die Verschlimmscheißerung des Internets" recht geben muss (Artikel bei der Zeit Online, leider nur für Abonennten), die Software wird unpraktikabler, als sie mal war und wird nie das, was man eigentlich sucht. Software wird erst als Anlockung groß gemacht und dann wenn genug da sind, entwickelt sich die Software weg von dem Kunden. Bei Microsoft ist das zumindest meine Überzeugung seit langer Zeit.

    Deswegen hab ich mir vorgenommen, das für mich zu ändern und mich in OpenSource reinzuarbeiten. Ich möchte gern wenn denn nur dafür Geld ausgeben, was auch wirklich zum Benutzen gemacht wird und dahingehend gepflegt wird.

    42!

    >>Tuxedo Stellaris Gen 5: AMD 7840HS, 32 GB Samsung 5600 DDR5 RAM, NVidia RTX 4060, 2x Samsung 1TB 980 Pro, TuxedoOS, KDE Plasma<<

    >>Lenovo Legion 5 Pro: AMD 5600H, 32 GB RAM, 2x 1TB SSD M.2 NVME, NVidia RTX 3060, Win11 Pro<<

  • Ich nutze LibreOffice schon viele Jahre und hatte nun 2 Jahre mal nebenbei Microsofts Office 365. Ich finde die Oberfläche von Libre einfach deutlich ansprechender, das Programm reicht für alles bei mir und ich habe nichts gesehen, an Office von Microsoft, was ich wirklich ansprechender gefunden habe.

    Gerade bei Officepaketen ist es doch wohl so, dass 95 Prozent aller User mit irgendeiner Uraltversion eines Officepaketes alle ihre Arbeiten erledigen könnten. So habe ich es auch im beruflichen Umfeld erlebt. Außer dass es da Geld und Arbeitszeit fürs Einarbeiten kostet, bringt es nichts!

    Hardware: MEG X570 UNIFY | AMD Ryzen 9 5950X | 64 GB Ram | AMD Radeon RX 6600 | Hauppauge Starburst 2

    System: Debian Bookworm (Plasma) im Dualboot mit Win11

  • Gerade bei Officepaketen ist es doch wohl so, dass 95 Prozent aller User mit irgendeiner Uraltversion eines Officepaketes alle ihre Arbeiten erledigen könnten. So habe ich es auch im beruflichen Umfeld erlebt. Außer dass es da Geld und Arbeitszeit fürs Einarbeiten kostet, bringt es nichts!

    Bei mir wäre es sogar noch schlimmer, ich mag die neuen Oberflächen eigentlich garnicht so ^^

    42!

    >>Tuxedo Stellaris Gen 5: AMD 7840HS, 32 GB Samsung 5600 DDR5 RAM, NVidia RTX 4060, 2x Samsung 1TB 980 Pro, TuxedoOS, KDE Plasma<<

    >>Lenovo Legion 5 Pro: AMD 5600H, 32 GB RAM, 2x 1TB SSD M.2 NVME, NVidia RTX 3060, Win11 Pro<<

  • Gerade bei Officepaketen ist es doch wohl so, dass 95 Prozent aller User mit irgendeiner Uraltversion eines Officepaketes alle ihre Arbeiten erledigen könnten. So habe ich es auch im beruflichen Umfeld erlebt. Außer dass es da Geld und Arbeitszeit fürs Einarbeiten kostet, bringt es nichts!

    Ich fürchte, dass das demnächst die einzige Möglichkeit sein wird. Wenn alles nur noch im Abo verfügbar ist, bekommt man so oder so keine neuen Versionen mehr.

    💾 AMD EPYC 7452 (8 Cores) 40GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 Ryzen 9 7900X RX7800XT 32GB | 💻 MacBook Pro M2Pro 32GB

    EndeavourOS <3

  • abgesehen davon das man bei einigen Spielen etwas basteln musste um sie zum laufen zu bekommen hab ich es geliebt <3

    Geschweige denn Möglichkeiten gab, Spiele zum Laufen zu bekommen, die unter XP nie sauber liefen oder nur mit sehr starker Hardware. Wir haben auch manchmal nur am System rumgeschraubt, ein bestimmtes Spiel zum laufen gebracht, Screens gemacht haben und dann alles wieder runtergeschmissen. Ging nur um die Möglichkeit ^^

    42!

    >>Tuxedo Stellaris Gen 5: AMD 7840HS, 32 GB Samsung 5600 DDR5 RAM, NVidia RTX 4060, 2x Samsung 1TB 980 Pro, TuxedoOS, KDE Plasma<<

    >>Lenovo Legion 5 Pro: AMD 5600H, 32 GB RAM, 2x 1TB SSD M.2 NVME, NVidia RTX 3060, Win11 Pro<<

  • Geschweige denn Möglichkeiten gab, Spiele zum Laufen zu bekommen, die unter XP nie sauber liefen oder nur mit sehr starker Hardware. Wir haben auch manchmal nur am System rumgeschraubt, ein bestimmtes Spiel zum laufen gebracht, Screens gemacht haben und dann alles wieder runtergeschmissen. Ging nur um die Möglichkeit ^^

    war trotzdem das geilste windows =)

  • Windows 7 ging ja ganz gut. Und Windows Vista war ja wohl vom Design her ganz hübsch. Ich habe noch einen Lizenzschlüssel da, aber man bekommt es ja nicht mehr registriert, sonst würde ich es mir doch mal anschauen.

    And still, we will be here, standing like statues.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

    Vertrauen muss verdient werden. Man verschenkt es nicht.

    Ich stelle keine dummen Fragen. Du musst Dich mit Deinen Antworten schon ein bisschen anstrengen.

  • Windows 7 ging ja ganz gut. Und Windows Vista war ja wohl vom Design her ganz hübsch. Ich habe noch einen Lizenzschlüssel da, aber man bekommt es ja nicht mehr registriert, sonst würde ich es mir doch mal anschauen.

    Vista ist daß einzige Windows was ich im Original erworben habe. Und immer noch habe.

    System: CPU: Intel I5 14600KF , RAM: 32 GB , GPU: AMD Radeon RX7800XT, OS: Ubuntu 23.10

  • Vista ist daß einzige Windows was ich im Original erworben habe. Und immer noch habe.

    Bei mir sind es hauptsächlich gebrauchte Rechner, auf denen sich noch Lizenzaufkleber und Produktschlüssel befinden. Leider inzwischen enteignet durch Microsoft.

    And still, we will be here, standing like statues.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

    Vertrauen muss verdient werden. Man verschenkt es nicht.

    Ich stelle keine dummen Fragen. Du musst Dich mit Deinen Antworten schon ein bisschen anstrengen.

  • Ich habe wiederholt in meinen alten Windoofsrechner geschaut.

    Ganz klar, das gelöschte ist mein Lieblingswindoofs.

    Wenn he wokt denn quarkt he und wenn he slopt denn snarkt he, wat he meehnt ist richtig und wat he deiht is wichtig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!