Kalender von Thunderbird mit Gnome synchronisieren

  • Hallo Linuxfreunde

    Ich bin nach wie vor auf der Suche nach einem anständigen Desktopkalender, der meine von Thunderbird exportierten Termine auch richtig übernimmt. Der Gnome Kalender, der bei Cinnamon mitgeliefert wird macht das nur teilweise oder gar nicht. Den Kalender habe ich als Systempaket installiert und auch schon als Flatpak probiert, aber bis jetzt hat alles nicht so funktioniert. Habt ihr einen Tipp welchen Kalender man nehmen kann und woher bekommt man den.

    VG

    Hamburger:):!:

  • Hamburger Du musst nichts extra was Installieren der Kalender ist bereits Installiert musst bei Internetkonten gucken bei welchen Anbieter du ein Account hast z.B. Google, bei Thunderbird Kalender auch dein Account eintragen fertig.

    Linux Mint 21.3 Victoria

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Was für ein Account? Thunderbird wurde bei der Linux Installation mit installiert und Firefox auch - den Firefox hatte ich auch bei Windows. Wozu ein Account. Wenn ich bei Thunderbird die erstellten Kalendertermine exportieren kann und bei Gnome auch importieren kann, aber der Gnome-Kalender das nicht macht, verstehe ich eben nicht. Den Import bekomme ich ja vom Gnome-Kalender angeboten. Da ist doch etwas faul bei Linux Mint Cinnamon - da wird der Gnome-Kalender und Thunderbird gleich mitinstalliert und es sollte dann auch möglich sein, die Einträge von Thunder zu Gnome zu importieren.

  • Was für ein Account? Thunderbird wurde bei der Linux Installation mit installiert und Firefox auch - den Firefox hatte ich auch bei Windows. Wozu ein Account. Wenn ich bei Thunderbird die erstellten Kalendertermine exportieren kann und bei Gnome auch importieren kann, aber der Gnome-Kalender das nicht macht, verstehe ich eben nicht. Den Import bekomme ich ja vom Gnome-Kalender angeboten. Da ist doch etwas faul bei Linux Mint Cinnamon - da wird der Gnome-Kalender und Thunderbird gleich mitinstalliert und es sollte dann auch möglich sein, die Einträge von Thunder zu Gnome zu importieren.

    Du kannst im Thunderbird den Gnome-Kalender direkt importieren, bzw syncronisieren.

    Dazu gehst im Thunderbird Kalender auf "Neuer Kalender" dort wo bereits Kalender auf der linken Seite angezeigt werden, mit der rechten Maustaste.

    Es öffnet sich ein Fenster in dem du "Google Kalender" auswählst.

    Google Zugangsdaten eingeben, alles bestätigen was du importieren möchtest

    fertisch

    #FurZiPuPS

  • Du kannst im Thunderbird den Gnome-Kalender direkt importieren, bzw syncronisieren.

    Dazu gehst im Thunderbird Kalender auf "Neuer Kalender" dort wo bereits Kalender auf der linken Seite angezeigt werden, mit der rechten Maustaste.

    Es öffnet sich ein Fenster in dem du "Google Kalender" auswählst.

    Google Zugangsdaten eingeben, alles bestätigen was du importieren möchtest

    fertisch

    Ich denke er meint genau die Gegenrichtung - von Thunderbird zu Gnome-Kalender oder deute ich das falsch.

  • Hallo Nicoletta

    Danke für die Antwort, aber da habt ihr etwas falsch verstanden. Ich erstelle Termine im Thunderbirdkalender und kann sie dann von dort exportieren- in den Download -Ordner als ics. Datei und mache dann einen Dppelklick drauf, dann ploppt der Gnome Kalender auf und kann dann aussuchen welchen Kalender und mit welcher Farbe ich die Kanderdaten importieren möchte und das suche ich da aus und klicke im Gnome Kalender importieren an. Der Gnome Kalender importiert dann ab und zu richtig - wie Geburtstage - Urlaube und auch Feiertage, nur andere wie Wichtige Termine und Persönliche Termine nicht.

  • Hallo Linuxfreunde

    Danke für Eure Hilfe und Tipps, aber bei mir funktioniert das nicht so wie Maximus geschrieben hat und csv Dateien sind meist für die Kontaktadressen bei E-Mailclients da. Werde jetzt erst einmal alles doppelt eingeben - Thunderbird Kalender und dann in den Gnome Kalender- oder auf den Gnome Kalender verzichten.

    VG

    Hamburger

  • In Thunderbird mache ich meine Termineingaben. Du hast Recht, eigentlich braucht man den Gnome gar nicht.

    VG

    Hamburger

    Das sehe ich auch so, wäre so als würdest du zwei verschiedene Tischkalender verwenden.

    Anmerkung:
    Damit ich auch mit dem Handy bzw. Tablett meine Termine verwalten kann, habe ich einen Google-Kalender in Thunderbird eingebunden.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Ich habe es zwar nie benötigt, aber wenn ich die Beschreibung für die Pro-Version richtig gelesen habe, müsste Rainlendar das können.


    Zitat: It’s possible to export the events and tasks in standard iCalendar (*.ics) format and import same kind of files into Rainlendar. With Rainlendar Pro you can also import and export events and tasks in CSV format.

  • Hallo,
    Schau dir mal "Rainlendar" an, hier kann man den exportierten Kalender von Thunderbird (.ics) importieren, bzw. den Ordner wo dann immer die ".ics" Datei liegt, überwachen lassen, Rainlendar übernimmt dann automatisch die Einträge.
    In der kostenpflichtigen "pro" Version kann man auch Online bzw. Google Kalender automatisch importieren lassen.
    Rainlendar kann auch grafisch seinen Wünschen beliebig angepasst werden, ob ein ganzer Jahreskalender oder nur ein Monat usw. angezeigt werden soll.
    Ich nutze die Lite Version schon sehr lange ob unter Windows oder Linux.
    https://www.rainlendar.net/
    Gruß Harry

  • Hallo Freunde

    Habe es seit einiger Zeit herausgefunden, wie das mit dem synchronisieren und ex - import vom Thunderbird Kalender zum Gnome Kalender bei Linux Mint Cinnamon funktioniert. Man erstellt einen oder mehrere Termine im Thunderbird Kalender und exportiert dann den Kalender in den Persönlichen Ordner " Termine aus Thunderbird " und macht dann einen Doppelklick auf die exportierte .ics Datei und importiert dann diese Datei in den Gnome Kalender und macht einen Neustart und schon sind die Termine im Gnome Kalender und bleiben auch dort.

    VG

    Hamburger

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!