Wie macht ihr "sauber"?

  • Post by moorhuhn2 (February 13, 2024 at 8:01 PM).

    This post was deleted by the author themselves (February 16, 2024 at 3:41 PM).
  • Post by moorhuhn2 (February 13, 2024 at 8:27 PM).

    This post was deleted by the author themselves (February 16, 2024 at 3:41 PM).
  • Na ja Firefox und seine Derivate besitzen die Möglichkeit ihn so einzustellen, dass sich nach Schließen des Browsers alle Daten gelöscht werden. Unter Einstellungen >> Chronik >> Niemals Anlegen und anschließend noch Chronik Löschen und gut ist.

    Auf einem Smartphone fahre ich etwas dickere Kaliber auf, GraphenOS in Kombi mit AdAway, Shelter und Apps die Google benötigen kommen in ein Separates Profiel das nur Aktiv ist wenn ich einder der Apps Brauche.

    Desktop PC : AMD Ryzen 5 3600, 16 Gig RAM DDR 4 Hyper X, Radeon RX 580,Sound Blaster XI-Fi Titanium, 500GB M2 SSD Western Digital, HDD 6 TB OS: Linux Mint 20.3

    Laptop: Lenovo ThinkPad T440, 8 Gig RAM, 1 TB SSD OS: LMDE

  • Post by moorhuhn2 (February 13, 2024 at 8:36 PM).

    This post was deleted by the author themselves (February 16, 2024 at 3:46 PM).
  • GraphenOS kannte ich noch nicht - das wäre einen Versuch auf einem Zweitgerät wert.

    Man muss halt bedenken, dass es nur auf Pixel Geräten läuft. Das ist der einzige Haken, wenn man so will.

    Desktop PC : AMD Ryzen 5 3600, 16 Gig RAM DDR 4 Hyper X, Radeon RX 580,Sound Blaster XI-Fi Titanium, 500GB M2 SSD Western Digital, HDD 6 TB OS: Linux Mint 20.3

    Laptop: Lenovo ThinkPad T440, 8 Gig RAM, 1 TB SSD OS: LMDE

  • Post by moorhuhn2 (February 14, 2024 at 11:16 AM).

    This post was deleted by the author themselves (February 16, 2024 at 3:40 PM).
  • Nun, ich nutze unter Arch seit kurzem
    arch-update

    im Terminal.
    Da werden verwaiste und veraltete Pakete gleich mit entfernt.

    Ist zu finden im chaotic-aur Repo.

    Hier eine Anleitung wie man das Repo hinzufügt.

    josefine muss ich aus der Anleitung unter Punkt 1 alle 3 Befehlszeilen ausführen?

    Code
    $ pacman-key --recv-key 3056513887B78AEB --keyserver keyserver.ubuntu.com
    $ pacman-key --lsign-key 3056513887B78AEB
    $ pacman -U 'https://cdn-mirror.chaotic.cx/chaotic-aur/chaotic-keyring.pkg.tar.zst' 'https://cdn-mirror.chaotic.cx/chaotic-aur/chaotic-mirrorlist.pkg.tar.zst'

    Fragen Sie jemanden, der sich damit auskennt - am besten nicht den Administrator

    Archlinux Openbox / ASUS R503C-SX051H - Intel Core i3-2350M + HD-Grafik 3000 + 8 GB DDR3 + 490 GB SSD

    Archlinux Xfce / DELL Inspiron 3542 - Intel Pentium 3558U + 8 GB DDR3 + 490 GB SSD

    Voidlinux Xfce / DELL Inspiron 15z - Intel Core i5-3317U + 4 GB RAM + 240 GB SSD

  • josefine muss ich aus der Anleitung unter Punkt 1 alle 3 Befehlszeilen ausführen?

    Code
    $ pacman-key --recv-key 3056513887B78AEB --keyserver keyserver.ubuntu.com
    $ pacman-key --lsign-key 3056513887B78AEB
    $ pacman -U 'https://cdn-mirror.chaotic.cx/chaotic-aur/chaotic-keyring.pkg.tar.zst' 'https://cdn-mirror.chaotic.cx/chaotic-aur/chaotic-mirrorlist.pkg.tar.zst'

    Ja, ist bei mir schon etwas länger her, aber ja.
    Und dann noch die Pacman.conf editieren.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Kann nur sagen Finger weg von chaotic-aur. Je was man alles einfügt von denen in seine pacman.conf, kann es bei einen normalen Update zum Austausch der eigenen chaotic-aur Pakete kommen und so zu unerwünschten Veränderungen am System kommen. Persönlich stehe ich da nicht drauf.

  • Kann nur sagen Finger weg von chaotic-aur. Je was man alles einfügt in seine pacman.conf, kann es bei einen normalen Update zum Austausch der eigenen chaotic-aur Pakete kommen und so zu unerwünschten Veränderungen am System kommen. Persönlich stehe ich da nicht drauf.

    Ich habe da wieder ganz andere Erfahrungen gemacht.
    Welche unerwünschte Veränderungen waren das bei dir denn?

    Kann mir gerade nicht vorstellen was da passiert sein könnte.

    Das Repo kommt von den Machern von Garuda Linux und wird von denen gepflegt.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Das sind alles Dinge die am Desktop herumwerkeln oder an den Mesa oder NVIDIA Treibern.

    Ich weiß nicht mehr, wie ich mir die ganzen Pakete von chaotic-aur mal angeschaut hatte. Es waren nicht wenige.

    In einer VM hatte ich mir Arch installiert, die chaotic-aur Quellen hinzugefügt und machen lassen. Sofort wurde Mesa und am Plasma/KDE Pakete ausgetauscht. Aber auch in der Vergangenheit schon bei einen normalen Betrieb Arch kam es zu Veränderungen. KDE Discover funktionierte nicht mehr. An Lutris hatte sich was verändert und an Mesa, auf meinen PC, ebenfalls. So gingen einige Spiele nicht mehr. Ich bleibe dabei. Wenn Arch, dann nur Original.

    Bei Debian, Ubuntu oder auch bei Fedora. Ist was in den Repos etwas nicht dabei oder Aktuell wird sofort zu einer PPA Quelle gegriffen. Bei Fedora weiß es jetzt nicht mehr wie man es nennt, von wegen einfügen von Quellen.

    Ist einfach nichts mehr für mich.

    Der Geschmack von fremden Quellen und Paketen mag ich nicht mehr.

    Wie lang wird ein Paket gepflegt? Wenn es nicht mehr wird, fügt sich das aktuelle Arch Paket ein? Wie sieht es mit der kompatibilität zu andere Paketen aus? Wie sieht es bei Paket deinstallationen aus und Paket Abhängigkeiten?

    NEIN, NEIN, NEIN

    Edited once, last by Hello_World (February 16, 2024 at 6:32 PM).

  • In einer VM hatte ich mir Arch installiert, die chaotic-aur Quellen hinzugefügt und machen lassen. Sofort wurde Mesa und am Plasma/KDE Pakete ausgetauscht.

    Also, wenn du das chaotic-aur nur hinzufügst passiert rein gar nichts.

    Das ist eben nur ein Repo das eben Treiber und Software usw. anbietet.

    Damit von dort etwas installiert wird musst du als User schon sehr wohl etwas dazu tun.

    Von selbst passiert da rein gar nichts.

    Ein Vorteil von chaotic-aur ist eben das viele Pakete schon vorkompiliert sind und du dir die Zeit sparst.

    Ich bleibe dabei. Wenn Arch, dann nur Original.

    Dagegen ist rein gar nichts einzuwenden - ganz im Gegenteil.

    Aber manchmal braucht man eben Treiber die nicht im "reinen" Arch angeboten werden, und dazu sind die Repo's eben hilfreich.

    Auch für Umsteiger ist es eben eine große Hilfe.

    Es ist nicht immer alles schlecht, man muss es eben nur mit Bedacht einsetzen.

    Ich bin sowieso eine Befürworterin von:

    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Und lieber einmal zu viel gefragt als Schaden angerichtet.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Von selbst passiert da rein gar nichts.

    Da liegst du falsch.

    Darum hatte ich schon geschrieben, aufpassen, je nach chaotic-aur Quelle und einfügen in die pacman.conf

    Bedenke. Derivate die diese Quellen benutzen, werden die Pakete bei einen Update upgedatet aus diesen Quellen.

    Wenn es ums vorkompilieren geht, dann greife auf die Arch "Unofficial user repositories" zurück.

  • Da liegst du falsch.

    Ach so, und wieso?

    In der pacman.conf steht lediglich drinnen das es da eben noch ein Repo gibt aus dem man schöpfen könnte.

    Derivate die diese Quellen benutzen, werden die Pakete bei einen Update upgedatet aus diesen Quellen.

    Ja natürlich, wenn du sie schon einmal von dort installiert hast werden sie natürlich auch von dort upgedatet.

    Aber von selbst installiert sich da rein gar nichts. Und wenn du etwas installieren willst, wird dir immer angezeigt aus welcher Quelle das kommt.

    Wenn es ums vorkompilieren geht, dann greife auf die Arch "Unofficial user repositories" zurück.

    Und die sind natürlich viel besser als chaotic /zynic


    Schau jeder hat seine eigene Meinung und die akzeptiere ich auch, aber grundsätzlich gleich einmal in den Raum schmeißen "chaotic-aur" ist ganz böse und verhaut dir ganz sicher dein System - das akzeptiere ich nicht.

    Damit etwas schief geht muss immer der User etwas dazu beitragen.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Hello_World Ich bin ebenfalls Deiner Meinung und meide andere Quellen als die offiziellen und das AUR, das darf aber gerne jeder handhaben wie er mag. Deine beschriebenen Erfahrungen bestätigen mich da in meiner Meinung allerdings, da sie genau das sind, was ich befürchte. Kannst Du Dich erinnen, an welcher Stelle Du das chaotic-aur in der /etc/pacman.conf eingetragen hast - ganz am Ende oder weiter oben?

  • Deine beschriebenen Erfahrungen bestätigen mich da in meiner Meinung allerdings, da sie genau das sind, was ich befürchte.

    Und wenn jemand einmal von einem Auto angefahren wurde, darüber berichtet, gehst du dann auch nicht mehr über die Straße?

    Mach doch deine eigenen Erfahrungen und wenn es wirklich so ist wie du befürchtet hast, kannst du uns dann darüber berichten. Eventuell kommen wir dann darauf was schief gelaufen ist, beheben es und andere können davon profitieren.

    ich sage ja nicht das nie etwas passieren kann, aber wenn ich es nicht versuche werde ich es nie wirklich wissen. Sondern immer nur andere Meinungen wieder geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Lehre jemandem, wie man Angeln geht, anstatt ihm jeden

    Tag einen Fisch zu geben.

    -----------------------------------------------------------------------------

  • Was ist das denn für ein unsinniger Vergleich? Ich bin ohne das chaotic-aur bisher völlig klargekommen, habe nichts vermisst und mein Rechner läuft seit Jahren stabil. Warum sollte ich das auch ausprobieren, wenn ich gar keinen Bedarf habe?

    Sorry, das ist mir zu polemisch, ich bin hier wieder raus.

  • Ich akzeptiere deine Hochnäsige Arroganz nicht, die du schon in deinen Y Videos hochhältst.

    Ein Linux Guru bist DU nicht. Und noch einmal.

    "je nach chaotic-aur Quelle und einfügen in die pacman.conf"

    OT für mich hier beendet.

    Na wen meinst Du denn mit Deiner Nettigkeit? Ist mir nicht ganz klar.:)

    Lenovo ThinkPad T480s | Intel i7 8650U | 16 GB RAM | OS: Ubuntu 22.04

    Dell Inspiron 5590 | Intel i5 10210U | 8 GB RAM | OS: Ubuntu 23.10

  • Ich akzeptiere deine Hochnäsige Arroganz nicht, die du schon in deinen Y Videos hochhältst.

    Ein Linux Guru bist DU nicht. Und noch einmal.

    "je nach chaotic-aur Quelle und einfügen in die pacman.conf"

    OT für mich hier beendet.

    Und ich akzeptiere solche völlig unnötigen Angriffe hier nicht. Anständig bleiben!

    💾 AMD EPYC 7452 (8 Cores) 40GB | 💾 Unraid Homeserver i5-4570 16GB

    💻 Ryzen 9 7900X RX7800XT 32GB | 💻 MacBook Pro M2Pro 32GB

    EndeavourOS <3

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!