Google Search Console URL Inspection API

  • Hallo zusammen,

    hat jemand schon Erfahrungen mit der Google Search Console URL Inspection API?

    Ich bräuchte etwas Anregung wie ich das als PHP oder noch besser Perl Programm realisieren könnte. Daher, kennt jemand eine Beispielseite?

    Ich weiß, es gibt auf der Google Seite eine Menge Links zu Beispielen in mehreren Sprachen :rolleyes:
    Könnt ja sein das jemand da was hat ...

    Zugriff auf die Properties etc. pp habe ich natürlich.
    Manuell kann ich URLs zum crawlen geben, ich möchte das aber automatisieren bei bestimmten Fällen.

    Danke.

    PC: AMD Ryzen 7 5700X | AMD RX6600 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    Notebook: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce

  • Ich nutze dafür die offizielle Google PHP Bibliothekt: https://github.com/googleapis/google-api-php-client

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Oje. Das sieht kompliziert aus.

    Es gibt wohl auch andere Varianten aber das ist nicht das Hauptproblem, eher wie ich darauf zugreifen kann.

    Hmm, kim88 hast du vielleicht verständliche Anleitungen wie ich hier dran komme:

    OAUTH-App- und Benutzeranmeldeinformationen (Client-ID, Client-Geheimnis, Bereich, Zugriffstoken des Benutzers und Aktualisierungstoken), gespeichert in einer lokalen Datei (Standardname = Gapi.json).

    PC: AMD Ryzen 7 5700X | AMD RX6600 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    Notebook: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce

  • Naja eine Umschaltung müsste man sowiso planen. 7.4 ist ja bereits EOL alles was noch älter ist sollte man produktiv wirklich nicht mehr verwenden - schätze da läuft ein 5.4 das geistert noch viel rum.

    Daher das man die Applikation zeitig auf ne 8.1 oder 8.2 zieht macht sicherlich so oder so Sinn.

    Die PHP API ist extrem gut dokumentiert und ziemlich simpel zu nutzen.

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Hmm, kim88 hast du vielleicht verständliche Anleitungen wie ich hier dran komme:

    OAUTH-App- und Benutzeranmeldeinformationen (Client-ID, Client-Geheimnis, Bereich, Zugriffstoken des Benutzers und Aktualisierungstoken), gespeichert in einer lokalen Datei (Standardname = Gapi.json).

    Naja einfach und verständlich in Kombination mit OAUTH ist immer sehr relativ ich kann es versuchen:


    Google Cloud Platform besuchen: Gehen auf Google Cloud Console und logge dich mit deinem Google-Konto ein. Nutze dazu am besten Google Chrome oder einen anderen Chromium basierten Browser. Ich hatte hier in der Vergangenheit schon massive Probleme mit der Webanwendung und Firefox (ist schon einige Monate her wurde inzwischen vielleicht gefixt ka)

    Neues Projekt erstellen: Klicke auf "Projekt erstellen" und gib dem Projekt einen Namen.

    OAuth-Zustimmungsbildschirm konfigurieren:

    • Im Dashboard des Projekts navigierst du zu "APIs & Dienste" > "OAuth-Zustimmungsbildschirm".
    • Wähle dort den Benutzertyp (intern oder extern) und gib die notwendigen Informationen ein.

    APIs aktivieren:

    • Gehe zu "Bibliothek" in "APIs & Dienste".
    • Suchen nach den APIs, die Du verwenden möchten (z.B. Google Drive API, Google Sheets API) und aktivieren die entsprechenden APIs.

    OAuth 2.0-Client-IDs erstellen:

    • Gehe zu "Anmeldedaten" und wähle "Anmeldedaten erstellen" > "OAuth 2.0-Client-IDs".
    • Wähle den Anwendungstyp (z.B. Webanwendung) und konfiguriere die Einstellungen wie Umleitungs-URLs.
    • Nach der Erstellung erhälst du deine Client-ID und dein Client-Geheimnis.

    Zugriffstoken und Aktualisierungstoken generieren:

    • Dies erfolgt üblicherweise programmatisch durch deine Anwendung, indem Du die Google OAuth 2.0-Endpunkte verwendest. Die PHP Bibliothek von Google die ich dir da verlinkt habe nimmt dir da viel Arbeit ab, da es vorgefertige Funktionien für solche Abfragen mitbringt.
    • Theoretisch musst du in deiner Anwendung den klassisches darf "Anwendungsname" auf folgende Google Daten zugreifen Screen triggern. Der Nutzer muss das bestätigen.
    • Nach der Bestätigung erhälst du den Zugriffstoken des Nutzers und den Aktualisierungstoken.
    • Ka ob dir das hilft - OAUTH ist teilweise etwas mühsam.

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Kleiner Nachtrag. Das sind übrigens so die Momente wo ich immer wieder froh um KI in meinem Code Editor bin. Ich frage den CoPilot einfach "ich brauche in PHP einen Call um einen Nutzer bei Google zu authentifizieren"

    Und ich bekomme den Code - erspart dir so 1-2 Stunden Arbeit dich mit der Google Dokumentation rumzuschlagen:

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Naja einfach und verständlich in Kombination mit OAUTH ist immer sehr relativ ich kann es versuchen:


    • Nach der Erstellung erhälst du deine Client-ID und dein Client-Geheimnis.

    Danke dir, bis hier her bin ich erst mal.
    Ich benutze die Google Search Console API, habe das alles aktiviert und sehe jetzt die zur Verfügung stehenden API Methoden.
    Damit könnte ich weiter kommen.

    Falls ich es doch in Perl machen will, habe ich eine Doku dazu auch gefunden:
    https://metacpan.org/pod/WebService::GoogleAPI::Client
    PHP weiß ich nicht, das bestehende Projekt ist auf einer alten PHP Version und Umstellen auf 7.4 wie gefordert ist mir zu heiß.

    Dein Tipp mit ChatGPT ist gut, den werde ich fragen, der weiß immer recht viel.

    Später dann weiter ...

    PC: AMD Ryzen 7 5700X | AMD RX6600 | 32GB RAM | Debian 12 Xfce
    Notebook: AMD Ryzen 5 5300U | Vega Graphic | 16GB RAM | Debian 12 Xfce

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!