Alternative zu FireFox

  • Die Strafzahlung der EU hat nichts mit PWAs zu tun. Sonder darum, dass Apps im AppStore nicht darauf Hinweisen durften das man ein Abo auch ausserhalb vom AppStore lösen kann. Also konkret Spotify durfte in ihrer eigenen App nicht sagen: Hej klick auf den Link und löse das Abo direkt über unserer Webseite. Dadurch hast du es 30% günstiger, weil wir die 30% nicht an Apple abdrücken müssen ;)

    Ich denke es dürfte der Druck aus Unternehmen gewesen sein. Ich weiss das intern viele Unternehmensapps für Mitarbeiter (Zeiterfassung, To-Do-Listen, etc als PWAs umgesetzt sind).

    Was durchaus Sinn macht, da die halt überall funktionieren in jedem Browser (ausser Firefox auf Desktop) und egal ob Android oder iOS. Daher man muss nur für eine Plattform entwickeln und kann es auf allen Geräten einsetzen. Ich habe selbst schon solche für Kunden geschrieben die auch heute noch im täglichen Einsatz sind.

    Daher Apple hatte hier sicherlich Druck.

    Die Frage bleibt aber wie sie das "sicher" machen können. Also das andere Browseregines die es ja nun geben darf, PWAs anbieten ohne die Geräte und Datensicherheit der Kunden zu verletzen.

    Obwohl ich ernsthaft daran zweifle, dass Mozilla oder Google wirklich ihre eigenen Engine auf iPhone bringen.

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Ein besserer Browser mit einem besseren Design. Die meisten Nutzen Chromium, weil sich sich nicht auskennen. Firefox soll nicht sterben, deswegen soll man die Nutzer aufklären was mit Firefox alles möglich ist.

    Ich nutze einen Chromium Browser, weil er gut ist und warum das Design besser sein soll, entzieht sich meiner Kenntnisse.
    Firefox hatte es doch in der Hand, aber wer seine Nutzer verprellt, muss sich nicht wundern. Du verwechselst den Chrom-Browser mit Chromium, aber was fest im Kopf ist, bleibt auch da. Noch besser als kim88 kann man es nicht erklären.

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, frage dich, was du im Nebenzimmer willst!

  • Firefox hatte es doch in der Hand, aber wer seine Nutzer verprellt, muss sich nicht wundern.

    Inwiefern wurden die Firefox-Nutzer verprellt? Würde mich mal interessieren. Scheint an mir vorbeigegangen zu sein, denn ich nutze Firefox. :/

    Arch Linux | Gnome | Kernel 6.8.7-arch1-1

    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • Inwiefern wurden die Firefox-Nutzer verprellt? Würde mich mal interessieren. Scheint an mir vorbeigegangen zu sein, denn ich nutze Firefox. :/

    Das würde mich auch interessieren

    Ich nutze einen Chromium Browser, weil er gut ist

    Wieso sollte Firefox nicht gut sein?

    Du verwechselst den Chrom-Browser mit Chromium

    Ne, so blöd bin ich nun auch nicht. Um genauer zu sein Spreche ich von der Blink engine.

  • Wieso sollte Firefox nicht gut sein?

    Keiner schreibt, dass er nicht gut ist, hier in Deutschland nutzen ihn ja viele. Ich habe geschrieben das Chromium für mich gut ist und ich ihn deshalb nutze. Ich behaupte auch nicht, die die das nicht machen, sich nicht auskennen würden.

    Inwiefern wurden die Firefox-Nutzer verprellt?

    Vielleicht erinnerst du dich an die Änderungen, die vor Jahren stattfanden und man ständig neue Updates bekam, mit Änderungen die sehr viele Nutzer einfach nicht wollten, aber von Mozilla durchgeboxt wurden. Viele Erweiterungen, die nicht mehr liefen, die aber gerade den Firefox ausmachten. Irgendwann haben sie sich wieder gefangen, nur da hatte ich schon einen anderen Browser, der das macht was ich möchte und dazu sehr zuverlässig.

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, frage dich, was du im Nebenzimmer willst!

  • Ich bin 1995 mit dem Netscape Navigator 1.irgendwas angefangen.

    Seitdem keinen Anderen. IE war schon damals nur ein Sicherheitsloch, dann Edge dito, Opera gefiel mir auch noch nie.

    Den Konqueror fand ich noch akzeptabel aber zu aufgebläht (fragt jetzt nicht mehr warum, ist zu lange her).

    Chrome.... och nö, jede Menge Vorurteile. :D

    Der Mozzi-Feuerfuchs macht was er soll und ich habe ihn mir über Jahrzehnte immer wieder zurechtgebogen.

    Sowas verbindet. ;)

  • Ich behaupte auch nicht, die die das nicht machen, sich nicht auskennen würden.

    Nicht alle aber einige.

    Vielleicht erinnerst du dich an die Änderungen, die vor Jahren stattfanden und man ständig neue Updates bekam, mit Änderungen die sehr viele Nutzer einfach nicht wollten, aber von Mozilla durchgeboxt wurden. Viele Erweiterungen, die nicht mehr liefen, die aber gerade den Firefox ausmachten. Irgendwann haben sie sich wieder gefangen, nur da hatte ich schon einen anderen Browser, der das macht was ich möchte und dazu sehr zuverlässig.

    Die Lösung dafür war Pale Moon und nicht Chromium.

  • Die Lösung dafür war Pale Moon und nicht Chromium.

    Das war keine Matheaufgabe, wo man eine Lösung finden muss! Pale Moon ist auch keine Lösung gewesen, zwar nett aber nicht Systemübergreifend zu gebrauchen, oder wie Synchronisierst du ihn?

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, frage dich, was du im Nebenzimmer willst!

  • Das war keine Matheaufgabe, wo man eine Lösung finden muss! Pale Moon ist auch keine Lösung gewesen, zwar nett aber nicht Systemübergreifend zu gebrauchen, oder wie Synchronisierst du ihn?

    Es hab ehrlich gesagt noch nie irgendeinen Browser synchronisiert, wenn man das möchte gibt es Pale Moon Sync. Plattformübergreifend ist der auch, läuft auf Linux, Windows, MacOS und FreeBSD.

    Eine alternative zu Pale Moon wäre Basilisk den finde ich persönlich besser (kann man auch Synchronisieren .

  • Für Firefox kann jeder sein eigenes Design entwickeln wie es ihm passt. Der eine mag es minimalistisch, ein anderer an seinen Desktop angepasst. Das geht bei Chromium nicht, da muss man das Design nutzen was es gibt…..

    Bei mir muss ein Browser funktionieren und nicht schön aussehen.

    ˜”*°• Arch Linux •°*”˜

  • Bei mir muss ein Browser funktionieren und nicht schön aussehen.

    Das ganze macht man nicht nur damit es schön aussieht. Manche haben einen Window Manager mit einem Minimalistischen Workflow, der kann dann auch unter Firefox fortgesetzt werden.

    Andere haben einen kleinen Bildschirm und wollen den Platz effektiv ausnutzen.

    Es gibt noch viele andere Beispiele

  • Ich als Entwickler finde die Idee das Nutzer das aussehen meiner Software verändern ziemlich befremdlich 😅

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Vielleicht erinnerst du dich an die Änderungen, die vor Jahren stattfanden

    Leider nicht. Zu dieser Zeit war ich noch mit einem anderen Browser unterwegs ...

    Arch Linux | Gnome | Kernel 6.8.7-arch1-1

    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • Ironischerweise kann Firefox für Androids PWAs die haben nur keinen Bock den Support auf dem Desktop zu bauen .... 🙄

    Ist Firefox unter Apple zum Beispiel nicht eh Chromium? Android weiß ich grad nicht, aber war das bisher nicht anders möglich wegen Fremdrechten, irgendso was...

    Ich als Entwickler finde die Idee das Nutzer das aussehen meiner Software verändern ziemlich befremdlich 😅

    Ja aber wenn DU es doch nicht nach den Wünschen anpasst? :D (nur Spass)

    42!

    >>Tuxedo Stellaris Gen 5: AMD 7840HS, 32 GB Samsung 5600 DDR5 RAM, NVidia RTX 4060, 2x Samsung 1TB 980 Pro, TuxedoOS, KDE Plasma<<

    >>Lenovo Legion 5 Pro: AMD 5600H, 32 GB RAM, 2x 1TB SSD M.2 NVME, NVidia RTX 3060, Win11 Pro<<

  • Ich als Entwickler finde die Idee das Nutzer das aussehen meiner Software verändern ziemlich befremdlich 😅

    Warum? Was auf meinem Rechner läuft, muss ja bei mir passen. Ob es jemand anderem so gefällt, ist mir ziemlich egal.

    Deswegen benutze ich ja auch kein Gnome und erst recht kein Windows privat, weil einem da zu viel vorgeschrieben wird.

    Das ist auch der gleiche Grund, weswegen ich Chrome oder Chromium nur in Ausnahmefällen benutze.

    And still, we will be here, standing like statues.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

    Vertrauen muss verdient werden. Man verschenkt es nicht.

    Ich stelle keine dummen Fragen. Du musst Dich mit Deinen Antworten schon ein bisschen anstrengen.

  • Ist Firefox unter Apple zum Beispiel nicht eh Chromium? Android weiß ich grad nicht, aber war das bisher nicht anders möglich wegen Fremdrechten, irgendso was...


    Definiere „unter“ Apple. Auf MacOS ist Firefox der gleiche Firefox wir auf Windows und Linux.


    Unter Android ist Firefox ebenfalls eigenständig mot eigener Render Engine.


    Was Firefox nie ist, ist Chrome. Auf iPad und iPhone OS ist Firefox im Grunde WebKit. Da Apple das Ausgühren unabhängiger Browserengines* bisher unterbunden hat.

    Daher Firefox ist wie alle anderen Browser auf dem iPhone im Grunde eine WebKit App mit eigener Oberfläche und eigenen Tools (Accountsync, Passwortsync, Lesezeichensync, etc)


    *Das mit den Browserengines könnte sich ändern. Seit Anfang März ist es in der EU dank des DMA (Digital Markets Act) erlaubt eigene Browser mit eigener Engines in den Store zu stellen.

    Ich bezweifle allerdings das Mozilla das machen wird - sondern auf iPhone weiterhin den WebKit Aufsatz nutzen werden.

    --
    Ciao!

    Linux Nutzer seit über 20 Jahren. I ❤️ Freedom!

    Offizieller Proton-Botschafter aus der Schweiz 🇨🇭 😅

    Meine Haupt-Distribution ist Ubuntu.

    Mein Blog: https://rueegger.me

    Wer meinen sinnlosen Gedanken folgen möchte, kann dies gerne auf Mastodon tun: https://swiss.social/@srueegger

  • Ja, das meinte ich, hab es nicht ganz so verfolgt. Ich würde es zwar begrüßen, wenn Firefox "sauber" aufs iPhone, iPad kommen würde, aber das zeigt sich dann.

    Verzeihung für die Verwirrung, WebKit, Chromium usw. Das verwechsel ich sehr gern ^^

    42!

    >>Tuxedo Stellaris Gen 5: AMD 7840HS, 32 GB Samsung 5600 DDR5 RAM, NVidia RTX 4060, 2x Samsung 1TB 980 Pro, TuxedoOS, KDE Plasma<<

    >>Lenovo Legion 5 Pro: AMD 5600H, 32 GB RAM, 2x 1TB SSD M.2 NVME, NVidia RTX 3060, Win11 Pro<<

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!