Youtube warnt den User kein Adblock mehr zu benutzen

  • Wahnsinn, wie schnell und weit man abschweifen kann vom eigentlichen Thema. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob es rechtens ist, wie man was guckt oder eben nicht. Das Thema ist YouTube gegen Werbeblocker und was kann, könnte man tun oder lassen. Das ganze andere gehört zumindest nicht hier her.

    Mein Senf dazu...:|

  • Nun es sicher nicht das Problem das Google / Alphabet Geld verdienen will, das üblere an der Sache ist eben wie Sie Ihr Geld Verdienen, Werbung. (80 Prozent Ihres Umsatzes machen sie durch Werbung). Und gerade wie Menschen von Google gestalkt werden ist das Problem. Das Smartphone mit Android ist eine einzige Datenkrake. Alles, was auch nur ansatzweise eine Nummer oder Adresse hat (IMEI, IMSI Nummer, Mac- und IP Adressen usw.) in deinem Smartphone wird gesammelt, Anzahl der Apps auf dem Endgerät usw. wird von Google ebenfalls gesammelt. Nutz einer Gmail? Herzlichen Glückwunsch, ein- und ausgehende Mails werden von Google freundlich gescannt. An dieser Stelle könnte man noch weitermachen, aber das spare ich mir an der Stelle.


    Dieses ganze perfide Konzept bei YouTube ist eben, dass man mit Werbung zugeballert wird. Möchte man nicht, kein Problem, hohl dir einen überteuerten Premium-Account und lass dich von uns weiter tracken. Ich denke, es geht den wenigsten darum, den Creator ihre Einnahmen zu gönnen. Es ist eher das Stalking Prinzip von Google dich "besser kennenzulernen" und alles an Daten und Informationen über dich und mich zu bekommen. Wäre es ein vernünftiger Preis ohne Werbung und Tracking wäre es sich eine Überlegung werd, aber nicht so.


    So und würde ich vorschlagen B2T ;).

    Desktop PC : AMD Ryzen 5 3600, 16 Gig RAM DDR 4 Hyper X, Radeon RX 580,Sound Blaster XI-Fi Titanium, 500GB M2 SSD Western Digital, HDD 6 TB OS: Linux Mint 20.3

    Laptop: Lenovo ThinkPad T440, 8 Gig RAM, 1 TB SSD OS: LMDE

    Edited once, last by jg_on_tux (November 23, 2023 at 8:42 PM).

  • So und würde ich vorschlagen B2T ;).

    Ja, und dafür hast Du so viele Nachweise oder Quellen genannt, wie alle anderen: Keine.

    Wenn Du so eine Angst vor Datenverfolgung hast, würde ich Dir raten, nichts mit Prozessoren mehr zu benutzen, denn alles was rechnen und funken kann, sammelt und überträgt Daten.

    Zum Thema:

    Wieso ist ein Premium-Account bei YT überteuert? Er ist genau so viel wert, wie ich bereit bin, dafür zu zahlen. Jedenfalls würde ich für YT auch mehr hinlegen, als für diese albernen Streaming-Portale, wo nur Märchen/Spielfilme laufen.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

  • Ja, und dafür hast Du so viele Nachweise oder Quellen genannt, wie alle anderen: Keine.

    Wenn Du so eine Angst vor Datenverfolgung hast, würde ich Dir raten, nichts mit Prozessoren mehr zu benutzen, denn alles was rechnen und funken kann, sammelt und überträgt Daten.

    Zum Thema:

    Wieso ist ein Premium-Account bei YT überteuert? Er ist genau so viel wert, wie ich bereit bin, dafür zu zahlen. Jedenfalls würde ich für YT auch mehr hinlegen, als für diese albernen Streaming-Portale, wo nur Märchen/Spielfilme laufen.

    Ganz einfach, für das was ich geboten bekomme, sind ist der Preis zu hoch gegriffen. Standard YouTube Premium im Monat 12,99€ als Jahresabo wären es 10,83 € / Monat. Im Vergleich Disney Plus Standard 8,99 € / Monat (Standard Konto) als Jahresabo 9,15 / Monat (hier gibts es nur Premium) und habe eine bessere Auswahl meiner Meinung nach.


    Zum Thema Quellenangaben. Das Google 80% seiner Jahreseinnahmen ausmacht habe ich ja eine Quellenangabe hier schon gemacht. Zum Thema Tracking einen kleine Auswahl an Quellen:

    https://www.kuketz-blog.de/android-tracki…etem-bluetooth/
    https://www.kuketz-blog.de/wie-google-jem…verfolgen-kann/

    Wie Tracking in Apps die Sicherheit und den Datenschutz unnötig gefährdet
    Die Integration von App-Tracking wird von Entwicklern bzw. Verantwortlichen vehement verteidigt, obwohl es ein Risiko für die Daten der Nutzer darstellt.
    www.kuketz-blog.de
    Welche Daten sammelt Google über mich?
    Google personalisiert seine Dienste mit Hilfe möglichst vieler Nutzer*innendaten. Doch was speichert der Konzern tatsächlich über uns? Und kann man der…
    mobilsicher.de
    Drittanbieter

    Denke, das sollte für den Anfang reichen und für den Ambitionierten und Interessierten User kann anhand dieser Quellen weiter Recherchieren.

    Und nein ich habe keine Paranoia wegen Datenverfolgung, nur möchte ich von Firmen nicht gestalkt werden und ein Produkt von Ihnen sein, an dem Ihre Werbung perfektioniert werden. Und meine Daten gehören mir. Damit beende ich den Diskurs zu diesem Thema und kehre zurück zum Thread. Wollte das nur noch hinzufügen.

    Desktop PC : AMD Ryzen 5 3600, 16 Gig RAM DDR 4 Hyper X, Radeon RX 580,Sound Blaster XI-Fi Titanium, 500GB M2 SSD Western Digital, HDD 6 TB OS: Linux Mint 20.3

    Laptop: Lenovo ThinkPad T440, 8 Gig RAM, 1 TB SSD OS: LMDE

  • Standard YouTube Premium im Monat 12,99€ als Jahresabo wären es 10,83 € / Monat. Im Vergleich Disney Plus Standard 8,99 € / Monat (Standard Konto) als Jahresabo 9,15 / Monat (hier gibts es nur Premium) und habe eine bessere Auswahl meiner Meinung nach.

    Hängt von den Interessen ab. Wer gerne Märchen/Spielfilme schaut, für den ist Disney interessanter. Ich bin mehr an Content in den Bereichen Technik/Raumfahrt/Wissenschaft interessiert, da gibt es kein Angebot von irgend welchen Streaming-Diensten, der ernst zu nehmen ist. Natürlich gibts auf YT auch extem viel Schrott, aber dafür hat man ja ein Hirn, um das auszusortieren.

    Ja, der kuketz-blog... Scheint eine Art Kleinkrieg gegen Google zu führen. Ist mir ganz woanders auch schon aufgefallen.

    Schinder und Knarren, statt Kinder und Narren...

    Alles ist so unsagbar schnell geworden.
    (EROC, Let's Gläntz)

  • Dank diesem Thread hier nutze ich jetzt seit einigen Tagen Freetube und bin echt zufrieden damit. Ok, ich kann keine Kommentare schreiben und auch keine Listen speichern (außer der einen Wiedergabeliste). Aber zum Kommentieren kann ja nach wie vor auf YT gehen und auch meine Listen hab ich dort ja bereits, spar mir also so gesehen das Umziehen :)

    Daher von mir an dieser Stelle: Vielen Dank für den Tipp - mich hat das mit der Werbung echt genervt. Bin gespannt, wie langs FT noch gibt bzw. YT dort nicht auch irgendwie den Riegel vorschiebt. Nen Gefallen tut YT sich damit jedenfalls nicht. Sach ich mal so.

  • Ist es wirklich so schlimm bei einigen von euch das YouTube gesperrt hat, könnt den uBlock nicht nutzen, wie gesagt mein uBlock ist Aktiviert läuft.

    Linux Mint 21.2 Victoria

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix 3600 mhz 16GB. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series

  • Hier hat es sich auch wieder beruhigt, das einzige ist ab und zu mal ein Werbelink für Premium.

    PC | AMD Ryzen 3700X - NVIDIA GF RTX 2070 Super - 32 GB RAM - 1 TB NVME - 2 TB HDD - ArchLinux

    Homi | Intel Atom 3 - Intel Grafik - 4 GB RAM - 1x 128 GB SSD - 2x 4 TB Seagate IronWolf HDD im RAID - Debian 11 mit OMV 6

  • Auf golem.de gab es gestern einen Artikel wo einen Erweiterung für Chrome vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um ad-speedup welche die Werbung einfach in 16 facher Geschwindigkeit abspielt. Dadurch wird die Werbung indirekt abgespielt und die Ersteller müssen keine Einbußen hinnehmen. Auf in den nächste Runde...

    PS: Ich persönlich nutze auf dem PC nur FF und da habe ich bisher von noch niemand gehört so eine Warnung erhalten zu haben. Wird wohl nur bei den Browser aus dem eigenen Haus sein und auf den die darauf aufbauen. Aber ich schaue mir gelegentlich sogar freiwillig Werbung an gerade bei den von mir abonnierten Kanälen die ich gut finde und auch weiterhin dessen Videos sehen mag.

  • Nun ist ja auch wieder die Adventskalender Zeit und bei nahezu jeder Computer Seite gibt's wie jedes Jahr irgendwelche Software oder E-Books oder Key's für Spiele etc.

    So ist heute bei heise ein c't-Sonderheft oder O&O DiskImage 17 Professional Edition

    bei Chip.de HDR Projects 7 Pro + zwei umfangreichen E-Books

    bei Computerbild Driver Booster Pro: Key für die Ein-Jahres-Vollversion

    Okay und warum schreib ich das gerade hier rein ? Chip hat schon z.T. verraten was morgen drin ist.. und zwar

    YouTube uneingeschränkt genießen: Gratis-Vollversion erlaubt legalen Download

    Selbst wenn man ausschließlich Linux nutzt kann man bei den verschiedenen Seiten (gibt noch etliche mehr) mal rein schauen. Es gibt ja wine oder manchmal gibt's ja auch Versionen für alle Plattformen oder wie schon geschrieben E-Books oder Zeitungsausgaben die interessant sein können.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!