Erfahrungsbericht: Mein Wechsel vom iPhone zu Graphene OS - Teil 03: App Stores und Apps

  • Und so klingt es mit der TTS Engine der Google Sprachdienste bei der Navigation: google-tts.zip

    Daily Driver PC: Pop!_OS 22.04 + Win 10 Dual Boot/ Intel i7-7700K / NVIDIA GeForce GTX 1070 / 32 GB RAM / 3x 1TB Samsung SSD

    Daily Driver Laptop: Framework 13 / Ubuntu 24.04 LTS / AMD Ryzen 7 7840U / 64 GB RAM / 2TB WD NVME

    Backup Laptop: HP Elitebook x360 1030 G2 / Fedora 40 / Intel i5-7200U / Intel HD 620 / 8 GB RAM / 500 GB Samsung NVMe

    Spiele PC: MX Linux + Garuda / AMD Ryzen 7 7800X3D / Radeon RX 6750 XT / 64 GB RAM / 2TB Samsung NVME + 512 GB Kingston NVME + 250 GB Samsung SSD

    Edited once, last by El Pollo Diablo (June 9, 2023 at 11:00 AM).

  • FRAGE AN DIE COMMUNITY:

    Könnt Ihr mir eine Lösung empfehlen? Ich habe in den GrapheneOS Foren von einigen Usern gelesen, die sich die Google Play Dienste installiert haben. Darüber haben sie die Google Sprachdienste auf dem System installiert und nach dem Download der Sprachen den Google Apps wieder die Berechtigung auf das Netzwerk entzogen. Alternativ bliebe immer noch der Weg über das eigene Nutzerprofil für die Apps, die Google Dienste benötigen.

    zwar nicht Open source, aber vielleicht funktioniert es mir Magic Earth? https://www.magicearth.com/

    Die Sprache muss auch da separat installiert werden, aber mW läuft es auch ohne Play Dienste

  • zwar nicht Open source, aber vielleicht funktioniert es mir Magic Earth? https://www.magicearth.com/

    Die Sprache muss auch da separat installiert werden, aber mW läuft es auch ohne Play Dienste

    Danke für den Tipp! Das werde ich ausprobieren. :)

    Daily Driver PC: Pop!_OS 22.04 + Win 10 Dual Boot/ Intel i7-7700K / NVIDIA GeForce GTX 1070 / 32 GB RAM / 3x 1TB Samsung SSD

    Daily Driver Laptop: Framework 13 / Ubuntu 24.04 LTS / AMD Ryzen 7 7840U / 64 GB RAM / 2TB WD NVME

    Backup Laptop: HP Elitebook x360 1030 G2 / Fedora 40 / Intel i5-7200U / Intel HD 620 / 8 GB RAM / 500 GB Samsung NVMe

    Spiele PC: MX Linux + Garuda / AMD Ryzen 7 7800X3D / Radeon RX 6750 XT / 64 GB RAM / 2TB Samsung NVME + 512 GB Kingston NVME + 250 GB Samsung SSD

  • Hallo,

    macht das überhaupt noch Sinn? Updates werden ja imo nicht mehr veröffentlicht.

    https://www.twinhelix.com/apps/signal-foss/

    Hast du auf Aurora Signal umgestellt?

    Ich habe über Droid-ify am 06.06. ein Update auf 7.8.1 aus dem Repo von Twin Helix bezogen. Ich wüsste nicht, dass von dort keine Updates mehr kommen. :/

    Daily Driver PC: Pop!_OS 22.04 + Win 10 Dual Boot/ Intel i7-7700K / NVIDIA GeForce GTX 1070 / 32 GB RAM / 3x 1TB Samsung SSD

    Daily Driver Laptop: Framework 13 / Ubuntu 24.04 LTS / AMD Ryzen 7 7840U / 64 GB RAM / 2TB WD NVME

    Backup Laptop: HP Elitebook x360 1030 G2 / Fedora 40 / Intel i5-7200U / Intel HD 620 / 8 GB RAM / 500 GB Samsung NVMe

    Spiele PC: MX Linux + Garuda / AMD Ryzen 7 7800X3D / Radeon RX 6750 XT / 64 GB RAM / 2TB Samsung NVME + 512 GB Kingston NVME + 250 GB Samsung SSD

  • Da im Changelog unter twinhelix 7.8.1.0-FOSS ohne Datum aufgeführt ist und Signal selbst schon bei 9.6.0 ist, dachte ich, dass das Projekt eingeschlafen ist.

    Gerade mal geschaut. Signal selbst war am 7. Mai bei 7.8. Ok, mittelmäßig lange her.

    Wenn bei Updates mit Sicherheitsaspekten schneller gehandelt wird auch nicht so tragisch. Aber ich habe noch keine Erfahrung / Ahnung, ob dem so ist.

  • 7.8.1 ist die aktuelle Version. Die 9.6.0 ist die Desktop-Version. Die hat aber nix mit der Android-Version zu tun.


    Mainboard: MSI Z170-A Pro

    Prozessor: Intel i7 6700K

    Grafikkarte: AMD RX 7800 XT

    OS: EndeavourOS

    Desktop: KDE

  • Post by --- (July 4, 2024 at 9:32 PM).

    This post was deleted by the author themselves (July 14, 2024 at 9:16 PM).
  • Wie kommt ihr denn auf 9.6.0? Signal Desktop ist bei 7.15

    Stimmt:

    7.15 - Desktop - https://github.com/signalapp/Signal-Desktop


    -7.-9.6.0. Sorry, war ein Tippfehler von mir.


    7.10.2 - Android - https://github.com/signalapp/Signal-Android

    7.8.1 - Signal-FOSS - https://www.twinhelix.com/apps/signal-foss/

    7.9.6 - Android APK - https://signal.org/android/apk/


    Habe gerade auch erst gesehen, dass die APK verwunderlicher weise der Store Version hinterherhinkt.

  • Was ist den der Unterschied zwischen Signal FOSS und der normalen APK?

  • Was ist den der Unterschied zwischen Signal FOSS und der normalen APK?

    Steht weiter oben in Posting #8

    El Pollo Diablo
    June 2, 2023 at 4:37 PM

    Daily Driver PC: Pop!_OS 22.04 + Win 10 Dual Boot/ Intel i7-7700K / NVIDIA GeForce GTX 1070 / 32 GB RAM / 3x 1TB Samsung SSD

    Daily Driver Laptop: Framework 13 / Ubuntu 24.04 LTS / AMD Ryzen 7 7840U / 64 GB RAM / 2TB WD NVME

    Backup Laptop: HP Elitebook x360 1030 G2 / Fedora 40 / Intel i5-7200U / Intel HD 620 / 8 GB RAM / 500 GB Samsung NVMe

    Spiele PC: MX Linux + Garuda / AMD Ryzen 7 7800X3D / Radeon RX 6750 XT / 64 GB RAM / 2TB Samsung NVME + 512 GB Kingston NVME + 250 GB Samsung SSD

  • Steht weiter oben in Posting #8

    El Pollo Diablo
    June 2, 2023 at 4:37 PM

    Danke für das verlinken


    Dann gibt es Signal ohne proprietäre Blobs auch in F-Droid.

    Gut zu wissen ich dachte Signal wäre immer Open Source.
    Vielleicht funktioniert Signal FOSS dann auch besser ohne Google Play Dienste, ansonsten muss ich mir die wirklich nachinstallioeren

  • Es funktioniert genauso wie das Signal aus dem Play Store. Nur der Push-Service ist ein eigener und nicht der von Google.

    Mainboard: MSI Z170-A Pro

    Prozessor: Intel i7 6700K

    Grafikkarte: AMD RX 7800 XT

    OS: EndeavourOS

    Desktop: KDE

  • Es funktioniert genauso wie das Signal aus dem Play Store. Nur der Push-Service ist ein eigener und nicht der von Google.

    Genau! Und statt Google Maps nutzt Signal FOSS OpenStreetMap.

    Daily Driver PC: Pop!_OS 22.04 + Win 10 Dual Boot/ Intel i7-7700K / NVIDIA GeForce GTX 1070 / 32 GB RAM / 3x 1TB Samsung SSD

    Daily Driver Laptop: Framework 13 / Ubuntu 24.04 LTS / AMD Ryzen 7 7840U / 64 GB RAM / 2TB WD NVME

    Backup Laptop: HP Elitebook x360 1030 G2 / Fedora 40 / Intel i5-7200U / Intel HD 620 / 8 GB RAM / 500 GB Samsung NVMe

    Spiele PC: MX Linux + Garuda / AMD Ryzen 7 7800X3D / Radeon RX 6750 XT / 64 GB RAM / 2TB Samsung NVME + 512 GB Kingston NVME + 250 GB Samsung SSD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!