Zeigt euer Terminal

  • Hallo Freunde der Linux-Welt,

    auch wenn ich derzeit auf MacOS arbeite, anbei mein Terminal ist das Apple_Terminal und die Shell ist auf zsh eingestellt. Derzeit versuche ich mir ein wenig auf MacOs die Terminalbefehle zu erschließen besonders mit alias-Befehle was nicht immer ganz einfach ist. Die Terminals bei den Linux-Distros liefere ich noch nach. Ganz interessant ist auf Garuda die fish-shell mit fastfetch, da wird ein png -Bilder als ascii-Datei eingespielt. Ich finde das bringt eine besondere Note zum Ausdruck.

    P.s. Das Wallpaper habe ich mir von https://wallhaven.cc/ herruntergeladen.

  • als xfce4-terminal --drop-down mit fastfetch (eigene config) und fish

    PC | AMD Ryzen 7 3700X - NVIDIA GeForce RTX 2070 Super - 32 GB RAM - 1 TB NVME - 1 TB HDD - ArchLinux

    Lappi | Intel I3 - 16 GB RAM - 128 GB SSD - ArchLinux

    Homi | Intel Atom 3 - Intel Grafik - 4 GB RAM - 1x 128 GB SSD - 2x 4 TB Seagate IronWolf HDD im RAID - Debian 11 mit OMV 6

    ________________________________________________________________________________

    RADIO TEAM BAWÜ - Wir haben Spaß an Musik!!!

  • Dann möchte ich auch mal ... Ich nutze die ganz normale Gnome-Console mit Bash-Shell. ;)

    Arch Linux | Gnome 46.2 | Kernel 6.9.4-arch1-1

    MSI MAG X570 Tomahawk WIFI | AMD Ryzen 9 3900X | 2x 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Sapphire NITRO+ AMD Radeon RX 7800 XT | Seasonic Prime PX-750 80+ Platinum

  • als xfce4-terminal --drop-down mit fastfetch (eigene config) und fish

    Hallo, ich benutze auf Garuda -Linux ebenfalls die Fish-shell mit fastfetch. Du hast hier fastfetch mit "eigener config" beschrieben. Ich würde gerne wissen wo genau in welcher Datei fastfetch zu configurieren wäre. Ich habe das noch nicht herausbekommen. mfg

  • Hallo, ich benutze auf Garuda -Linux ebenfalls die Fish-shell mit fastfetch. Du hast hier fastfetch mit "eigener config" beschrieben. Ich würde gerne wissen wo genau in welcher Datei fastfetch zu configurieren wäre. Ich habe das noch nicht herausbekommen. mfg

    Im Verzeichnis ~/.config/fastfetch/ die Datei config.jsonc.

    In meinem Beispiel:

    Gibt es die config.jsonc nicht kann sie erzeugt werden um sie dann an zu passen:

    Code
    # Make sure that `~/.config/fastfetch/config.jsonc` doesn't exist
    fastfetch --whatever-flags --gen-config

    Quelle: https://github.com/fastfetch-cli/…i/Configuration

    ---

    Um das Logo zu manipulieren muss fastfetch mit entsprechender Option gestartet werden:

    fastfetch --logo arch2

    Das kann dann in die ~/.config/fish/config.fish eingetragen werden.

    ---

    PC | AMD Ryzen 7 3700X - NVIDIA GeForce RTX 2070 Super - 32 GB RAM - 1 TB NVME - 1 TB HDD - ArchLinux

    Lappi | Intel I3 - 16 GB RAM - 128 GB SSD - ArchLinux

    Homi | Intel Atom 3 - Intel Grafik - 4 GB RAM - 1x 128 GB SSD - 2x 4 TB Seagate IronWolf HDD im RAID - Debian 11 mit OMV 6

    ________________________________________________________________________________

    RADIO TEAM BAWÜ - Wir haben Spaß an Musik!!!

  • Danke für die Info, hat mir weiter super weitergeholfen. Vorallem mit dem manipulieren des Logos.

    mfg

    christian-LGC


    ---

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!